Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Martin Hähnel | 16.09.2011 - 16:42 | 0

Google Propeller: Google arbeitet an dynamisch erzeugtem Nachrichtenmagazin für Tablets

Angeblich arbeitet Google an einem dynamisch erzeugten Nachrichtenmagazin mit dem Namen Propeller. Die App soll Links von Freunden und Bekannten in eine Art digitales Magazin umwandeln und tritt damit in Konkurrenz zu der erfolgreichen iPad-Anwendung Flipboard.

Google Propeller: Google arbeitet an dynamisch erzeugtem Nachrichtenmagazin für Tablets

Google Propeller soll den Markt für Nachrichten-Apps umkrempeln | Bildquelle All Things D / Mark Richards

Google Propeller soll sowohl für das iPad als auch für Android-Tablets erscheinen. Die Funktionsweise der App ist an Flipboard angelehnt. Flipboard sammelt Links aus Newsfeeds, den Facebook-Nachrichten sowie der eigenen Twitter-Timeline und stellt sie zu einem mit viel Liebe für’s Detail ausgestatteten Magazin zusammen, dass es sehr einfach macht, digitale Inhalte von unterschiedlichen Quellen auf dem heimischen Tablet zu konsumieren.

Ähnliches hat Google mit seiner eigenen Anwendung Propeller vor. Der Android-Hersteller hatte versucht Flipboard zu kaufen, die Verhandlungen scheiterten aber. Angeblich hätte Google den Flipboard-Chefs nach dem Abbruch der Verhandlungen gesagt, dass man beginnen würde ein Konkurrenzprodukt zu entwickeln. Google Propeller ist nun offenbar der Name dieser App.

Insgesamt ist ein Trend dieser personalisierten und mit Nachrichten vom eigenen sozialen Netzwerk zusammengestellten Magazine zu beobachten. Neben Fliboard, bietet auch AOL mit Editions, Yahoo mit dem Digital Newsstand oder der Pulse Reader für iPhone, iPad und Android-Smartphones ähnliche Funktionen an. Der Newsreader Zite ist erst kürzlich für über 20 Millionen US-Dollar an CNN verkauft worden. Google möchte mit Propeller nun ebenfalls auf diesen Zug aufspringen.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test