Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Björn Brodersen | 07.10.2011 - 17:11 | (5)

Jil Sander Mobile: Windows Phone mit 3,8 Zoll großem Touchscreen

Die Fashion-Marke Jil Sander bietet jetzt in ihrem Online-Shop ein Windows Phone unter eigenem Brand an. Das Jil Sander Mobile genannte Smartphone wird von LG gebaut, läuft unter Windows Phone 7.5 Mango und bietet spezielle Shopping- und Kommunikations-Apps.

Jil Sander Mobile: Windows Phone mit 3,8 Zoll großem Touchscreen

Jil Sander Mobile | (c) Anbieter

Beim Jil Sander Mobile (E906) handelt es sich um ein 11,9 Millimeter flaches Quadband-GSM-Smartphone mit einem 3,8 Zoll großen TFT-LCD-Touchscreen mit der Standard-Auflösung von 800x480 Pixel, das von einem 1 Gigahertz leistenden Single-Core-Prozessor angetrieben wird. Für mobile Datenübertragungen unterstützt das Gerät HSPA mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream, für den Internetzugriff an Hotspots Wlan n.

Zu den weiteren Features des Design-Handys zählen eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Videoaufnahme in HD-Qualität (720p) und LED-Fotolicht, der übliche Medienplayer, 16 Gigabyte interner Speicherplatz sowie ein GPS-Empfänger zur Nutzung standortbezogener Dienste. Per DLNA können auf dem Smartphone gespeicherte Medieninhalte auf andere kompatible Abspielgeräte im Heimnetzwerk gestreamt werden. Als Verbindungsmöglichkeiten stehen ein Micro-USB-Port, Bluetooth 2.1 + EDR sowie ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für handelsübliche Kopfhörer bereit. Für die Stromversorgung ist ein 1.500 mAh starker Akku zuständig.

Das Jil Sander Mobile wird über ausgewählte Händler in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich sowie Großbritannien vertrieben. Darüber soll das Windows Phone in den kommenden Tagen im Online-Shop der Luxusmarke erhältlich sein. Einen Verkaufspreis nannte das Unternehmen noch nicht, unbestätigten Berichten zufolge soll es 300 Euro kosten.

Quelle: Pressemitteilung
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 08.10.11 16:58 WP7-Omnia7 (Handy Profi)

    Bis auf Mango und das Design ist nichts anders. Muss man selber wissen ob man +120€ deshalb ausgibt.

    Schade!uhhhh Mango als Verbesserung

  2. 08.10.11 14:27 DesmondHume (Advanced Member)

    Die Rückseite sieht auch anders aus.

    Auch wenn das Optimus 7 schon billiger zu haben ist, wären die 300 Euro für dieses trotzdem sehr günstig, wen man den Namen und die Designunterschiede bedenkt.

  3. 07.10.11 18:24 hammerhai7 (Member)

    Die Bildschirmgröße finde ich auch ganz angenehm, aber sonst hat sich zum e900 nicht viel geändert. Der Knopf vorne in der Mitte wurde ans neue WP7-Logo angepasst und an der Seite hat Jil Sander einen blauen Strich "hindesignt"...
    Zugegeben, dass blau der Tiles finde ich recht schick! :-)
    Hoffe aber LG bringt noch ein weiteres neues WP7-Smartphone, vielleicht eine Wolfgang Joop Edition für Männer?! ;-)

  4. 07.10.11 17:25 89marco89 (Handy Profi)

    bildschirmgrösse... sehr gut:-)

  5. 07.10.11 17:19 Noticed (Expert Handy Profi)

    Nen Optimus 7 unter Jil Sander Brand.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test