Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Rene Melzer | 28.10.2011 - 14:38 | (4)

Corning Lotus-Glas erlaubt höhere Auflösungen und dünnere Displays

Der Glasspezialist Corning hat den Nachfolger seines Erfolgsproduktes Gorilla-Glas vorgestellt. Dieser heißt Lotus-Glas und erlaubt noch höhere Auflösungen und dünnere Maße bei Displays.

Corning Lotus-Glas erlaubt höhere Auflösungen und dünnere Displays

Corning stellt Nachfolger von Gorilla-Glas vor | (c) Hersteller

Das Gorilla-Glas des Herstellers Corning hat sich als Standard bei aktuellen Highend-Mobiltelefonen entwickelt. Es ist äußerst bruch- und kratzfest. Doch der Glasspezialist aus den USA hat sich nicht auf dem Erfolg seines Produktes ausgeruht, sondern fleißig weiter entwickelt. Das Ergebnis wurde jetzt vorgestellt. Es heißt Lotus-Glas und ist nach Angaben des Unternehmens ebenso widerstandsfähig, bietet jedoch im Vergleich zu Gorilla-Glas einige Vorteile bei der Herstellung von Displays.

Die wichtigste Neuerung ist der höhere Kühlpunkt. So bezeichnet man bei Glas die Temperatur, bei dem die Glasmasse vom zähflüssigen in den festen Zustand wechselt. Das fertige Glas kann hohen Temperaturen widerstehen, ohne seine Form zu verändern oder andere ungewollte Nebeneffekte zu zeigen. Das ist den Kunden von großer Bedeutung, denn bei der Produktion von AMOLED- oder LC-Displays ist das Trägermaterial starken Temperaturschwankungen ausgesetzt. Das Lotus-Glas erlaubt deshalb nach Aussage des Unternehmens engere Designvorgaben und höhere Auflösungen bei Displays.

Wann erste Produkte mit der neuen Glasgeneration auf den Markt kommen, hat Corning nicht verraten. Das Lotus-Glas wurde aber bereits getestet und ist in der Produktion, so das Unternehmen.

Quelle: Corning
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 03.11.11 17:25 Bjbouss (Newcomer)

    Die Frage von nohtz interessiert mich ebenfalls.

  2. 28.10.11 18:01 nohtz (Professional Handy Master)

    warum erlaubt das glas als solches höhere auflösungen?

  3. 28.10.11 17:44 ColorMe (Advanced Handy Profi)

    Naja, bruchfest war der Vorgänge ja nicht wirklich.

  4. 28.10.11 16:04 2five (Advanced Member)

    Super Sache und bestimmt im S3 zu finden :-D

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test