Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Björn Brodersen | 30.10.2011 - 17:01 | (73)

Akku-Probleme beim iPhone 4S: Apple geht der Sache auf den Grund

Beschwerden von Nutzern über Akku-Probleme des iPhone 4S häufen sich. Hersteller Apple will deshalb jetzt die Akku-Leistung auf den Mobiltelefonen der betroffenen Nutzer analysieren, um den möglichen Fehler im System zu finden.

Akku-Probleme beim iPhone 4S: Apple geht der Sache auf den Grund

Apple iPhone 4S Unboxing | (c) Areamobile

Bislang gibt es nur Vermutungen, worauf die geringen Betriebszeiten des iPhone 4S, von denen etliche Nutzer in Foren berichten, zurückzuführen sind. Teilweise hielt der Energiespender bei normaler Nutzung des iPhone nicht mal acht Stunden durch, heißt es. Dabei verspricht der Hersteller eine Sprechzeit von bis zu acht Stunden im UMTS-Modus oder bis zu 14 Stunden im GSM-Betrieb. Die Standby-Dauer gibt Apple mit bis zu 200 Stunden an, Musik soll das Smartphone bis zu 40 Stunden lang abspielen, Videos bis zu zehn Stunden.

The Guardian spekuliert jetzt, dass die Probleme durch einen Fehler in der Funktion zur Nutzung standortbezogener Dienste liegen könnte. Mehrere Nutzer hätten berichtet, dass die Funktion in iOS 5 zum automatischen Festlegen der Zeitzone permanent versuche, den Standort des Nutzers zu bestimmen, selbst wenn es dazu keinen Anlass gebe. Nach eigenen Tests mit verschiedenen Geräten habe ein Experte von iDownload deutlich längere Akku-Laufzeiten des iPhone 4S erzielen können, wenn er die entsprechende Funktion auschaltete. Diese Funktion finden Nutzer des iPhone 4S in den Einstellungen unter "Ortungsdienste - Systemdienste". Die Standortbestimmung des Smartphones erfolgt über die jeweiligen Wlan-, Mobilfunk- und GPS-Daten und kann den Akku entsprechend stark belasten.

Laut The Register stehen jedoch auch andere Anwendungen von iOS 5 auf dem iPhone 4S in Verdacht, den Akku schnell auszulaugen - beispielsweise die Funktion zur automatischen Synchronisation von persönlichen Daten mit dem Online-Speicher iCloud. Apple selbst hat bislang auf Anfragen nicht reagiert und keine offzielle Stellungnahme zu den Nutzerberichten veröffentlicht. Der Hersteller soll aber dem Bericht von The Guardian zufolge Nutzer kontaktiert haben, um Messprogramme auf deren iPhone 4S laufen lassen zu können und den Beschwerden und gegebenenfalls der Ursache des möglichen Fehlers auf den Grund zu gehen.

Fest steht: Nicht alle ausgelieferten iPhone 4S sind von den Akku-Problemen betroffen. Auch in unserem ausführlichen Test des Apple-Smartphones verzeichneten wir keinen außergewöhnlichen Leistungsabfall.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 73 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 01.11.11 14:45 Frank Kabodt (ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de)
    @ Macianer und Gorki

    Wenn es Streitigkeiten gibt und ihr sie unbedingt austragen wollt, dann bitte per PN und darauf achten, dass ihr nicht zu weit geht (siehe Forenregeln).

  2. 31.10.11 22:46 Gorki (Handy Master)

    Oh, nun setzt Du mich aber unter Druck. Ich bin zu Feige, einen Fehler offen einzugestehen? Du solltest nicht von Dir auf Andere schließen (und mich noch gleich "Diskreditieren"). Hier warten wir noch Heute auf eine Antwort: "http://www.areamobile.de/community/news/163517-apple-patent-antenne-soll-hinter-apfel-logo-platziert-werden-4.html"

    Den Begriff "Fanboy-Gelaber" hast Du in diese Diskussion getragen. Ich habe nur darauf bezogen geantwortet und aus Deinem Post zitiert. Die Vorlage kam dabei allein von Dir! Ich bezog mich dabei auf das Verhalten als ein Solcher nicht ob und welche Worte oder Begriffe verwendet worden sind.

    Es ist auch wieder klar das Du mit anderen Baustellen antwortest. Dabei bist Du Dir nie zu Schade Andere zu Diskreditieren. Das kannst Du gut, Beispiel ;): "http://www.areamobile.de/community/news/163661-dioxin-eier-app-erkennt-belastete-eier-durch-nummer.html"
    oder hier (Post 41): "http://www.areamobile.de/community/news/163579-samsung-verkauft-10-millionen-galaxy-s-5.html"
    oder hier: "http://www.areamobile.de/community/news/163595-iphone-wecker-problem-noch-immer-fehlfunktionen-2.html"

    Es gibt noch mehr davon, such Selbst :).

  3. 31.10.11 20:35 Macianer (Gast)

    @ Gorki:
    >>Die Wahrheit tut manchmal weh, kann mir schon vorstellen das Du es nicht gewohnt bist, wenn Jemand Dir gegenüber direkt ist und Dich kritisiert. Dass Du Deinen "Gegner" gern diskreditierst habe ich selbst oft genug erlebt... <<

    —> Dann bring doch mal Butter bei die Fische und sage mir, wann + wo ich jemanden hier als Fanboy oder seinen Post als Fanboy-Gelaber diskreditiert habe, so wie Du es mir in Deinem Post #50 vorgeworfen hast.
    Aber laß mal. Daß Du zu feige bist, Deinen Fehler offen einzugestehen und Deine Anschuldigung zurückzunehmen, habe ich nicht anders erwartet.

  4. 31.10.11 13:43 Gorki (Handy Master)

    "Es ist jedoch m.E. ein großer Unterschied zwischen einer Diskussion über ein Thema, und sei sie noch so hart, und persönlicher Diskreditierung, so wie sie hier z.B. Gorki (#50) und sottil (#44) betreiben."

    @ Macianer, Die Wahrheit tut manchmal weh, kann mir schon vorstellen das Du es nicht gewohnt bist, wenn Jemand Dir gegenüber direkt ist und Dich kritisiert. Dass Du Deinen "Gegner" gern diskreditierst habe ich selbst oft genug erlebt...

    Das mir meine nicht immer systemkonforme Meinung Übel genommen, wurde machte mir die ersten 30 Jahre meines Lebens nicht unbedingt einfacher, das aber sich eigentlich gar nichts daran geändert hat finde ich zumindest Interessant :).

  5. 31.10.11 13:10 Birk (Expert Handy Profi)

    @Macianer
    Natürlich gibt hier Fankriege, Fanboys und Basher, aber:

    > Mit wechselnden Akteuren wiederholt sich solches Szenario hier mit schöner
    > Regelmäßigkeit und in diesem Falle zwischen Chief + Gorki im Verlauf der Beiträge
    > #33-38.

    Chief und Gorki gehören nun wirklich nicht dazu. Da basht du die falschen.
    Die beiden Pole des Fankrieges sind eher Du und Ullu.

    > Ich diskutiere hart in der Sache, ja. Dabei beleuchte ich auch andere Aspekte eines Themas, ja.

    Das sagt Ullu bestimmt auch von sich.^^
    -----------
    @Nohtz
    > am ende ists "einfach nur" eine kette bestimmter einstellungen des jeweiligen users, der es beklagt.

    So etwas ist es eigentlich meistens. Wäre es einfacher, dann hätte Apple das schon während des Testens gemerkt.
    -----------
    @Arminator
    > Ich hab entsprechende einstellung aktiv und hab keine akkuprobleme, das kanns also nicht (allein) sein.

    Mit Betonung auf "allein". Wie gesagt, wäre es einfach eine Einstellung alleine, wäre das wohl (hoffentlich) früher aufgefallen.

  6. 31.10.11 12:40 Arminator (Advanced Handy Profi)

    "http://www.pctipp.ch/news/hardware/58681/iphone_4s_darum_macht_der_akku_schlapp.html"

    Ich hab entsprechende einstellung aktiv und hab keine akkuprobleme, das kanns also nicht (allein) sein.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Apple iPhone 4S Angebote
Apple iPhone 4S

Empfehlung

ab 29.00 EUR
monatlich 9.99 EUR
O2 Blue Basic

weitere Angebote zum Apple iPhone 4S