Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 24.11.2011 - 09:14 | (39)

Stiftung Warentest: Samsung Galaxy Tab 10.1 besser als das iPad 2 von Apple

Die Stiftung Warentest hat 14 Tablets miteinander verglichen. Testsieger wurde das Galaxy Tab 10.1 von Samsung knapp vor dem iPad 2 von Apple. Der Test zeigte, es gibt große Unterschiede bei der Benutzbarkeit, der Display-Qualität und der Akkulaufzeit.

Stiftung Warentest: Samsung Galaxy Tab 10.1 besser als das iPad 2 von Apple

Samsaung Galaxy Tab 10.1: Testsieger bei Stiftung Warentest | (c) Hersteller

Die Stiftung Warentest nimmt in ihrer Dezemberausgabe 14 Tablets unter die Lupe, elf mit großem Display und drei mit kleinem. Die Tester vergeben unter den Kandidaten insgesamt sechs Mal die Note "Gut", sechs Mal "Befriedigend" und zwei Mal "Ausreichend". Große Unterschiede gibt es vor allem bei den Displays und der Akkulaufzeit, so das Fazit des Verbrauchermagazins.

Besonders gut schneiden das iPad 2 von Apple und Tablets mit dem Google-Betriebssystem Android ab. Das Blackberry Playbook von RIM bekommt nur ein "Befriedigend". Hier gibt es nach Erkenntnissen der Tester "seltsame Lücken" im Betriebssystem. Für wichtige Funktionen wie E-Mail und Kalender muss der Nutzer sein Tablet per Funk mit einem Blackberry-Handy verbinden. Damit sind Blackberry-Tablets nur für Besitzer entsprechender Handys interessant. RIM hat aber bereits ein Software-Update angekündigt, mit dem diese Funktionen im Frühjahr 2012 nachgereicht werden. Auch gibt es für das System vergleichsweise wenige Apps, so Stiftung Warentest.

Für die Vertreter mit Windows 7 gibt es dagegen reichlich Zusatzsoftware. Doch das System von Microsoft ist nach Meinung von Stiftung Warentest nur wenig für die Bedienung per Touchscreen geeignet. Menüs und Bedienelemente wie die virtuelle Tastatur sind "zu fummelig". Deshalb empfehlen die Tester solche Tablets nur demjenigen, der unbedingt spezielle Windows-Programme benötigt, die für Touchscreen-optimierte Systeme wie iOS oder Android nicht existieren.

Das iPad 2 von Apple und das Samsung Galaxy Tab 10.1 liefern sich im Vergleich der Stiftung Warentest ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Apple ließ zwar im August 2011 den Verkauf des Galaxy Tab 10.1 in Deutschland gerichtlich verbieten. Das Verbot betrifft aber nur Samsung selbst, andere Händler dürfen das Tablet weiterhin anbieten. Außerdem hat Samsung bereits eine optisch überarbeitete Version herausgebracht, das Galaxy Tab 10.1N, für die das Verkaufsverbot nicht gilt.

Das Samsung-Tablet gewinnt knapp gegen das iPad 2. Die Tester begeistert die hohe Bildqualität des Galaxy Tab 10.1. Die Helligkeit ist gleichmäßiger verteilt und wegen der höheren Auflösung stellt es Texte schärfer dar. Auch die Akkuleistung überzeugte. Gute acht Stunden hielt das Gerät die Prüfung durch. Etwas besser war nur das Apple-Tablet mit acht Stunden und 40 Minuten. Die anderen Kandidaten schafften dagegen nur rund vier Stunden, das Dell Streak 7 nicht einmal drei.

Allen Tablets gemeinsam ist jedoch die hohe Anfälligkeit der Bildschirme für Reflexionen, bemängelt Warentest. Löbliche Ausnahme ist nur das Windows-Tablet von Fujitsu, dessen Display entspiegelt ist. Das schwächste Display hat das kleine Dell Streak 7. Es ist zwar sehr hell, hat aber nur eine geringe Auflösung und einen kleinen Blickwinkel.

Themen: iPad
Quelle: Stiftung Warentest
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 39 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 30.11.11 16:01 Gorki (Handy Master)

    Ich habe jetzt das Heftchen mit dem fraglichen Test neben mir liegen. So weltfremd finde ich ihn gar nicht. Beide liegen eigentlich gleich auf. Daher ist "besser" in der Überschrift nicht wirklich gerechtfertigt... ;).

  2. 25.11.11 08:05 bocadillo (Professional Handy Master)

    plexi

    Das mit dem Schuhe putzen???

  3. 25.11.11 07:06 pLeXigLaS (Handy Profi)

    Das habe ich auch schon vorher gewusst :-D

  4. 25.11.11 06:25 bocadillo (Professional Handy Master)

    Birk

    Ich sehe wir verstehen uns...;-)

  5. 24.11.11 22:55 benthepen (Handy Master)

    Auch gut bei Nasenbluten... ach nee.... das waren die anderen Dinger....
    Wie krieg ich jetzt mal die Kurve zum thread....?

  6. 24.11.11 22:55 Birk (Expert Handy Profi)

    Also mit Slipeinlagen kann man super Schuhe blank polieren. Äh.. Was war das Topic?

    Ah. Stiftung Warentest mal wieder. Ich sag nur : Nokia 5230. ;-)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test