Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Rene Melzer
| | 34

Sony Ericsson Xperia Arc HD: Detail-Fotos vom Arc-Nachfolger

In den vergangenen Wochen sickerten erste Informationen über das Sony Ericsson Xperia Arc HD (Codename Nozomi) ins Internet. Jetzt gibt es auch scharfe Live-Fotos vom nächsten Flaggschiff des japanisch-schwedischen Joint Ventures. Sie wurden dem Mobilfunk-Blog GSM Arena zugeschickt. Die Quelle bestätigte auch einige der Gerüchte über die technische Ausstattung.

Sony Ericsson Xperia Arc HD: Detail-Fotos vom Arc-Nachfolger

Sony Ericsson Xperia Arc HD | Quelle: gsmarena.com

Das Xperia Arc HD wird von Sony unter der Projektbezeichnung Nozomi entwickelt und soll noch mit Android 2.3.5 auf den Markt kommen, so das Blog. Den Fotos nach zu urteilen, wird das Arc HD wohl etwas dicker werden als das Xperia Arc und Xperia Arc S. Dafür bekommt der Käufer einen Blickfänger ganz besonderer Art: Sony Ericsson hat sich wohl an der Technik für das Xperia Pureness bedient und spendiert dem Arc HD eine anscheinend transparente Bedienleiste mit beleuchteten Symbolen.

Anzeige

Das Xperia Arc HD hat des weiteren einen 4,3 Zoll großen Touchscreen mit der hohen Auflösung von 1.280x720 Pixel. Die 12-Megapixel-Kamera bestätigt der Tippgeber ebenfalls. Sie kann neben Fotos auch Videos mit Full-HD-Auflösung aufnehmen, fügt er noch hinzu. Dazu wird es einen HDMI-Ausgang geben, wie die Fotos zeigen. Die Quelle bestätigt außerdem den Snapdragon-Chipsatz mit 1,5 Gigahertz schnellem Dual-Core-Prozessor und dem Grafikchip Adreno 220.

Leider wird Sony Ericsson das Xperia Arc HD auch nach neuesten Informationen nicht mit einem Steckplatz für microSD-Karten ausstatten, sondern das Modell nur mit 16 oder 32 Gigabyte internem Speicher anbieten. Die Technik soll von einem 1.750 mAh starken Akku mit Strom versorgt werden. Der ist anscheinend auch mitverantwortlich für die Zunahme des Geräteumfangs, denn Sony Ericsson lässt ihm kaum Platz im Gerät, wie man auf den Fotos sehen kann.

Mehr zum Thema: GSM, Smartphone, Smartphones, Smartphone-Markt

Quelle: GSM Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 34 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 14.12.11 19:01 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    @Tamashii

    dann hat samsung auch angefangen SDXC zu unterstützen... hast aber glück gehabt... denn wenn ich ne 64GB karte in mein Arc stecken würde oder in jedes andere gerät was ich sonst kenne, dann würde da GARNICHTS passieren weils ein neuerer Standard ist der nicht mit SDHC kompatibel ist...

  2. 14.12.11 18:53 Tamashii (Advanced Member)

    Sorry, aber es gibt bereits 64 GB Micro-SD-Karten bei Amazon - ich habe eine auf meinem Wunschzettel ;-)
    Auf dem Galy Note funktioniert sie auch bereits. Zwar nur inoffiziell, aber das reicht mir.

    Wenn sich alle Hersteller so wandeln, dann bleibe ich halt bei Samsung - die scheinen noch die Freiheit des Nutzers betonen zu wollen.

  3. 14.12.11 15:04 Kleinesgrünesmännchen (Member)
    P.S.: Garantie

    @tbd:
    Jepp- SE gibt beim X10 mini auch 2 Jahre Garantie auf den Akku.
    Apple nur 6 ....

  4. 14.12.11 15:01 Kleinesgrünesmännchen (Member)
    Ich brauch auch 2 TB im Handy.

    Sonst kann ich nämlich nich alle Dateien welche ich auf meiner Festplatte zu Hause habe mitnehmen.
    Ironie Ende.

    Der Markt wird entscheiden ob 32 GB genug sind oder nicht. Zumindest hat es zig Millionen Apple- Kunden nicht davon abgehalten die Produkte zu kaufen.

    Wenn damit das System sowie die Hardware stabiler wird ist mir das vollkommen juck welcher Speicher drin ist.

    Mittlerweile nutze ich SEN da frag ich mich wie ich überhaupt 32 Gig vollbekommen soll.

  5. 14.12.11 14:41 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    ach und nochwas...

    ... ich wiederhole nochmal meine aussage von weiter vorne...

    ich gehe bei meiner argumentation nur davon aus was ICH brauche... und was mir möglich wäre....

    fakt ist: ich brauche keine wechselkarten, ich brauche nur einmalig genug speicher für alles... als ich noch über das iPhone geflucht habe mit seinem festspeicher oder das HTC touch diamond, hatte das iPhone maximal 16GB speicher und das touch diamond zb nur 4GB speicher... ich wusste aber dass ich in zukunft eventuell nachrüsten will... NICHT wechseln bei bedarf sondern wirklich nachrüsten... da es aber nie mehr als 32GB große SDHC karten geben wird und kein gerät (bis auf das Sony Tablet S) SDXC karten unterstützt die mehr speicher haben können, ist man mit 32GB bei smartphones eh an der obergrenze angelangt.... und ich habe im mom noch 3GB frei bei meiner 16GB karte und bin immernoch nicht am ende angelangt ^^

    blöd is natürlich dass man den festspeicher gezwungernermaßen mitkauft ja aber das nehm ich notfalls in kauf für das gerät... hat aber nix mit VERTEIDIGEN zu tun ;)

    und ja fest verbauter akku is auch so ne sache... in meiner ganzen smartphone laufbahn hatte ich bisher ganze 2 mal den bedarf meinen handyakku zu wechseln.... und das war nichtmal bei meinem hauptgerät sondern nur auf der IFA bei meinem X10 als ich dieses als modem genutzt habe für iPad, netbookm Arc und HTC Chacha...

    von daher ist mir das sowas von egal.... und von allen sony ericsson geräten die ich besitze oder besessen habe (K750, P990, P1i, X1i, X2i X10i, X8i, Arc und Ray) habe ich in den ganzen jahren noch KEINEN akku gehabt der die hefe machte... ALLE funktionieren noch (K750i jedenfalls bis vor andertalb jahren bis es mein bruder verschluderte)...

    bezüglich des akkus mache ich mir wirklich die geringsten sorgen ^^

    und so weit ich das mal gelesen habe, gelten für fest verbaute akkus automatisch die garantiebedingungen für das gesamte gerät... also 2 jahre... müsst ich aber nochmal nachschlagen...

  6. 14.12.11 14:05 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    @TheHunter

    Hast du auch mal beuim daten übertragen geschaut ob du einen MASSENSPEICHERmodus oder nur einen MEDIENTRANSFER modus hast? beim medientransfermodus kann nämlich auch das handy weiterhin auf den speicher zugreifen und dann ist das normal dass der langsam ist... war schon bei meinem X1 so, oder beim P1 und auch beim Arc ist das der fall mit SD...

    es geht beim schnelleren internen speicher auch nicht darum dass man daten schneller übertragen kann (vor allem wäre mir das echt zu wieder jedes mal die karte raus zu nehmen nur um sie in nen kartenleser zu stecken, und dafür das meiste am handy nicht mehr verwenden zu können), sondern darum wie schnell das handy selber auf den speicher zugreifen kann....

    wenn ich meine SD in den PC stecke kann ich 6MB/s schreiben und 25MB/s lesen... wenn ich das handy benchmarke kann das zwar auch 6MB schreiben aber nur 12MB/s lesen einfach weil die controllerbrandbreiten so schmal sind....

    wenn man aber mal die geräte mit internem speicher testet sind ide oft sehr viel schneller was sich insbesondere in ladezeiten von apps bemerkbar macht und wie schon erwähnt in der aufnahme von full HD videos...

    eigentlich gut vergleichbar beim PC... was machst du lieber? ne Festplatte intern betreiben auf der du deine ganzen programme betreibst oder lieber ne externe dranstecken die dann nichtmal mehr 30MB/s daten übertragen kann? da wirste aber deine wahre freude haben ^^

    du brauchst ja auch nur mal microSD karten und große DS karten zu vergleichen.... wenn die den speicher fest verbauen können die eifnach die speicherchips von großen SD karten fest einbauen.... der ist locker 3 mal so schnell wie die microSD anbindungen....

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige