Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Rene Melzer
| | 17

HTC Sensation Testversion: Sense auf Android 4.0 für HTC-Smartphones

Bis HTC sein Update auf Android 4.0 ICS veröffentlicht, wird noch einige Zeit verstreichen. Doch eine jetzt veröffentlichte Testversion gibt bereits einen ersten Vorgeschmack auf das, was kommen wird.

HTC Sensation Testversion: Sense auf Android 4.0 für HTC-Smartphones

Erste Bilder: Android 4.0 mit Sense für HTC Sensation | (c) Hersteller

Das Update von HTC auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich (ICS) wird frühestens Anfang 2012 ausgeliefert. Das gab der Hersteller bereits Anfang November über seine britische Facebook-Seite bekannt. Doch schon jetzt wurde eine erste ROM-Version von Android 4.0 für ds HTC Sensation im Entwickler-Forum XDA Developers veröffentlicht, die einen vorzeitigen Blick auf das neue Betriebssystem und der von HTC entwickelten Oberflächen-Erweiterung Sense erlaubt.

Anzeige

Noch testet HTC Android 4.0 mit seiner Sense-Version 3.5, die das Unternehmen auch schon bei Android 2.3 verwendet. Das zeigen die veröffentlichten Screenshots. Diese Version wurde erstmals mit dem HTC Sensation veröffentlicht und kam später als Update auch auf ältere Geräte. Android 4.0 für HTC-Geräte hat deshalb erstmal nur wenige sichtbare Unterschiede zu früheren Versionen des Betriebssystems.

So sind mit Sense für Android 4.0 auch Ordner als Verknüpfung auf dem Sperr-Bildschirm möglich. Bisher lassen sich nur Schnellzugriffe auf bestimmte Anwendungen definieren. Die Tool-Leiste am unteren Bildschirm-Rand kann ebenfalls mit Ordnern ausgestattet werden. Dieses Feature wurde von Google in Android 4.0 integriert und ist auch im Original-System des Suchmaschinenbetreibers auf dem Galaxy Nexus zu finden.

Eine Weitere Neuerungen sind Schiebe-Regler in den Kurzeinstellungen für häufig benötigte Funktionen wie Wlan, Bluetooth oder mobiles Daten-Netz. Sie ließen sich bisher nur über Kästchen an- oder abschalten, was genauso praktisch ist, aber weniger schön aussieht. Ob diese Veränderungen es jedoch später auch in die finale Version von Sense für Android 4.0 schaffen, wird erst die Zukunft zeigen. Das jetzt veröffentlichte Systemabbild ist noch in einem sehr frühen Stadium und eigentlich nur zu Testzwecken innerhalb des Unternehmens gedacht. Bis zur Freigabe durch den Hersteller kann sich also noch viel ändern.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Version, App, App-Store, Apps, ICS, Smartphone, Smartphones, Update Android, Android-Apps, Apps Android, iOS Spiele, Blackberry-Update, iOS Update, Mobile Applikationen, Windows-Phone-Update, Windows RT, Applikationen, iOS 6, Smartphone-Markt, Windows, Tizen, Ubuntu, Mobile Betriebssysteme

Quelle: XDA Dev via Phandroid

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 17 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 22.12.11 19:38 pixelflicker (GURU)

    Ja, das ist wohl Geschmackssache. Mir gefallen z.B. diese vielen Icons bei iOS überhaupt nicht.
    Bei dir ist es natürlich so, dass du jetzt etwas ganz anderes gewohnt bist. Die optik von WP7 finde ich durchaus sehr gelungen, kann aber natürlich auch daran liegen, dass ich nebenher als Layouter tätig bin.

  2. 22.12.11 19:17 Birk (Expert Handy Profi)

    > und die Hosenpinkler doch ein bisschen was drauf hatten.

    Haha! :D

    Sense ist von der Funktionalität schon recht weitgehend und ganz gut, aber ich mag es optische nicht (mehr) so gerne.

  3. 22.12.11 18:34 pixelflicker (GURU)

    > "Sense ist bunter mit abgerundeten Icon-Symbolen während Touchwiz mit eckigeren
    > Symbolen daher kommt. Sonst aber kaum Unterschiede." [Anonymus2345]
    Offensichtlich weißt du nicht was Sense ist, sonst würdest du das sicher nicht sagen.



    > "Bis auf den herausziehbaren Status-Bar ist da viel von Symbian abgekupfert worden." [Anonymus2345]
    Ohohoh, ich glaube du solltest deine Hausaufgaben besser machen. Symbian hatte nicht mal einen scrollbaren Homescreen bevor Android diesen einführte.
    Geschweigedenn überhaupt Geräte mit Touchscreen, die kamen auch erst nachdem Android erfolgreich wurde und die Hosenpinkler doch ein bisschen was drauf hatten.



    > "Für nen anderen Launcher braucht man keinen Root. "
    Als wäre Sense nur ein Launcher. Geschätzt sind keine 10% von Sense der Launcher.



    Mit rucklern habe ich auf meinem Desire HD auch keine Probleme. Das ist schon jammern auf hohen Niveau. Dafür möchte ich die vielen Komfortfunktionen von Sense nicht mehr missen und bisher habe ich keinen Hersteller gesehen, der nur wenigstens eine vergleichbar gute Telefonapp hat und das ist nun wirklich keine große Sache.

  4. 22.12.11 17:01 Noticed (Handy Master)

    Habe auf meinem Sensation XL ebenfalls kein Ruckeln oder ähnliches erlebt. Zeigt auch sehr gut, dass es nicht immer ein DC sein muss ;)

  5. 22.12.11 16:19 benthepen (Advanced Handy Master)

    Black Dragon

    Also mein Sense läuft ebenso "Butterweich" ohne ruckeln.
    Sensation XE

  6. 22.12.11 13:15 SonyEricsson4Ever (Advanced Handy Profi)

    achja, und ich bin keinesfalls ein soe fanboy, wie mein name vielleicht vermuten lässt... hab selbst ein galaxy s... und mein nächstes handy wird auch wieder ein samsung gerät, aber dann wahrscheinlich das galaxy s 3

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige