Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Björn Brodersen | 27.12.2011 - 15:12 | (80)

iPad 3: Startet der Verkauf an Steve Jobs Geburtstag?

Das Apple iPad 3 wird ab dem 24. Februar 2012 - dem Geburtstag des Apple-Mitgründers Steve Jobs - erhältlich sein. Das besagen jedenfalls neue Gerüchte. Zum Start sollen mehr als vier Millionen Geräte des Apple-Tablets zum Verkauf stehen.

iPad 3: Startet der Verkauf an Steve Jobs Geburtstag?

iPad und Steve Jobs | (c) Hersteller/Areamobile

Wie Focus Taiwan unter Berufung auf einen Artikel in der chinesischen Zeitung "Economic Daily News" und auf Branchenkreisen berichtet, sollen mehrere asiatische Unternehmen aus der Zuliefererkette von Apple Urlaubssperren zumindest für einen Teil ihrer Arbeiter während der Neujahrsferien verhängt haben. Unter anderem soll beispielsweise der bekannte Apple-Partner Foxconn seinen Angestellten aus der iPad-Abteilung lediglich fünf Tage Urlaub während der Zeit um das chinesische Neujahr (24. Januar 2012) herum gewähren. Auf diese Weise wollten die Zulieferer sicherstellen, dass das iPad 3 zum Verkaufsstart in größerer Stückzahl vorrätig sei.

Apple hatte in der Vergangenheit öfters neue Geräte am Geburtsdatum des in diesem Jahr verstorbenen früheren Unternehmenschefs gelauncht - ein neues iPad-Modell war allerdings nicht darunter. Was dennoch für den 24. Februar 2012 als möglichen Launch-Termin für das iPad 3 sprechen könnte: Neue iPhones oder iPads gingen bislang immer an einem Freitag in den Verkauf. Apple selbst kommentiert solche Gerüchte nicht, daher sind zunächst Zweifel an den Angaben angebracht.

Wie berichtet deuten erste Informationen und Gerüchte zum iPad 3 auf ein dickeres Tablet als das iPad 2 hin. Die Display-Größe des iPad 3 soll wie gehabt 9,7 Zoll betragen, der Bildschirm jedoch eine höhere Auflösung bieten als das iPad 2.

Quelle: Focus Taiwan via 9to5Mac
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 80 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 01.01.12 22:50 pixelflicker (GURU)

    > "Kritisch bin auch gegenüber Apple" [boca]
    > "nur sieht das hier irgendwie immer anders aus" [nohtz]
    Ja, für mich irgendwie auch.

    Mir ist auch klar, dass jeder irgendwie in Schubladen denkt, aber muss man das erzwingen indem man andere in Fraktionen steckt?

  2. 01.01.12 12:21 nohtz (Professional Handy Master)

    "Kritisch bin auch gegenüber Apple"
    -->nur sieht das hier irgendwie immer anders aus

  3. 01.01.12 11:35 bocadillo (Professional Handy Master)

    Pf

    Kritisch bin auch gegenüber Apple- die appleprodukte in unserem Haus sind stark überschaubar.

    Nur ist markenpflege etc fügt dich ein graus.was und wie hier kritisiert wird geht sehr oft in die Welt heile heile - der Kunde König und der Lieferant ein a....!

    Über das Thema idiotisch lass ich mich mal nicht aus - nur soll jeder mal schauen was er so treibt - und er wird schnell feststellen das er mehr in Schubladen denkt und lebt als man sich ( erstmal) selbst eingestehen will .

    Da hilft auch nix wenn man die Ausnahme zur Regel erklärt .

  4. 01.01.12 10:34 Macianer (Gast)

    >>Das viele nur der Streiterei wegen Posten kann schon stimmen. Macianer hat das ja auch schon zugegeben, …<<

    —> Geht das schon wieder los? Wenn Dir keine Fakten, dann denkst Du Dir eben 'was aus. Aber das kennen wir ja schon von Dir.

    Frohes Neues Jahr allen!

  5. 01.01.12 10:19 nohtz (Professional Handy Master)

    "Ich wollte damit eher zum Ausdruck bringen, dass ich dieses Schubladendenken oder Fraktionen wie du es nennst idiotisch finde. Nur weil man Apple gegenüber Kritisch ist, kann man nicht auch mal mit anderen einer Meinung sein, die das nicht sind? Ich weiß,dass man als vertriebler immer Rollen und Kundengruppen im Auge hat, aber muss man sein ganzes Leben so ausrichten? Vielleicht ist die Welt ja ein bisschen differenzierter?"
    -->unterschreib ich so

  6. 01.01.12 03:56 pixelflicker (GURU)

    Ich wollte damit eher zum Ausdruck bringen, dass ich dieses Schubladendenken oder Fraktionen wie du es nennst idiotisch finde. Nur weil man Apple gegenüber Kritisch ist, kann man nicht auch mal mit anderen einer Meinung sein, die das nicht sind? Ich weiß,dass man als vertriebler immer Rollen und Kundengruppen im Auge hat, aber muss man sein ganzes Leben so ausrichten? Vielleicht ist die Welt ja ein bisschen differenzierter?

    Das viele nur der Streiterei wegen Posten kann schon stimmen. Macianer hat das ja auch schon zugegeben, aber deswegen müssen ja nicht alle so sein, die mal was gegen Apple sagen, oder?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test