Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 05.01.2012 - 11:17 | (3)

HTC Radiant LTE: Erstes Foto vom Windows-Phone mit LTE-Unterstützung

Die Gerüchte über LTE-Smartphones mit Windows Phone 7 scheinen der Wahrheit zu entsprechen. Offenbar arbeitet nicht nur Nokia an einem solchen Modell, sondern auch HTC. Wie das Technik-Blog Pocketnow.com berichtet, wird der Hersteller aus Taiwan auf der Elektronikmesse CES das HTC Radiant LTE vorstellen.

HTC Radiant LTE: Erstes Foto vom Windows-Phone mit LTE-Unterstützung

HTC Radiant LTE: HTC plant angeblich Windows Phone mit LTE-Unterstützung | (c) pocketnow.com

Das HTC Radiant LTE sieht dem HTC Titan ziemlich ähnlich, wie ein erstes Foto von dem Smartphone zeigt. Bis auf eine andere Platzierung des Dual-LED-Blitzes und einer am oberen Ende rund geformten Metall-Abdeckung sind äußerlich keine Unterschiede erkennbar. Zu den technischen Daten des HTC Radiant gibt es - außer der Tatsache, dass es LTE unterstützt - noch keine Informationen. Es ist jedoch stark wahrscheinlich, dass auch dort Gemeinsamkeiten mit dem HTC Titan zu finden sind.

Man kann also davon ausgehen, dass das HTC Radiant LTE ein 4,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800x480 Pixel hat, von einem 1,5 Gigahertz schnellen Prozessor angetrieben wird und über 16 Gigabyte internen Speicher verfügt. Die Kamera auf der Rückseite sollte eine Auflösung von 8 Megapixel haben, die Frontkamera für Videotelefonate mit einem 1,3-Megapixel-Sensor ausgestattet sein.

HTC Titan | (c) Hersteller

HTC Titan | (c) Hersteller

Nach früheren Informationen des Blogs wird das HTC Radiant LTE neben dem Nokia Ace (Lumia 900) und dem Samsung Mendel eines von drei Windows-Phone-Geräten mit LTE-Unterstützung sein, die der US-Netzbetreiber AT&T noch in diesem Jahr anbieten wird. Informationen über das Nokia-Modell kursieren bereits seit Monaten im Internet. Über das Samsung Mendel weiß man dagegen so gut wie nichts. Das soll sich nächste Woche ändern, wenn in Las Vegas die Elektronikmesse CES ihre Pforten öffnet. Areamobile wird vor Ort sein.

Themen: CES
Quelle: Pocketnow via Engadget
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 05.01.12 13:29 Ace87 (Member)
    @ Bosancero

    Das HD2 war zwar erfolgreich, weil man Android drauf machen konnte, ABER das war nicht der einzige Grund.

    Der Hauptgrund meiner Meinung nach war Sense.
    Auf meinem HD2 lief sense echt gut...teilweise besser als jetzt auf den neuen Geräten.
    Habe mich dann aber doch nach einem Jahr für Miui entschieden. (wurde zu meinem zweithandy und der Akku sollte eine woche halten)

  2. 05.01.12 11:57 M.a.K (Expert Handy Profi)

    "Nach früheren Informationen des Blogs wird das HTC Radiant LTE neben dem Nokia Ace (Lumia 900) und dem Samsung Mendel eines von drei Windows-Phone-Geräten mit LTE-Unterstützung sein, die der US-Netzbetreiber AT&T noch in diesem Jahr anbieten wird"



    Noch in diesem Jahr?

    Ja ist denn heut schon Weihnachten? :)

  3. 05.01.12 11:20 Bosancero (Handy Profi)

    Ein weiteres Phone was floppen wird. Das erfolgreiste Windows Phone war das HD2, weil du da Android aufspielen kannst!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test