Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Stefan Schomberg | 19.01.2012 - 17:10 | (6)

ZTE Tania: Günstigeres Windows Phone im Hands-on

Auch der chinesische Hersteller ZTE baut jetzt Windows Phones. Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas stellte er sein Tania genanntes Modell der Öffentlichkeit vor. Wir zeigen in einem kurzen Video, welchen Eindruck das neue Gerät auf uns gemacht hat.

ZTE Tania: Günstigeres Windows Phone im Hands-on

ZTE Spirit alias ZTE Tania | (c) Hersteller

Das neue Windows Phone kommt mit der neuen Version 7.5 Mango auf den Markt, dennoch verfügt es nur über einen Prozessor mit 1 Gigahertz wie auch die ersten Windows Phones. Das TFT-Display des ZTE Tania misst 4,3 Zoll und kommt mit der typischen Windows-Auflösung von 800x480 Pixel. Neben Standard-Ausstattung wie Wlan, Bluetooth, USB 2.0 und einer Kamera mit 5 Megapixel Auflösung stehen dem Nutzer auch 4 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung.

Entgegen der Aussage am Messestand von ZTE ist das 10,7 Millimeter hohe und 158 Gramm schwere Gerät hierzulande noch nicht im Handel erhältlich, erwartet wird ein Marktstart noch im ersten Quartal 2012. Erste Online-Händler bewerben das Gerät für Preise ab etwa 300 Euro ohne Vertrag. Leider konnte man in Las Vegas ohnehin überraschend wenig zu dem Smartphone sagen, dennoch machte das Modell einen guten ersten Eindruck. Laut ZTE-Website sorgt der 1.400 mAh starke Akku für eine Sprechzeit von vier Stunden oder eine Standby-Zeit von bis zu 200 Stunden.

Zwar wirkt es nicht übermäßig hochwertig und kommt - siehe Prozessor und Speicher - nicht mehr mit aktueller Hardware auf den Markt, allerdings war bei dem ausgestellten Gerät die Verarbeitung des Gehäuses sehr gut und durch die fast ausschließliche Verwendung von Kunststoff schien es äußerst leicht zu sein. Durch die deutlichen Rundungen lag es außerdem gut in der Hand.

Themen: CES
Quelle: Areamobile
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 6 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 21.01.12 09:08 Gorki (Handy Master)

    ZTE scheint aber mit dem Verkauf des Tania recht zufrieden zu sein: http://www.pocketpc.ch/c/1704-zte-kuendigt-windows-phones.html

  2. 19.01.12 21:54 Thoddü (Member)

    "[...]durch die fast ausschließliche Verwendung von Kunststoff schien es äußerst leicht zu sein."

    Finde 158 Gramm jetzt nicht sehr leicht...

  3. 19.01.12 20:46 gw210580

    Das ZTE Tania wird in kürze in Deutschland über Vodafone erhältlich sein.

    Sowohl mit Vertrag, als auch im CallYa Paket ist es schon gelistet, jedoch noch ohne Preis im System hinterlegt.

  4. 19.01.12 18:09 AnDieLatte (Member)

    Erst mal erscheinen lassen.
    Der Markt wird den Preis dann schon regulieren ;)

  5. 19.01.12 17:35 areamobilenutzer (Member)

    300€? Da greife ich dann doch lieber zu einem Nokia Lumia 700 mit immerhin 1.4GHz und 8GB Speicher + Navi-Software. Kostet auch 300€ und ist ebenso ein Plastikbomber.
    Wenn man bedenkt das man ein 16GB, 1GHz Telefon der ersten WP Generation schon für weit unter 200€ bekommen hat (LG Optimus), dann muss ZTE noch ein wenig am Preis drehen. Zumal die meisten mit dem Namen ZTE rein gar nichts anfangen können und mir eher als chinesischer Billighersteller bekannt ist.

  6. 19.01.12 17:21 Noticed (Handy Master)

    Warum sollte man das Kaufen, wenn man für weniger Geld das HD7 (gleiche Specs, aber mehr Speicher) bekommt?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test