Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Stefan Schomberg
| 25

Nokia-Gerüchte: Symbian-Smartphone Nokia 803 und ein Tablet

Nokia bringt bald ein neues Symbian-Smartphone auf den Markt. Das lassen Informationen vermuten, die BGR zugetragen wurden. Das Nokia 803 könnte das letzte Gerät mit dem aussterbenden Betriebssystem sein, Nokia setzt bekanntlich für die Zukunft auf Windows Phones. Außerdem wurde angeblich ein neues Nokia-Tablet gesichtet. Als Beleg dient ein Foto, das wenig zeigt.

Nokia-Gerüchte: Symbian-Smartphone Nokia 803 und ein Tablet

Ist das ein neues Tablet von Nokia? | (c) Netbooknews

Eine "vertrauenswürdige Quelle" hat dem Technik-Blog BGR verraten, dass das kommende Symbian-Smartphone Nokia 803 über ein 4 Zoll großes AMOLED-Display verfügen und unter der aktuellen Belle-Version des Nokia-Betriebssystems laufen wird. Als weitere Features des Nokia 803 nennt der Bericht einen HDMI-Ausgang, einen Steckplatz für eine Micro-SIM-Karte und eine NFC-Schnittstelle haben. Außerdem scheint es sich bei dem Modell um ein Kamera-Handy zu handeln. Die Rede ist nämlich von einem großen, möglicherweise sogar dem größten bislang in einem Handy eingesetzten Kamerasensor.

Anzeige

Während die Angaben zu dem Nokia 803 ziemlich glaubwürdig klingen, gehört das derzeit im Internet heiß diskutierte Foto, das angeblich ein neues Nokia-Tablet zeigt, definitiv in die Rubrik "höchst unbestätigte Gerüchte". Denn dabei handelt es sich um eine Nahaufnahme, die derart künstlerisch aufgenommen wurde, dass darauf eigentlich kaum etwas zu sehen ist. Möglicherweise erblickt man auf dem Bild ein zu den Seiten abgerundetes Display, genauso gut könnte es sich aber auch um eine geschickte Aufnahme des ersten und bislang einzigen Versuchs von Nokia handeln, ein Tablet auf den Markt zu bringen: um das Nokia Booklet 3G von 2009.

Mehr zum Thema: Mobile World Congress, MWC, Smartphone, Smartphones, Tablet, Android-Tablet, Smartphone-Markt, Tablet-Markt, Hybrid-Tablet, Tablet-Zubehör, Apple-Tablets, Google-Tablets

Quelle: BGR via Netbooknews

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 25 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 10.02.12 13:44 Laborant (Expert Handy Profi)

    "Mediaplatte per USB an Fernseher, soweit er aktuell genug ist, oder eine WD TV Mediabox,
    oder eben per NAS System..... "

    Okay.. nun sagst du mir, wo man am 31.Dezember, Abends um 20:00 einen solchen Fernseher bekommt. Beim Fernseher meiner Eltern würde ich auch DLNA-Streaming betreiben. Nur ist nicht jeder Fernseher gleich DAS Topmodell.

    Und weiterhin - ich sage NICHT dass WP7 ein Schlechtes System ist. Nur ist das N8 ein Gerät dessen Nachfolger Dinge beherrschen MUSS welche von dem Betriebssystem nicht unterstützt werden. Es ist scheissegal wieviele dieser Features tatsächlich gebraucht werden, sondern dass die Produktfortsetzung des N8 einen Nachfolger bekommt, der mindestens die selben Freiheiten lässt. Wie gesagt... als würde man die Android-Nexus-Geräte künftig mit TouchWiz ab Werk verkaufen - der Ottonormalnutzer braucht "Naked Android" auch nicht. Nach ICS schreien eigentlich auch nur die "Nerds" (alle anderen verstehen unter IcecreamSandwich etwas Leckeres...) trotzdem wird da nie rumgenölt weil man sowas nicht brauche.

    Menschen sind verschieden, Geräte sind verschieden, Bedürfnisse sind verschieden, Betriebssysteme sind verschieden.

    Das N8 bzw dessen Nachfolger haben einfach Features, welche von WP7 noch nicht unterstützt werden - das macht WP7 nicht schlechter, aber auch nicht besser. Es ist für den Zweck eines N8-Nachfolgers einfach gänzlich ungeeignet.

  2. 10.02.12 12:05 cookieman (Professional Handy Master)
    @laborant

    Nur kurzes OT zu deinem Sylvesterevent....
    Mediaplatte per USB an Fernseher, soweit er aktuell genug ist, oder eine WD TV Mediabox,
    oder eben per NAS System.....

    Ob Nokia, oder Samsung das System sollte man unabhängig der Hardware sehen. Sofern man mit Windows, Office oder generell mit Windowsbasierenden System arbeitet machen sich WP7 ganz gut damit. Meine Erfahrungen sind, obwohl es nur bisher zwei Wochen sein mögen sind durchaus positiv.

  3. 09.02.12 18:10 nohtz (Professional Handy Master)

    Ben
    habs geändert...typo

  4. 09.02.12 18:07 Laborant (Expert Handy Profi)

    Trotzdem lässt sich nicht von der Hand weisen, dass WindowsPhone7 für ein MassiveFeature-KameraSmartphone einfach (noch) nicht Reif ist. Wer mit weniger zufrieden ist, kann ja zu einem Lumia oder dem N9 greifen.

    Zum letzten Neujahr haben wir im Kollegenkreis einen Sylvester-DVD-Abend (mit anschliessendem Anstossen usw) gefeiert. Tadaa, Laptop des Gastgebers rauchte ab, weil er mitm Ellbogen ausversehen Bier drüberschüttete. Okay, um das Alte Ding wars nimmer Schade, aber Womit nun die Filme von der USB-Platte auf den Schirm bringen...? Der Laborant wühlte kurz im Rucksack "Moment... vielleicht hab ichs dabei" und zieht sein kleines Lederetui mit dem N8 und den Kabeln (HDMI und USB) raus. -> Abend gerettet.

    True Story... (wenn auch ein seltener Fall)

    Und USB-OTG nutz ich regelmässig... Vorbereitete Dateien (ob nun .doc, .exe, .wasweissich) auf dem N8 lagern "Hast du nen Stick dabei?" und er hat es. Ohne dass ich nen Laptop mitnehmen muss.

    Es geht nicht ums "Nicht brauchen" sondern "die Möglichkeit haben, falls es gebraucht wird". ;)

  5. 09.02.12 18:01 benthepen (Advanced Handy Master)

    -->wenn wp7 eine deutlich andere zielgruppe als das N9 hat, warum sollte dann der n8-nachfolger mit wp7 daherkommen? dann ists ja kein nachfolger

    Ich glaube, der Satz macht keinen Sinn.....

  6. 09.02.12 17:58 nohtz (Professional Handy Master)

    "wie viele von diesen Funktionen brauchst du?
    Außerdem hat Windows Phone 7 eine deutlich andere Zielgruppe..."
    -->wenn wp7 eine deutlich andere zielgruppe als das N8 hat, warum sollte dann der n8-nachfolger mit wp7 daherkommen? dann ists ja kein nachfolger

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige