Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 23.02.2012 - 09:48 | (30)

20 Millionen Stück: Samsung Galaxy S2 erreicht neuen Verkaufsrekord

Samsung hat mittlerweile mehr als 20 Millionen Exemplare seines Modells Galaxy S2 verkauft. Das Unternehmen erreichte den neuen Rekordwert 10 Monate nach dem Verkaufsstart des Galaxy S2 und sieben Monate früher als beim Galaxy S.

20 Millionen Stück: Samsung Galaxy S2 erreicht neuen Verkaufsrekord

Samsung Galaxy S2: Mehr als 20 Millionen Mal verkauft | (c) Areamobile

Das Galaxy S2 von Samsung verkauft sich wie geschnitten Brot. Der Hersteller aus Südkorea hat jetzt bekannt gegeben, dass über 20 Millionen Galaxy S2 ausgeliefert wurden. Diesen neuen Meilenstein erreichte Samsung 5 Monate nach dem Überschreiten der 10-Millionen-Marke im September 2011 und 10 Monate nach dem Verkaufsstart des Android-Smartphones im Mai 2011.

Die erste Million Galaxy S2 lieferte Samsung im ersten Monat aus, nach drei Monaten waren es schon 5 Millionen Exemplare. Das Galaxy S2 erreichte diese Verkaufszahlen schneller als sein Vorgänger Galaxy S. Dieser benötigte dafür 7 Monate länger. Beide Modelle zusammen wurden bisher rund 42 Millionen Mal verkauft.

Dennoch, gemessen am Erfolg des iPhone 4S verkauft sich das Galaxy S2 geradezu bescheiden. Apple lieferte nach eigenen Angaben alleine zwischen Oktober und Dezember 2011 weltweit rund 37 Millionen Stück seiner Smartphones aus. Das Unternehmen trennt in seiner Bilanz zwar nicht die einzelnen Modelle, aber im Quartal zuvor sank der Absatz auf unter 20 Millionen Exemplare und es ist unwahrscheinlich, dass die Käufer nach dem Verkaufsstart des iPhone 4S verstärkt zu den älteren Modellen iPhone 3G S und iPhone 4 gegriffen haben.

Quelle: Samsung via Engadget
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 30 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 23.02.12 17:34 m4xi007

    @echse
    apple schütte aber keine dividenden aus - haben sie noch nie gemacht. also wenn dein portfolio nicht gestreut ist und du nur stolzer apple fanboy aktionär bist ist es dann doch riskant. es gibt bis jetzt kein unternehmen dessen aktienwert ständig gestiegen ist..

  2. 23.02.12 15:39 Echse (Advanced Handy Profi)

    Ich gebe dir vollkommen recht .Als reiner Kunde hat man von den Margen
    bei Apple nix .Aber es soll ja Leute geben ,die sind Kunde UND Aktionär bei Apple

  3. 23.02.12 13:10 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "das soll nur unterstreichen, was ich vorher geschrieben habe. was nützt es samsung , wenn sie 3 mill mehr handys verkaufen, aber mit den gewinnmargen meilenweit zurück liegen.
    und diese margen von apple sind unerreicht"

    Was bringt es dir als Kunde wenn Apple Riesenmargen hat?
    Ich hab ein MBP und frage mich bei solchen Margen wieso mein MBP nicht 900 sondern 1200 Euro kosten muss.
    Klar, ein MBP ist schick aber es gibt nichts, wirklich garnichts, was ein MB besser kann als ein Windows Notebook. Und genauso verhält es sich bei Smartphones.

  4. 23.02.12 12:40 cookieman (Advanced Handy Master)
    @all

    Hier geht es alleine um Samsung und Aplle oder sonst ein Hersteller.

  5. 23.02.12 12:35 WAAAhnsinn (Member)

    Oha Samsung gibt ja ziemlich Gas...
    wobei kein Wunder: geht man in nen Laden und fragt nach nem Handy wird einem mit 90% iger Sicherheit n Iphone 4 oder n Galaxy angedreht ^^...traurig aber wahr...und Otto-Normal-Verbraucher haben sowieso überhaupt ca. 0,0 Ahnung von Smartphones. Hab letztes mal mein Mozart ausgepackt da meint n Bekannter mit nem HTC-Desire: "Hä, wieso sieht denn dein Menü so anders aus ist doch au HTC..." Und das ist einer der irgendwas mit Technik studiert ^^

  6. 23.02.12 12:10 chief (Handy Master)

    @Gorki, Nohtz und MaK

    Warum zum Teufel meldet ihr solche Beiträge einfach nicht, wenn sie euch stören?
    Dazu ist die Meldefunktion doch da!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test