Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 27.02.2012 - 15:29 | (1)

MWC 2012: ZTE stellt neue Tablets mit Quad-Core-CPU und LTE vor

Der chinesische Handyhersteller und Netzwerkausrüster ZTE ist mit einem ganzen Sack neuer Geräte zur Mobilfunkmesse MWC angereist. Neben den Smartphones ZTE Era und ZTE Orbit stellt das Unternehmen in Barcelona auch eine ganze Palette neuer Tablets vor, darunter die Quad-Core-Modelle ZTE T98, ZTE PF 100 und das LTE-Tablet ZTE V96.

MWC 2012: ZTE stellt neue Tablets mit Quad-Core-CPU und LTE vor

Neue Tablets von ZTE | (c) Hersteller

Das ZTE PF 100 und das ZTE T98 sind wie der Großteil der Konkurrenz mit dem Tegra-3-Chipsatz von Nvidia bestückt. Dessen Quadcore-Prozessor hat eine Taktrate von bis zu 1,5 Gigahertz. Das Betriebssystem Android 4.0 ICS wird über Touchscreen bedient, der eine Auflösung von 1280x800 Pixel hat. Er ist beim PF 100 10.1 Zoll groß, beim T98 hat er eine Diagonale von 7 Zoll.

Ansonsten gleichen sich die Modelle technisch weitgehend. Sie haben 16 Gigabyte internen Speicher, eine 5-Megapixel-Kamera hinten und eine 2-Megapixel-Kamera vorne, A-GPS, Wlan, Bluetooth und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das PF 100 hat dazu einen HDMI-Ausgang und Dolby Mobile. Es unterstützt auch UMTS im Frequenzband 2100 Megahertz, das T98 dagegen nur den chinesischen Übertragungsstandard TD-SCDMA.

ZTE V96 | (c) Hersteller

ZTE V96 | (c) Hersteller

Das ZTE V96 hat nicht ganz so viele Kerne. Der Hersteller hat es mit der Plattform MSM8960 von Qualcomm ausgestattet, die nur einen Dual-Core-Prozessor bietet. Dieser schafft jedoch eine Taktrate von bis zu 1,7 Gigahertz. Das Tablet verfügt außerdem über einen 10.1-Zoll-Bildschirm mit WXGA-Auflösung (1280x800 Pixel), Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Betriebssystem, eine 5- und eine 2-Megapixel-Kamera und 16 Gigabyte internen Speicher. Dazu kommen GPS, Wlan n, ein HDMI-Ausgang und Bluetooth.

Was das ZTE V96 noch so besonders macht, ist die breite Unterstützung moderner Funkstandards zur Datenübertragung. Neben UMTS und HSPA+ mit bis zu 42 Megabit pro Sekunde im Download und bis zu 11 Megabit pro Sekunde im Upload ist auch LTE integriert. Darüber sind Übertragungsraten von bis zu  100 Megabit pro Sekunde möglich.

Themen: MWC, Smartphones, Smartphones Tablets
Quelle: Pressemitteilung
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 27.02.12 19:35 SteveJ. (Advanced Member)

    Schade das nirgends Preise zu den Geräten genannt werden.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test