Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 29.02.2012 - 16:35 | (6)

Sony: Playstation Vita über 1 Million Mal verkauft

Trotz des massiven Erfolgs von Smartphones und Tablets gibt es anscheinend noch genügend Enthusiasten, die sich eine tragbare Spielekonsole zulegen wollen. Das legt eine aktuelle Meldung von Sony nahe. Dessen neue und nicht gerade günstige Konsole Playstation Vita ging weltweit bereits über 1,2 Millionen Mal über die Ladentische.

Sony: Playstation Vita über 1 Million Mal verkauft

Playstation Vita 3G | (c) Hersteller

Viele haben der Konsole keine Zukunft eingeräumt, weil sich gelegentliches Spielen auf Mobiletelefonen und Tablets mehr und mehr durchsetzt. Hinzu kamen Berichte über Software-Fehler beim Start der PS Vita Ende 2011 in Japan. Hierzulande ist die Vita erst seit ein paar Tagen erhältlich, weil Sony durch das schwere Erdbeben in Japan im vergangenen Jahr einen Großteil seiner Produktionskapazität verlor.

Die Playstation Vita ist die erste Spielekonsole, die sich über das Mobilfunknetz mit dem Internet verbinden kann. Damit tritt sie gegen Smartphone, Tablet und Co. an, wie Sony zum Marktstart in Deutschland deutlich machte: "Integriertes Wifi und dauerhaft verfügbares 3G bieten unendliche Möglichkeiten, Freunde zu finden und zu kontaktieren, Inhalte mit ihnen zu teilen und überall zu spielen – egal wo."

Außerdem ist sie mit einem 5 Zoll großen OLED-Touchscreen ausgestattet, der eine Auflösung von 960x544 Pixel hat, einem Quad-Core-Prozessor, zwei Kameras, GPS, Bluetooth, verschiedene Bewegungssensoren, einem Kompass sowie den von den Sony-Controllern bekannten Tasten und Joysticks.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 6 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 16.03.12 20:47 zwibenusher (Newcomer)

    Diese Spielekonsolen werden in naher Zukunft sowieso keine Zukunft mehr haben, weil sich der Playstationshop bald überall öffnen wird, wo jeder dann auf seinem Smartphone oder Tablet Spiele von Playstation Vita kaufen und dann loslegen kann. Jetzt ist dieser Playstationstore nur über das Sony Xperia Smartphone verfügbar, doch bald bei jedem Gerät. Aus diesem Grund spare ich mir das Geld und kaufe mir dieses Psp Vita nicht.

  2. 29.02.12 22:55 Ravenshield (Member)

    Wenn in Zukunft auch mal gute Spiele kommen, wäre sie eine Überlegung wert. 25 Spiele sind schon mal ganz nett, aber Reißer sind das alles nicht gerade. Bei der PSP war ich einfach echt enttäuscht. Die ging anfangs auch weg wie warme Semmeln, nur gute Spiele kamen keine(oder wenige) hinterher..

  3. 29.02.12 19:12 Tamashii (Advanced Member)
    Ich bin einfach enttäuscht...

    ...das Sony sich von jeglicher Kompatibilität verabschiedet hat. Meine alten PSP-Spiele laufen nicht mehr drauf - ähmlich wie beim Schritt von PS2 zu PS3, das ist einfach schade... Sonst würde ich es überdenken.

  4. 29.02.12 18:49 89marco89 (Handy Profi)
    Don't need it!

    Ich bin absoluter begeisterter SONY Kunde. Macht mich das zu einem Fanboy, wohl kaum. Werde mir das Teil definitiv nicht kaufen. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich es nicht brauche. Zocken tut sich zuhause vor dem TV einfach am besten. Für unterwegs, sollte sich Langeweile bemerkbar machen, reichen mir die Spiele wie Angry Birds und co völlig aus.

  5. 29.02.12 18:22 SLRyu (Advanced Member)

    Wenn man bedenkt das da schon alle Sony-Fanboys und Ersttagskäufer einberechnet sind, dann ist die Zahl alles andere als gut!

  6. 29.02.12 16:39 bocadillo (Gesperrt)
    eieiei

    1 Million "verkaufte" Stück - was für eim Erfolg.

    Davon abgesehen das man noch in der "4 Wochen bei amazon zurügabe-frist ist"- schaun mer mal lieber wie sichd as in den nächsten 3,4 Monaten verhält.

    Natürlich gab es noch einige Geeks und Spielbuben die darauf gefiebert haben und es gordert haben- sind die aber erstmal bedient ist schnell Ruhe im Schacht.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test