Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: AreaMobile Redaktion | 02.03.2012 - 12:44 | (5)

Windows 8 Download: Windows 8 kostenlos als Consumer Preview

Windows 8 in der Consumer Preview kann jetzt von der Microsoft-Website heruntergeladen werden. Im Vergleich zur Developer Preview wurden vor allem die Eingabemöglichkeiten verbessert, und der Windows Store mit Apps zum Gratis-Download befindet sich nun in der Beta-Phase.

Windows 8 Download: Windows 8 kostenlos als Consumer Preview

Windows-8-Tablet | (c) Microsoft

Das für PCs, Laptops und Tablets geeignete Microsoft-Betriebssystem Windows 8 ist jetzt als Consumer Preview erhältlich. Interessierte Nutzer können die Version kostenlos bei Microsoft downloaden, eine Registrierung ist nicht notwendig. In den ersten 24 Stunden wurde die Vorab-Version von Windows 8 über eine Million Mal heruntergeladen. Der Consumer Preview war im September des vergangenen Jahres bereits die Developer Preview vorangegangen, die insgesamt drei Millionen Mal abgerufen wurde. Die neue Version ist in den Sprachen Deutschland, Englisch, Französisch, Japanisch und Chinesisch erhältlich. Windows 8 soll noch in dem Jahr in den Handel kommen, einen genauen Termin gibt Microsoft noch nicht an.

Unter http://preview.windows.com/ kann das ISO-Datei heruntergeladen werden, deren Größe bei 2,5 Gigabyte für die Version in x86 oder bei 3,3 Gigabyte für die Version in X64 liegt. Weil es ich um eine Testversion handelt, sollte die Windows 8 Consumer Preview nur zu Testzwecken installiert werden, auf dem keine sicherungsrelevanten Daten vorhanden sind. Via USB-Stick oder DVD kann die Installation durchgeführt werden.

Die Hardware-Anforderungen von Windows 8 sind überschaubar. Laut Microsoft genügt ein Rechner mit einem 1 Gigahertz schnellen Prozessor sowie 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Wer sich für die 64-Bit-Bersion entscheidet, sollte hingegen mindestens 2 Gigabyte RAM eingebaut haben. Der benötigte Festplattenspeicher wird mit 16 bzw. 20 Gigabyte angegeben.

Die Neuerungen von Windows 8

Auffälligste und zugleich wichtigste Neuerung bei Windows 8 ist das neue Kachel-Design, das bereits von Windows Phone bekannt ist. Die Oberfläche in der sogenannten Metro-Optik ist aus Kacheln aufgebaut und wurde seit der Developer Preview für die Finger-, Maus- und Tastatureingabe weiter verbessert. Laut Microsoft ist die Windows 8 Consumer Preview zugleich der Start für die Beta-Phase des Windows Stores, in dem Nutzer künftig Anwendungen von Drittanbietern, aber auch direkt von Microsoft kaufen können. Im Rahmen der Consumer Preview sind diese Apps, die an das Kachel-Design von Windows 8 angepasst sind, kostenlos erhältlich.

Darüber hinaus können mit der neuen Version auch die Möglichkeiten der Microsoft Cloud ausgiebig genutzt werden. Wer über ein Microsoft-Konto verfügt, kann den Cloud-Speicher verwenden, E-Mails versenden und empfangen sowie zahlreiche Anwendungen wie Kalender, Adressbuch und andere Dienste verwenden. Im Zusammenspiel mit einem Smartphone mit Windows Phone 7 können die Inhalte jederzeit und überall ausgetauscht werden. Außerdem kommt die Windows 8 Consumer Preview mit der Internet Explorer 10 Plattform Preview 5, der Browser wurde speziell für Windows 8 von Microsoft entwickelt.

Quelle: Microsoft
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 02.03.12 16:51 inte (Handy Profi)

    Gibt ja schon solche Combo-Touchpads.
    Hab selbst ein Libretto, und mir das aktuelle Win8 Image schon gezogen.
    Auf dem Lib laeuft Win7 mehr schlecht als recht, insbesondere von der Tastatureingabe auf dem Touchscreen ist es katastrophal. Hoffe Win8 kann mehr mit dem Screen anfangen. Bin gespannt.

  2. 02.03.12 16:39 n-nutzer (Handy Profi)

    @inte:

    Kommt glaube ich aufs device an! Mit win 8 koennten sie bei pads durchaus erfolgreich sein. Bei laptops, PC und net/ultrabooks kann es durchaus gemischt zugehen. Heist win 7 nutzer wechseln nicht und warten eine generation auf win 9 ab, ahnlich wie bei vista.

    Der unterschied ist nur das diesmal das os nicht so ein reinfall wird wie bei vista. Die meisten geraete sind kompatibel und es durfte nicht solche schwierigkeiten geben.

    Vorteile sind sicherlich fuer leute die nich so technikaffin sind! Durch die "smartphonifizierung" des OS koennte durchaus eine neue zielgruppe angesprochen werden.

    Auch kann ich mir gut vorstellen das bald ultra/laptops mit touchscreen rauskommen! Sehr intressanter ansatz...

  3. 02.03.12 16:11 inte (Handy Profi)
    Mit Kill Switch

    Ich weiss nicht, ob Microsoft sich mit der Uebernahme dieser Technologie auf den Desktop wirklich solch einen grossen Gefallen tut.
    Bin gespannt, wie die Reception am Markt sein wird... http://vigilantcitizen.com/latestnews/windows-8-will-have-a-kill-switch/

  4. 02.03.12 16:09 WP7-Omnia7 (Handy Profi)

    Falls jemand das Startmenü vermisst:

    Mit dem Zeiger in die linke Ecke zeigen (wo das Windows Symbol immer ist), ein Fenster mit dem Namen "Start" wird eingeblendet, nun die rechte Maustaste klicken. Jetzt hat man Zugriff auf einige wichtige Einstellungen/Funktionen.

  5. 02.03.12 15:37 n-nutzer (Handy Profi)

    Und macht schon mal einen richtig guten eindruck! Ist fix und gar nicht sooo schlecht zu bedienen auf dem laptop!

    Klar ist nach sovielen jahren mit dem bisherigen desktop ein bischen uebung angesagt, aber der alte desktop ist ja immer noch aufrufbar und kommt auch bei alten programmen zum vorschein!

    Verstehe die kritik also nicht wirklich, vorallem da endlich mal ein bischen kreativitaet und innovation einzug haelt!

    Desweiteren bin ich ueberzeugt (habe ich auch schon mal gepostet glaube ich) das mit dem neuen win 8 und seinem kacheldesign auch das interesse an win phone hoch gehen wird.

    Wenn die meisten privatnutzer von PC/Laptop/netbooks ein update des os oder eine neue anschaffung getaetigt haben (auf der dann win 8 vorinstalliert ist), werden sie sich schnell dran gewoehnen und das gleiche auf dem handy vorfinden. Das wird dann wiedererkennung haben und zum kauf verfuehren. Bin ich echt ueberzeugt von!

    Ist zwar fuer win phone 7/7.5 zu spaet aber mit win phone 8 sicherlich ein groser vorteil!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test