Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Rene Melzer
| | 9

Galaxy Skin: Biegsames Handy mit flexiblem Display bestätigt

Samsung macht angeblich Ernst mit seinen Plänen für ein Smartphone mit flexiblem Display. Das biegsame Telefon, das derzeit unter der Bezeichnung Galaxy Skin im Internet kursiert, soll noch vor Ablauf dieses Jahres in den Handel kommen.

Galaxy Skin: Biegsames Handy mit flexiblem Display bestätigt

Samsung Galaxy Skin | Quelle: ibtimes.com

Gerüchte über ein Handy mit flexiblem Display von Samsung gibt es schon länger. Doch bisher war das Modell, das angeblich Galaxy Skin genannt wurde, nur eine Design-Studie des Herstellers aus Südkorea. Doch das Unternehmen will damit Ernst machen, wie die österreichische Zeitung der Standard berichtet.

Anzeige

Das biegsame Mobiltelefon soll bereits 2012 auf den Markt kommen, die Vorstellung erfolgt voraussichtlich im vierten Quartal, hat die Zeitung vom Unternehmen erfahren. Samsung forscht bereits länger an solchen Displays und stellt seine Ergebnisse auch regelmäßig auf Messen aus. Doch ein damit ausgestattetes Produkt hat das Unternehmen bisher noch nicht präsentiert.

Nach einem früheren Bericht der US-Zeitung International Business Times (IBT) hat das Galaxy Skin einen 4 Zoll großen Super-AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 800x480 Pixel, der in ein spezielles Polyimid-Substrat eingebettet sein soll, das mit Hilfe von Strom seine Form verändern kann. Es soll nur 8 Millimeter flach sein und einen 1,2-Gigahertz-Prozessor sowie eine 8-Megapixel-Kamera.

Als Betriebssystem setzt Samsung angeblich Android 5 Jelly Bean ein, die nächste große Version der Google-Software nach Android 4 Ice Cream Sandwich. Dessen spezielle Anpassung an das biegsame Galaxy Skin soll Samsung Android Flexy nennen.

Mehr zum Thema: Smartphone, Smartphones, Smartphone-Markt

Quelle: Der Standard

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 9 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.03.12 20:24 Seggggy (Newcomer)

    Mein Wunsch wäre, das man es als Armband tragen könnte.
    Am Arm ist nur ein kleiner Teil des Displays aktiv. wenn der Verschluss an der dicken Stelle des Handys geöffnet wird, die die Elektronik enthällt, rollt sich das Handy aus und das ganze Display wird aktiviert.
    Geladen wird es über die Körperwärme. :-)
    gruß Seg

  2. 09.03.12 19:45 Gorki (Advanced Handy Master)

    "Es wird wahrscheinlich wie das SGS2 und das SGN einen dicken knubbel irgendwo haben um die Elektronik unter zu bringen"

    Im Galaxy S/S2 sind in dem Dicken Knubbel Antennen, Micro, LP, Buchse und so weiter. Die "Elektronik" ist viel weiter Oben.

  3. 09.03.12 15:47 polli69 (Advanced Handy Profi)
    Sehr lässig

    UNd wenns nur ein Spass-Handy wird, das muss ich unbedingt haben!!!

  4. 09.03.12 14:39 SteveJ. (Advanced Member)

    Es wird, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht so kommen. Es wird wahrscheinlich wie das SGS2 und das SGN einen dicken knubbel irgendwo haben um die Elektronik unter zu bringen. Ich bin mal auf die ganze Konstruktion gespannt, obs nun sinnvoll ist oder nicht.

  5. 09.03.12 13:12 leto.caligula (Newcomer)
    Wird auch Zeit...

    Also wenn das so kommt, wie auf den Bildern dargestellt (wovon ich nicht ausgehe), dann kauf sogar ich das Teil - trotz Android und Samsung!

  6. 09.03.12 02:34 pgk87 (Youngster)

    ei ei ei, Nokia zeigte als erstes einen funktionierenden Prototyp und wird (mal wieder) von der Konkurrenz überholt! Egal, das Lumia 800 gibts jetzt auch in weiß! -.-

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige