Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Björn Brodersen 15.03.2012 - 12:47 | (23)

Smartphone-Studie: Gerade Android-Nutzer greifen gerne zu größeren Geräten

Smartphone-Nutzer bevorzugen bei neuen Geräten Display-Größen zwischen 4 und 4,5 Zoll. Das hat eine Studie von Strategy Analytics ergeben. Allerdings muss das jeweilige Smartphone-Modell weiterhin flach sein, um den Nutzern zu gefallen.

Smartphone-Studie: Gerade Android-Nutzer greifen gerne zu größeren Geräten

Samsung Galaxy Note (rechts) und Samsung Galaxy S2 | (c) Areamobile

Die Marktforscher von Strategy Analytics haben für ihre Untersuchung britischen und amerikanischen Smartphone-Nutzern mehrere Smartphone-Prototypen mit unterschiedlichen Display-Größen vorgelegt. "Fast 90 Prozent der befragten Smartphone-Nutzer haben einen Smartphone-Prototyp mit einem größeren Display als ihr bisheriges Gerät ausgewählt", berichtet einer der Studienautoren von Strategy Analytics. Dabei hätten Männer eher zu größeren Displays geneigt als Frauen. Ebenso haben befragte Android-Nutzer im Test häufiger zu einem größeren Smartphone-Modell gegriffen als iPhone-Nutzer.

Die Marktbeobachter führen diesen Trend zu größeren Displays von Smartphones auf die besseren Möglichkeiten, die diese Geräte den Nutzern beim mobilen Surfen auf Websites, bei Videosessions unterwegs oder beim mobilen Gaming bieten. Am häufigsten griffen die Studienteilnehmer zu Smartphones mit 4 bis 4,5 Zoll großen Displays. Hersteller solcher Smartphones müssten zudem darauf achten, dass ihre Geräte flach und leicht blieben, um nicht die Gunst der Käufer zu verlieren.

Galaxy Note mit 5,3-Zoll-Display führt das Feld an

Im deutschen Handel sind zurzeit etliche Smartphone-Modelle für alle wichtigen Betriebssysteme mit einem über 4 Zoll großen Touchscreen erhältlich. Spitzenreiter bei den Display-Größen sind Geräte wie das Samsung Galaxy Note (5,3 Zoll) das Simvalley SPX-5 UMTS (5,2 Zoll) und im Juni oder Juli auch das Panasonic Eluga Power (5 Zoll). Vielleicht kommt bald auch das auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellte LG Optimus Vu hinzu. Das erwartete neue Flaggschiff-Modell von Samsung, das Galaxy S3, soll mit einem 4,8 Zoll großen Touchscreen ausgerüstet sein.

Quelle: Pressemitteilung
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 23 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 16.03.12 10:10 pixelflicker (GURU)

    > "Wenn man den leuten mal highend Androidgeräte mit kleineren displays anbieten
    > würde, dann würden die leute auch kleinere displays kaufen. " [Arminator]
    Das ist ja das, was diese Studie wiederlegt hat.
    Eine andere Frage ist: Muss es immer High-End sein? Reicht ein Dualcore nicht auch aus, wie ihn Samsung, Sony usw. auch in 3,7 Zoll anbieten?


    > "unabhängig von dem auf den Prototypen verwendeten OS" [Gorki]
    Ja, ich finde auch, dass es keinerlei sinn macht das auf das Betriebssystem runterzubrechen. Der Artikel und die Überschrift hier tun das aber.

  2. 16.03.12 09:00 Surab (Expert Handy Profi)

    @ Gorki: Danke!

    Außerdem steht dort: "Fast 90 Prozent der befragten Smartphone-Nutzer haben einen Smartphone-Prototyp mit einem größeren Display als ihr bisheriges Gerät ausgewählt." Das schließt auch die iPhonenutzer ein, außer die haben nur 10% der Befragten als iPhoneuser gewählt. Dann wäre die Stichprobe aber wohl eher nicht sehr repräsentativ.

    EDIT:
    @ bocadillo:
    Hoffentlich haben sie zumindest auch BB und Symbian User mit reingenommen.

  3. 16.03.12 08:59 bocadillo (Gesperrt)

    Gorki

    "Fast 90 Prozent der befragten Smartphone-Nutzer haben einen Smartphone-Prototyp mit einem größeren Display als ihr bisheriges Gerät ausgewählt""
    Mag ja sein- das Gros fuinkt ja auch noch mit relativ kleinen Displays ab 3 Zoll- BB noch geringer.

    "Ebenso haben befragte Android-Nutzer im Test häufiger zu einem größeren Smartphone-Modell gegriffen als iPhone-Nutzer."
    Was auch zu einem gewissen Maß an der Gewohnheit liegt. Wenn ein SGS1 user jetzt zu einem Gerät greift das GS2 ausmaße hat hat er ja dementsprechend schon upgegraded. Große Displays sind halt auch mehr bei androidusern zuhaus.

    "Am häufigsten griffen die Studienteilnehmer zu Smartphones mit 4 bis 4,5 Zoll großen Displays. Hersteller solcher Smartphones müssten zudem darauf achten, dass ihre Geräte flach und leicht blieben, um nicht die Gunst der Käufer zu verlieren."
    Die klassische androidgröße . Die Vremutung liegt nahe das "Schuster einfach bei ihren Leisten bleiben).

  4. 16.03.12 08:18 Gorki (Handy Master)

    Bloß Blöd das laut News, auf die sich dieser Thread bezieht keine der aufgezählten Geräte gewählt werden konnte, weil die gar nicht zur Auswahl standen. Zitat: "Die Marktforscher von Strategy Analytics haben für ihre Untersuchung britischen und amerikanischen Smartphone-Nutzern mehrere Smartphone-Prototypen mit unterschiedlichen Display-Größen vorgelegt."

    Dabei fanden sie heraus das: "Android-Nutzer" und "Männer eher zu größeren Displays" neigen als Frauen und iPhone-Nutzer weniger häufig zu einem größeren Smartphone Modell gegriffen haben.

    Es ging also um Smartphones und die dafür bevorzugte Displaygröße in Abhängikeit von der aktuellen Gerätenutzung und dem Geschlecht, unabhängig von dem auf den Prototypen verwendeten OS. Was ja auch Sinn macht, wenn man ermitteln möchte welche Displaygröße denn gern gesehen würde...

  5. 16.03.12 08:04 bocadillo (Gesperrt)

    arminator

    so is ist..
    gehen wir mal die 4 Zoll Plus Dinger nur mal kurz durch

    HTC Sensation Reihe, SGS2, SGs, Note,Razr , Xperia arc.........


    Bei ios - nix

    Bei Symbian- nix


    Bei WP7 - HD7, Titan, WP7 Omnia

    Da ist diese STudie einfach nur Käse

  6. 16.03.12 07:13 GonzoDr

    Also bis 4,3" hab ich ja noch gerne mitgemacht, ich würde auf nem Desire zb auch nichtmehr surfen wollen, viel zu klein das Teil. Aber wenns jetzt Richtung 5" geht wirds mir ehrlich gesagt auch zu blöd, grad fürn Sommer. Brauch man ja nen Gürtel in den Shorts um das Telefon zu halten ^^

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test