Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Björn Brodersen 04.04.2012 - 14:59 | (43)

HTC Sensation XE erhält Android-ICS-Update

Knapp einen Monat nach Start des Roll-Out der aktuellen Android-Version erreicht das Firmware-Update jetz deutsche Nutzer des HTC Sensation XE. Mit der Betriebssystemversion Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich kommt auch die HTC-Benutzeroberfläche Sense 3.6 auf das Smartphone.

HTC Sensation XE erhält Android-ICS-Update

HTC Sensation XE erhält Android-ICS-Update | (c) Areamobile

Auf dem Branding-freien Testgerät der Areamobile-Redaktion wurde heute das angekündigte Firmware-Update als verfügbar gemeldet. Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich bringt ein neues Design auf das Sensation XE und soll für eine bessere Performance des Smartphones sorgen. Das rund 283 Megabyte große Software-Paket enthält neben der aktuellen Android-Version auch die Version 3.6 der HTC-Benutzeroberfläche Sense. Die neue Version Sense 4.0 ist zunächst nur auf den Smartphone-Modellen der HTC-One-Serie verfügbar, die HTC erst im Februar dieses Jahres vorstellte.

HTC Sensation XE erhält Android-ICS-Update | (c) Areamobile

Aktuelle Android-Version | (c) Areamobile

HTC Sensation XE erhält Android-ICS-Update | (c) Areamobile

Neuer Homescreen | (c) Areamobile

HTC Sensation XE erhält Android-ICS-Update | (c) Areamobile

283 MB große Datei | (c) Areamobile

 

Ob das Android-Update für das Smartphone bereitsteht, kann in den Systemeinstellungen unter dem Punkt "Software-Updates" überprüft werden. Der Download erfolgt über die Funkschnittstelle, empfehlenswert ist angesichts der Größe der Update-Datei eine Übertragung per Wlan, um ggf. den Datentarif mit begrenztem Highspeed-Volumen zu schonen. Als nächstes will HTC das Firmware-Update für das Sensation XL ausliefern.

Bevor die Hardware-Hersteller eine neue Betriebssystemversion für ihre Geräte zum Aufspielen bereitstellen können, müssen sie vom Betreiber den OS-Quellcode erhalten und ihn an die jeweiligen Hardware-Gegebenheiten und an Carrier-spezifische Anforderungen anpassen und testen. Auch eigene Benutzeroberflächen und Dienste müssen auf das neue Release abgestimmt werden.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 43 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 08.04.12 22:47 pixelflicker (GURU)

    > "Diejenige der meinte mir gegenüber angreifend und sarkastisch zu werden warst du mein Freund ;-) "
    Ich selber hab gesagt ich hätte dich angegriffen? Hmm...

    Was ist dann das was du da oben geschrieben hast? Ist das normaler Umgangston bei dir?

  2. 08.04.12 13:25 bocadillo (Professional Handy Master)

    Pf

    Diejenige der meinte mir gegenüber angreifend und sarkastisch zu werden warst du mein Freund ;-)

  3. 07.04.12 23:56 Gorki (Handy Master)

    Der aktuelle glaube ich, der wird sowieso ab Ereigniszeitpunkt angezeigt. Ich werde das aber noch einmal Testen.

  4. 07.04.12 21:54 pixelflicker (GURU)

    > "Sorry ...du bist ein Schwätzer..." [bocadillo]
    Ohne andere anzugreifen gehts bei dir nicht, oder? Aber wehe ich mach das...



    > "Nicht damit wir uns falsch verstehen, unter Kalenderansicht hätte ich
    > gern die Tagesübersicht aber es wird nur ein Termin angezeigt." [Gorki]
    Wird dann immer der nächste Termin angezeigt?

  5. 07.04.12 08:56 Gorki (Handy Master)

    "> "Kalenderansicht ist im Lockscreen nicht möglich." [ben]
    Schade, das bleibt dann wohl nur den neuen One-Geräten vorbehalten."

    --> Ich habe hier ein One X, da geht das auch nicht wirklich. Man kann sich nur Ereignisse anzeigen lassen und wenn keines aktuell vorhanden ist wird gar nichts angezeigt ;). Nicht damit wir uns falsch verstehen, unter Kalenderansicht hätte ich gern die Tagesübersicht aber es wird nur ein Termin angezeigt.

    @ Nohtz, hier geht es aber um HTC mit Sense ;). Aber ganz so unpassend finde ich Deinen Hinweis gar nicht, denn Sense lässt nach meiner bisherigen Vergleichen nur die Widgetansicht übrig. Alles andere inkl. Taskmanager wird geändert. Und die Applistendarstellung und den Taskmanager von ICS finde ich optisch ansprechender. Ich kann ja nicht einmal die eigentlich schöne Gerätesperre mit eigenen Startanwendungen bestücken. Dort werden sie vom Dock angezeigt und da hatte ich sonst immer unterschiedliche Anwendungen.
    Auch wenn Sascha Pallenberg von seinem ICS S2 enttäuscht war, Sense 4.0 macht es nicht wirklich besser. Ich bin bloß noch nicht wieder zum Launcher Pro zurück, weil bei Verwendung eines alternativen Launchers alle Sense Widgets fehlen...

  6. 07.04.12 08:02 nohtz (Professional Handy Master)

    hier mal ein vergleich von 2.3 und 4.0
    einiges hat sich schon getan, auch wenn samsung die optischen änderungen maximal minimieren wollte
    auch das video ist interessant

    http://www.gsmarena.com/samsung_galaxy_s_ii_ics_vs_gingerbread-review-737.php

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test