Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 18.04.2012 - 12:48 | (24)

Windows Phone 8: Zweifel an Update für aktuelle Windows Phones

Wieder kämpft Microsoft mit Gerüchten, in denen behauptet wird, dass die Windows-Phone-Modelle der ersten und zweiten Generation kein Update auf die nächste Version des Betriebssystems bekommen. Sie wird derzeit vom Software-Konzern unter der Projektbezeichnung Apollo entwickelt und soll Ende dieses Jahres als Windows Phone 8 ausgeliefert werden.

Windows Phone 8: Zweifel an Update für aktuelle Windows Phones

Windows Phone: Weiter Zweifel an Unterstützung älterer Modelle durch das kommende Update | (c) Hersteller / Areamobile

Bereits im Januar machte ein Gerücht die Runde, dass die Windows Phones, die Ende 2010 und 2011 auf den Markt kamen, das Apollo-Update nicht bekommen. Nach Informationen von Eldar Murtazin, Chefredakteur beim russischen Mobilfunkmagazin Mobile Review, plant Microsoft einen kompletten Bruch. Wie er berichtet, ist die neueste Generation des Windows-Phone-Betriebssystem auf älteren Geräten nicht lauffähig. Außerdem plane Microsoft, die Unterstützung der aktuellen Version Windows Phone 7.5 ab August einzustellen.

Ein Microsoft-Experte hat diesem Gerücht jetzt in einem Interview mit der portugisischen Website Zwame widersprochen. "Alle aktuellen Geräte werden die nächste Generation von Windows Phone erhalten", zitiert ihn die Website. Auf Nachfrage verdeutlicht er, dass diese Aussage auch auf "die erste Generation, die gekauft wurde" zutrifft, also auch auf Modelle wie das Samsung Omnia 7 oder das LG Optimus 7. Das sei die offizielle Darstellung von Microsoft und das, was ihm erlaubt sei, zu sagen.

Neue Informationen des IT-Blogs The Verge nähren jedoch die Zweifel an der Aussage des Microsoft-Mitarbeiters. Die Website hat von einer "vertrauenswürdigen Quelle" erfahren, dass dem "absolut" nicht so sei. Im Gegenteil, es gebe keinen Update-Pfad von Windows Phone 7.5 auf Apollo oder Windows Phone 8, wie es auch genannt wird.

Es bleibt unklar, was an den Gerüchten dran ist, offensichtlich ist jedoch, dass solche Informationen die ohnehin nicht rosigen Verkaufszahlen noch weiter drücken können. Denn für die meisten Käufer eines Smartphones ist eine lange Unterstützung der darauf installierten Plattform durch Updates durchaus ein Verkaufsargument. Es wird höchste Zeit, dass Microsoft zu diesem Thema ein klares Wort sagt. Die Standard-Antwort aus der Vergangenheit: "Leider können wir Ihnen derzeit zu diesem Thma keine näheren Informationen geben", wird die Kunden nicht beruhigen.

Quelle: Zwame, The Verge via WMPoweruser
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 24 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 19.04.12 11:09 Noticed (Expert Handy Profi)

    "Wenn WP8 einen komplett neuen Kernel erhält, dann würde das sicher bedeuten, dass alles komplett neu gemacht werden müsste."

    Warum muss bei einem Wechsel des Kernels alles komplett neu gemacht werden?

  2. 19.04.12 10:37 pixelflicker (Professional Handy Master)

    > "Der Aufwand hält sich dank der Hardwarevorgaben in Grenzen, bisher klappt es ja auch ohne Probleme."
    Wenn WP8 einen komplett neuen Kernel erhält, dann würde das sicher bedeuten, dass alles komplett neu gemacht werden müsste. Das ist schon ein riesen Aufwand, vorallem wenn man für die neuen Geräte wieder neue Hardwarevorgaben macht.

  3. 18.04.12 16:27 handyhacho (Advanced Handy Profi)

    @Noticed
    Wenn aber der Kernel nicht kommt ist es kein echtes WP8, da dann keine Binärkompatibilität ausserhalb von WinRT gegeben sein dürfte...
    Ist aber sicher sinnvoll, die Systeme zu splitten, insbesondere in Anbetracht der verhältnismäßig schwachen Hardware der aktuellen Geräte. Da macht es Sinn, sich nicht noch nen Klotz ans Bein zu binden und die alten Geräte mit durchzuziehen...

  4. 18.04.12 16:21 Noticed (Expert Handy Profi)

    "Ich glaube auch nicht dran, dass MS ein Update für die alten Geräte hinbekommt. Der Aufwand wäre sicher riesig."

    Der Aufwand hält sich dank der Hardwarevorgaben in Grenzen, bisher klappt es ja auch ohne Probleme. Und die von Die-Tec erwähnten Features kommen (bis auf den neuen Kernel) mit Sicherheit auch auf die Geräte der 1. und 2. Generation.

  5. 18.04.12 16:21 zyclop (Handy Profi)
    Zum Thema Negativ-Meldungen über WP

    Nur für's Archiv:
    http://wmpoweruser.com/the-rise-and-rise-of-anti-windows-phone-articles/

  6. 18.04.12 15:53 zyclop (Handy Profi)

    @Die-Tec:
    "-Skydrive kann zum Datenaustausch zwischen Win8 und WP8 genutzt werden."

    Das geht doch mit WP 7.5 auch schon. Derzeit zwar nur mit Dokumenten und Fotos, aber im großen und Ganzen... Vielleicht bekommen wir ja tatsächlich noch die geplante Skydrive Music-Streaming Funktion vor WP8, wäre ein super Feature :-)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test