Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 20.04.2012 - 09:56 | (5)

Qualcomm kann Snapdragon-Chips nur in begrenzter Stückzahl liefern

Der Chiphersteller Qualcomm kann keine ausreichende Stückzahl seiner neuen Smartphone-Chipsätze der Snapdragon-S4-Reihe liefern. Experten erwarten deshalb ein verringertes Angebot an LTE-fähigen Modellen in diesem Jahr. Die Lieferschwierigkeiten könnten auch Auswirkungen auf den Marktstart des iPhone 5 haben.

Qualcomm kann Snapdragon-Chips nur in begrenzter Stückzahl liefern

Mobiltelefone mit Snapdragon-Chipsatz | (c) Qualcomm

Die neuen Chipsätze von Qualcomm sind so beliebt, dass das Unternehmen Schwierigkeiten hat, die Nachfrage zu befriedigen. Insbesondere die im stromsparenden 28-Nanometer-Verfahren hergestetellten Snapdragon-S4-Chips mit LTE-Unterstützung sind bei den Kunden begehrt. Qualcomm plant deshalb, einen Teil der Produktion auszulagern und überlege den Einsatz alternativer Produkte.

Bis zum Ende dieses Jahres soll die Produktion soweit hochgefahren sein, dass wieder in ausreichender Stückzahl geliefert werden kann, so das Unternehmen. Es werde jedoch erwartet, dass die neuen Qualcomm-Chips erstmal nur in Highend-Smartphones zu finden sind. Für ihre Modelle im mittleren Preisbereich weichen die Hersteller vermutlich aber solange auf Produkte anderer Hersteller aus.

Marktbeobachter erwarten auch, dass das Angebot an Modellen mit LTE-Unterstützung durch die Lieferprobleme in diesem Jahr geringer ausfallen wird. Darüber hinaus soll der Marktstart des iPhone 5 deswegen nicht vor Herbst dieses Jahres erfolgen. Nachdem Apple den neuen Breitbandstandard LTE in sein iPad der 3. Generation integriert hat, erwarten Experten ihn auch im nächsten iPhone-Modell.

Qualcomm ist zur Zeit der einzige Hersteller, der einen Chipsatz anbietet, der den Anforderungen von Apple gerecht wird. Das Produkt mit der Modellnummer MDM9615 unterstützt sowohl die mobilen Breitband-Standards LTE und HSPA+ als auch Sprachverbindungen über GSM und UMTS. Dazu wird er im platzsparenden 28-Nanometer-Verfahren hergestellt.

Quelle: Qualcomm via Reuters
Senden
Artikel bewerten
Apple iPhone ALERT!
Alle News! Alle Bilder! Alle Infos! Preise! Verkaufsstart!
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 20.04.12 14:55 Fritz_The_Cat (Expert Handy Profi)

    Bemerkenswert dass hier kaum ein Artikel ohne das Zauberwort 'Apple' auszukommen scheint. Befürchtet man in der Redaktion dass Artikel ohne dieses Zauberwort zu wenig beachtung finden würden?^^

    Zum Topic: Als welweit größter Chipkäufer wird Apple sich schon seine Pole-Position zur Belieferung der Qualcomm-Chips in ausreichender Stückzahl gesichert haben. Vorausgesetzt die Qualiät "passt."

  2. 20.04.12 12:49 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    @n-nutzer

    "Welche Geräte sind denn bisher angekündigt mit diesem Chip. Eigentlich doch nur wieder Gerüchte wer alles bestellt hat, korrekt?"

    HTC One S hat den S4 drin aber den "kleinen" mit schwächerer GPU... und das Sony "Hayabusa" als aufgebohrtes Xperia S wird auch den S4 bekommen aber vermutlich den mit stärkerer GPU

    "Apple bezieht doch yeine Chips von Samsungs oder nicht? Dazu kommen noch natürlich die chinesischen. Herstellers."

    wir reden nicht von den Prozessoren bei Apple sondern auch mit einzelnen LTE Chips die auch separat und Ohne S4 Prozessor ausgeliefert werden und die verwendet Apple glaub ich im iPad 3... von daher kann apple da auch schwierigkeiten bekommen da das produktionslimit ja alle produkte betreffen dürfte

  3. 20.04.12 12:35 n-nutzer (Handy Profi)

    Welche Geräte sind denn bisher angekündigt mit diesem Chip. Eigentlich doch nur wieder Gerüchte wer alles bestellt hat, korrekt?

    Also kes können doch nur sein RIM ( weil die ja so darauf bestehen das ihre bb10 Geräte irgendendwelche Chips brauchen die erste ab Mitte des Jahres erhältlich sind.), sony wenn sie noch neue Geräte mit quadratisch core rausbringen wollen und LG.

    Apple bezieht doch yeine Chips von Samsungs oder nicht? Dazu kommen noch natürlich die chinesischen. Herstellers.

  4. 20.04.12 12:26 kolin (Newcomer)

    Tegra 3 scheint wirklich nicht viel zu bringen.
    Lieber Snapdragon S3.
    Sony hat wohl mit der Aussage zu den aktuellen Vierkernern Recht gehabt.

  5. 20.04.12 11:38 gtdriver87 (Advanced Member)

    wieso schaffen die die chips in 28nm herzustellen und die konkurenz ist noch bei 32nm (exynos) oder gar 45nm (tegra 3)?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Apple iPhone 5 Angebote
Apple iPhone 5

Empfehlung

ab 699.95 EUR
monatlich 19.95 EUR
Telekom (T-Mobile) Complete Comfort XS

weitere Angebote zum Apple iPhone 5