Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 11.05.2012 - 10:01 | (29)

Foxconn-Chef: Apple beteiligt sich an Kosten für bessere Arbeitsbedingungen

Apple wird Foxconn bei der Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den chinesischen Fabriken unterstützen. Der Auftragsfertiger von iPhone und iPad hatte Ende März eine entsprechende Initiative angekündigt.

Foxconn-Chef: Apple beteiligt sich an Kosten für bessere Arbeitsbedingungen

Foxconn: Ein Blick in die Fabrik für iPhone und iPad | (c) abcnews.com

Apple beteiligt sich an den Kosten, die Foxconn durch die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in seinen Fabriken entstehen. Das sagte Terry Gou, Chef des Mutterkonzerns Hon Hai Precision der Nachrichtenagentur Reuters. Mit welchem Betrag oder zu welchem Anteil der Kulthersteller aus Kalifornien den chinesischen Auftragsfertiger unterstützt, verriet Gou nicht.

"Wir haben entdeckt, dass es (die Verbesserung der Arbeitsbedingungen) keine Kostenfaktor ist, sondern ein Wettbewerbsvorteil", erklärte er. "Ich glaube, Apple sieht es genauso und deshalb werden wir die Anfangskosten dafür teilen."

Eine von Apple beauftragte Überprüfung der Arbeitsbedingungen in den Fabriken von Foxconn durch die unabhängige Organisation Fair Labor Association (FLA) ergab teilweise erhebliche Misstände. Sie listete in ihrem Abschlussbericht Ende März 2012 unter anderem zu lange Arbeitszeiten, eine schlecht geregelte Bezahlung und mangelnde Sicherheitsbedingungen auf.

Foxconn gelobte daraufhin Besserung und kündigte an, bis Mitte 2013 die Arbeitsbedingungen an die gesetzlichen Bestimmungen anzupassen und die von der FLA geforderten Regelungen umzusetzen. In einem ersten Schritt stellte der Auftragsfertiger tausende neue Arbeiter ein, um die Zahl der Überstunden in seiner Belegschaft zu verringern.

Themen: iPad, iPhone
Quelle: Reuters
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 29 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 15.05.12 00:24 pixelflicker (GURU)

    [chief]
    > "Wo hat Fritz aka Beinhart aka Macianer, den diesmal bitte unrecht?"
    Keiner sagte, dass er unrecht hat, aber der Punkt ist seine Art, wie er es macht. Er greift hier Nutzer direkt mit seinem Tonfall und seinen provokativen Pseudo-Fragen an und das ist es um das es geht. Keiner hat je gesagt, dass die Anderen nichts machen müssen - im Gegenteil. Es weiß aber auch keiner ob die Anderen nun was machen, das muss sich erst zeigen. Seine Aussage ist eher "Die anderen machen nix, also böse. Apple macht was, also gut". Apple ist der, der jetzt angefangen hat - nach vielen Jahren die das gefordert wurde - das ist gut und bringt die anderen, vielleicht und hoffentlich dazu auch was zu tun. Ob sie das tun wissen wir jetzt noch nicht, schließlich geht sowas nicht innerhalb von Stunden.



    > "Wenn man ihm einfach seine "scheiß" Meinung lässt und nicht immer und immer
    > wieder nachbohren muss, warum weshalb weswegen.
    > Dann würde er auch dem ein oder anderen nicht mehr so auf den Sack gehen."
    Das Problem ist doch, dass er es öffentlich tut. Andere lesen das und lassen sich aufstacheln. Er betreibt hier Meinungsmache. Würde er seine Meinung für sich behalten wäre es kein Problem, so kann man aber nun mal nicht immer stehen lassen was er schreibt, weil er nun mal sehr aggressiv "seine" Firma verteidigt - auf Teufel komm raus.

  2. 14.05.12 23:05 chief (Handy Master)

    @Heisenberg
    "Komm mal wieder runter Chief. :)"

    Ich bin tiefen entspannt ;)



    Zum Thema Macianer:
    Wenn man ihm einfach seine "scheiß" Meinung lässt und nicht immer und immer wieder nachbohren muss, warum weshalb weswegen.
    Dann würde er auch dem ein oder anderen nicht mehr so auf den Sack gehen.

    War bei Sven und dem schwarzen Drachen nicht anders.

    "Sei vorsichtig, wen du hier in Schutz nimmst. Ich glaube nicht, dass du die Meinungen von Macianer teilst."

    Ich nehme weder Ihn noch seine Meinung in Schutz, verteidigen kann er sich selber. Ich versuche das Gleichgewicht hier ein bisschen zu verteidigen (hört sich blöd an, ich weiß, weiß aber auch nicht wie ich es besser ausdrücken kann)


    " Ich ziehe mich mal aus dem Forum temporär zurück. Solange Macianer hier die Luft vergiftet und jede Diskussion unmöglich macht, ist hier wohl nichts zu gewinnen. Wenn Fritz endlich wie Beinhart und Macianer gebannt ist, dann melde ich mich wieder. :) Tschüß und bis bald. :)"

    Dann aber wieder bitte unter deinem "richtigen" Acc. ;)

  3. 14.05.12 22:08 Heisenberg (Expert Handy Profi)

    Komm mal wieder runter Chief. :)

    Ich kann nur für mich sprechen, aber ich habe (soweit ich mich erinnere) niemals die große Keule gegen Apple wegen der Foxconnsache geschwungen, (Kannst auch gerne bei Birks Postings nachsehen ;-) da ich immer eingesehen haben, dass es ungerecht ist gegen Apple und nicht z.B. gegen Nokia deswegen zu wettern.

    Ich hätte auch "Schön toll und nun die anderen" gesagt, wenn ein anderer großer Hersteller vorgelegt hat. Was ist daran falsch?

    Bei Macianer sieht das anders aus. Er hat immer Apple einseitig gegen ALLE Vorwürfe in Schutz genommen und immer NUR auf die anderen verweist. Er hat zwar auf den Dreck am Stecken der anderen gezeigt, aber niemals den Dreck am Stecken von Apple wahrhaben wollen. Er meinte sogar mal, dass es ihm scheißegal ist, was aus den Chinesen bei Foxconn wird. Sollen die halt woanders arbeiten, wenn es ihnen nicht passt.

    Sei vorsichtig, wen du hier in Schutz nimmst. Ich glaube nicht, dass du die Meinungen von Macianer teilst.

    BTW: Macianer erinnert mich immer mehr an Tullius Destructivus aus Streit um Asterix. Wer der Typ auftaucht, fliegen die Fetzen und die Leute gehen sich an den Kragen. Naja, zweimal wurde er schon gebannt. Ich hoffe auf ein drittes Mal, bevor dieses Forum wieder vor die Hunde geht.

    --

    Edit: Ich ziehe mich mal aus dem Forum temporär zurück. Solange Macianer hier die Luft vergiftet und jede Diskussion unmöglich macht, ist hier wohl nichts zu gewinnen. Wenn Fritz endlich wie Beinhart und Macianer gebannt ist, dann melde ich mich wieder. :) Tschüß und bis bald. :)

  4. 14.05.12 22:03 benthepen (Handy Master)

    Chief

    Daumen hoch!

  5. 14.05.12 21:16 chief (Handy Master)

    Also was hier wieder ab geht -> kopfschüttel!

    @Heisenberg aka Birk, Fritz aka Beinhart aka Macianer und Pixelflicker und Nohtz

    Wo ist euer verdammtes Problem???

    Wo hat Fritz aka Beinhart aka Macianer, den diesmal bitte unrecht?


    Es wurde am Anfang nur auf Apple mit Finger gezeigt, die anderen Hersteller haben keine Anstalten gemacht sich in dieser Sache auch nur mit einem winzigen Wörtchen zu Worte zu melden. Man hat Apple ganz ALLEINE die Prügel dafür kassieren lassen.

    Jetzt wo Apple was dagegen aktiv tut, vermisse ich wirklich von denen die die dicke Keule und mit voller Energie gegen Apple geschwungen haben, genau die selbe Keule mit genau derselben Energie gegen die anderen zu richten.

    Was ich hier lese, sinngemäß : "Schön toll und nun die anderen". Mehr nicht und das ist echt Traurig.

    Euch geht es um die zustände im Allgemeinen? Dann bitte aber auch gegen ALLE mit dem selben Elan.

    Wenn Fritz (Macianer) dann mal HIER nachfragt, warum das jetzt nicht alle tuen (die Firmen sollten ja dann besser da stehen wenn es moralisch "grüner") bekommt er nur ein Schulter zucken: "Frag mich doch nicht, frag die" tolle antworten, interessiert auch keinen dem Anschein nach.

    Wenn man hier allerdings fragte "Warum soll Apple alleine vorlegen?"
    Bekam man ne Handfeste Antwort: "Die Verdienen am meisten".
    Und wenn man solche antworten mit: "Ich sehe Intel/Microsoft/Sony/Nintendo/Dell/HP/Nokia und viele weitere nicht gerade am Hungerstock gehen" kontert, bekam man sowas: "Aber die haben am meisten"
    Toll argumentiert!

    Es interessiert hier niemanden was mit den anderen ist. Hier wird immer schön auf einem geprügelt. Ist glaube ich einfacher sich einen aus der Gruppe rauszusuchen anstatt die ganze Truppe prügeln zu wollen.

  6. 14.05.12 17:32 nohtz (Professional Handy Master)

    "Ich habe doch blos Fragen gestellt die sich jedem ganz zwangsläufig stellen der sich mit dem Thema Mobilfunkindustrie ein wenig beschäftigt"
    -->die frage die du da stellst, könnte sich eventuell dem einen oder anderen stellen, der sich mit der mobilfunkindustrie beschäftigt, aber beantworten können es trotzdem nur die jeweiligen firmen...

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test