Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 15.05.2012 - 17:15 | (4)

Statt PenTile: Tizen-Prototyp von Samsung hat AMOLED-Display mit RGB-Matrix

Vor einigen Tagen verteilte Samsung während einer Konferenz an interessierte Entwickler einen Prototypen mit Tizen-Betriebssystem, das derzeit von Samsung gemeinsam mit Intel zur Marktreife entwickelt wird. Die ersten technischen Details von dem Gerät klangen schon beeindruckend. Jetzt sind weitere Informationen zu dem Telefon bekannt geworden.

Statt PenTile: Tizen-Prototyp von Samsung hat AMOLED-Display mit RGB-Matrix

Tizen-Prototyp von Samsung: Angeblich mit Super-AMOLED-Plus-Display | (c) sammobile.com

So hat Samsung den Prototypen mit einem 4,3 Zoll großen Touchscreen ausgestattet, der wie das Blog Sammobile jetzt berichtet auf der AMOLED-Technik basiert. Allerdings verwendet Samsung hier seine Super-AMOLED-Plus-Variante, die unter anderem auch im Galaxy S2 steckt und eine etwas feiner auflösende RGB-Matrix hat. Beim ebenfalls kürzlich vorgestellten Galaxy S3 hat sich der Hersteller dagegen für ein Display mit PenTile-Design entschieden, angeblich weil diese Technik länger hält. Sie wirkt jedoch im Vergleich zu einer RGB-Matrix mit gleicher Auflösung unschärfer.

Dafür hat das Galaxy S3 aber auch mit 1.280x720 Pixel die doppelte Auflösung vom Tizen-Prototypen (1024x720 Pixel). Dieser ist damit immerhin noch genauso scharf wie das iPad oder das iPad 2.

Themen: Amoled, Amoled-Display
Quelle: Sammobile
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 16.05.12 08:36 nohtz (Professional Handy Master)

    "Was ist los? Wurde doch grade erst ein Statement über die PenTile Technologie abgegeben, weshalb man sich dafür entschieden hat. Nun neue Meldungen über ein RGB Display, obwohl die Lebenszeit doch laut Samsung deutlich kürzer ist?"
    -->vielleicht ist man da am entwickeln, und die rgb-matrix die man derzeit hat, ist eben noch prototypen-status oder so, also NICHT für den verkauf gedacht/fertig, weswegen man noch auf pentile gesetzt hat

  2. 15.05.12 22:50 SteveJ. (Advanced Member)

    Was ist los? Wurde doch grade erst ein Statement über die PenTile Technologie abgegeben, weshalb man sich dafür entschieden hat. Nun neue Meldungen über ein RGB Display, obwohl die Lebenszeit doch laut Samsung deutlich kürzer ist?

  3. 15.05.12 17:52 M.a.K (Expert Handy Profi)

    Fand es schon damals bei den Plasma TV's sehr verwirren wie man eine 4:3 Auflösung auf 16:9 strecken kann. Neuer Trend bei Smartphones von Samsung?? :D

  4. 15.05.12 17:43 KnechtRuprecht

    Doppelte Auflösung kann nicht stimmen.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test