Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 21.05.2012 - 12:00 | (14)

Samsung Galaxy S3: Hacker veröffentlichen S-Voice für alle Android-Smartphones

Samsung bringt das Galaxy S3 mit einer Reihe von Funktionen auf den Markt, die nach Angaben des Herstellers nur auf seinem neuen Flaggschiff zu finden sind. Doch die Entwickler im Forum XDA Developers haben das Betriebssystem bereits vollständig vom Telefon extrahiert und bieten viele der Funktionen jetzt zum kostenlosen Download an.

Samsung Galaxy S3: Hacker veröffentlichen S-Voice für alle Android-Smartphones

S-Voice auf dem Samsung Galaxy S3 | (c) Hersteller

Unter den Apps des Samsung Galaxy S3, die jetzt im Forum XDA Developers veröffentlicht wurden ist auch der Sprachassistent S-Voice, der eine ähnlich umfangreiche Funktionalität besitzt wie Siri auf dem iPhone 4S. Nach ersten Forum-Berichten funktioniert sie auch auf anderen Modellen mit Android-Betriebssystem. Voraussetzung ist jedoch ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Allerdings haben Samsung und das Unternehmen Vlingo, das die Technologie hinter dem Sprachassistenten entwickelte, die nicht authorisierte Nutzung mittlerweile mitbekommen, so das IT-Blog The Next Web. Und sie haben begonnen, den Dienst für diese Geräte zu sperren. Deren Nutzer bekommen statt dessen einen Netzwerk-Fehler angezeigt.

Neben S-Voice gibt es auch eine Reihe anderer Apps, Widgets und anderer Sachen wie Wallpaper und Klingeltöne vom Samsung Galaxy S3 zum Download. Einige von ihnen können einfach ohne besondere Kenntnisse installiert werden. Teilweise müssen die Geräte dafür jedoch einen Administrator-Zugang haben, also gerootet sein. Außerdem ist bei einigen die manuelle Vergabe von Rechten von Nöten, so die Entwickler.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 14 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 22.05.12 08:55 eichyl (Advanced Handy Profi)
    @SteveJ.

    "Ja, das weiß ich auch. Jedoch wurde hier beim Siri release groß parodiert, es gäbe schon seit Anfang an eine in Android integrierten Assistenten..."

    Nö parodiert wurde hier mal gar nichts...

    Der Aufschrei kam m. E. als Apple bzgl. Siri-Patent klagen wollte. Denn die Sprachsteuerung war schon lange vorhanden und auch schon lange leistungsfähiger als das was Apple vor Siri als Sprachsteuerung anbot.

    Das sich mir der Sinn von Siri bisher immer noch nicht erschlossen hat, sei davon mal unberührt...

    Außer SMS im Auto diktieren ist wirklich genial, leider kann man Siri nicht wie S-Voice per Stimme aktivieren, hier hat Samsung einen Tick witer gedacht.

  2. 21.05.12 18:58 WP7-Omnia7 (Handy Profi)
    Geht doch noch:

    http://www.chip.de/news/Galaxy-S3-Klingeltoene-S-Voice-Wallpaper-laden_55872688.html

  3. 21.05.12 15:18 nohtz (Professional Handy Master)

    steveJ
    die gibt es doch trotzdem auch noch

  4. 21.05.12 15:12 Bosancero (Handy Profi)

    Das ist schon 2Tage möglich und Samsung hat bereits reagiert ;)

  5. 21.05.12 15:12 SteveJ. (Advanced Member)

    @nohtz

    Ja, das weiß ich auch. Jedoch wurde hier beim Siri release groß parodiert, es gäbe schon seit Anfang an eine in Android integrierten Assistenten...

  6. 21.05.12 14:27 Kunibert (Advanced Member)

    Ich nutze schon seit Jahren Vlingo auf dem C7. Nach einer kurzen anlernphase funktionierte das erstaunlich gut. Sehr nützlich zum SMS diktieren z.B.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Samsung Galaxy S3 Angebote
Samsung Galaxy S3

Empfehlung

ab 79.00 EUR
monatlich 0.00 EUR

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S3