Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 12.06.2012 - 18:00 | (10)

Gold und Diamanten: Drei neue Handys und ein Tablet von Lamborghini

Den meisten Luxus-Herstellern ist anscheinend sehr wohl bewusst, dass ein Mobiltelefon auch ein Status-Symbol sein kann. Nicht ohne Grund arbeiten viele deshalb auch mit Handyherstellern zusammen und prägen einzelne Modelle mit ihrem Design und ihrem Namen. So auch der Luxuswaren-Hersteller Tonino Lamborghini.

Gold und Diamanten: Drei neue Handys und ein Tablet von Lamborghini

Lamborghini TL700 | (c) mail.ru

Er heißt wie der Sportwagenhersteller und verwendet auch ein ähnliches Symbol: Tonino Lamborghini hat in Russland drei neue Telefone und ein Tablet vorgestellt. Eines der Modelle, das TL688 Spyder ist ein einfaches Handy mit einem 2-Zoll-Display, das eine Auflösung von 240x320 Pixel hat, 4 Gigabyte internem Speicher, einer 3-Megapixel-Kamera und EDGE-Unterstützung. Die Technik steckt in einem vergoldeten Gehäuse, der Akku-Deckel ist mit Krokodil-Leder überzogen. Das TL688 Spyder kommt zu Preisen zwischen 60.000 und 70.000 Rubel auf den Markt (1450-1700 Euro).

Lamborghini TL688 Spyder | (c) mail.ru

Lamborghini TL688 Spyder | (c) mail.ru

Lamborghini TL820 Spyder 2 | (c) mail.ru

Lamborghini TL820 Spyder 2 | (c) mail.ru

 

Etwas mehr Technik bringt das TL820 Spyder 2 mit. Es bietet ein 2,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 640x480 Pixel, eine 5-Megapixel-Kamera, 1 Gigabyte internen Speicher mit Erweiterungsmöglichkeiten über zusätzliche Speicherkarten und 3G-Unterstützung. Auch dieses Lamborghini-Phone ist von einem vergoldeten Gehäuse und Krokodil-Leder ummantelt. Das Spyder 2 soll für 80.000 Rubel auf den Markt kommen (ca. 1.900 Euro).

Lamborghini TL700 | (c) mail.ru

Lamborghini TL700: Edle Verpackung... | (c) mail.ru

Lamborghini TL700 | (c) mail.ru

Lamborghini TL700: Goldgehäuse und Diamant-Knopf | (c) mail.ru

Lamborghini TL700 | (c) mail.ru

Lamborghini TL700: Und Kroko-Leder | (c) mail.ru

 

Richtig smart wird es mit dem Modell Lamborghini TL700. Das Android-Smartphone hat ein vergoldetes Metallgehäuse mit Applikationen aus Krokodilleder, der Touchscreen wird von einer Scheibe Saphir-Glas geschützt und der Menüknopf aus einem Diamanten hält für die Ewigkeit. Das Display ist 3,7 Zoll groß und hat eine Auflösung von 800x480 Pixel, es gibt eine 5-Megapixel-Kamera hinten und eine VGA-Frontkamera, 4 Gigabyte Speicher und einen Akku mit einer Kapazität von 1400 mAh. Als Betriebssystem ist Android 2.3 Gingerbread installiert. Der Anbieter verlangt dafür 90.000 Rubel, umgerechnet etwa 2.200 Euro.

Lamborghini TL2800 | (c) mail.ru

Lamborghini TL2800: Mit Android 2.3 Gingerbread | (c) mail.ru

Lamborghini TL2800 | (c) mail.ru

Lamborghini TL2800: Kein Hunger-Knochen | (c) mail.ru

Lamborghini TL2800 | (c) mail.ru

Lamborghini TL2800: Im Auto-Look | (c) mail.ru

 

Ebenfalls nur mit Android 2.3 ist das Tablet Lamborghini TL2800, nach Angaben der Website Mail.ru wird ein Update auf Android 4.0 aber bald folgen. Das Modell hat ein saphirglasgeschütztes 9,7-Zoll-Display (1.024x768 Pixel), einen 1,2 Gigahertz schnellen Prozessor, 512 Megabyte Arbeitsspeicher und 4 Gigabyte internen Speicher (erweiterungsfähig). Dazu gibt es zwei Kameras mit 5 und 2 Megapixel Auflösung und einen Akku mit einer Kapazität von 7.500 mAh. Der Preis dafür ist vergleichsweise günstig: Für das Lamborghini TL2800 werden nur 75.000 Rubel verlangt, etwa 1.800 Euro.

Quelle: Mail.ru
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 10 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 13.06.12 18:16 pixelflicker (Professional Handy Master)

    Deswegen sag ich ja, dass deswegen die Specs Nokia so ähnlich sind.

  2. 13.06.12 15:01 TheHunter (Professional Handy Master)

    Vertu ist auch nur Nokia-Technik. :D

  3. 13.06.12 14:45 pixelflicker (Professional Handy Master)

    > "Ist bestimmt das Nokia C5-00 5MP drin. ;) "
    Haha.
    Ich glaube die orientieren sich einfach an Vertu, daher diese ähnlichen Specs.
    Wäre interessant welches OS auf den kleinen Läuft. Offensichtlich entwickeln die ja nichts selber, wenn man sich so die Android-Oberfläche ansieht.

  4. 13.06.12 13:20 TheHunter (Professional Handy Master)

    Geil ist, dass die sich die Technik offenbar von Nokia einkaufen, zumindest bei den beiden "günstigen" Geräten. Oder kennt noch wer wen der im Handydisplay 360x640 Auflösung verbaut? Ist bestimmt das Nokia C5-00 5MP drin. ;)

  5. 13.06.12 12:00 Ariani (Advanced Member)

    also ich find die rückseite vom tablet einfach hammermäßig :D

  6. 13.06.12 09:29 pixelflicker (Professional Handy Master)

    Die Dinger sind offensichtlich für den Russischen Markt bestimmt.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test