Autor:
Björn Brodersen
| (44)

Android-Update: LG Optimus Speed erhält kein Ice Cream Sandwich

Das LG Optimus Speed wird aller Voraussicht nach kein Firmware-Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten. Darauf deutet eine Aussage des Herstellers gegenüber Areamobile hin.

Android-Update: LG Optimus Speed erhält kein Ice Cream Sandwich

LG Optimus Speed | (c) Hersteller

LG Mobile UK hatte im Dezember vergangenen Jahres das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das LG Optimus Speed sowie andere Smartphone-Modelle des südkoreanischen Herstellers angekündigt. Bislang hat von damals genannten Geräten lediglich das Prada Phone by LG 3.0 die neuere Firmware erhalten. Einen ersten Hinweis darauf, dass der Hersteller seine Zusage nicht einhalten wird, lieferte das Unternehmen selbst: LG Kanada verteilte über Twitter die Nachricht, dass das in Nordamerika unter dem Namen Optimus 2X vermarktete Android-Smartphone Ice Cream Sandwich nicht erhalten wird.

LG Mobile Deutschland wollte auf Nachfrage von Areamobile den Tweet von LG Kanada nicht kommentieren, da es sich um einen anderen Markt handle. Zugleich verweigerte der Hersteller aber auch selbst eine Aussage zum Stand der Dinge beim ICS-Update für das hierzulande angebotene LG Optimus Speed und öffnet damit weiteren Spekulationen Tür und Tor. Eigentlich kann es nur bedeuten, dass es schwerwiegende Probleme bei der Anpassung der neueren Android-Version und dem LG Optimus Speed gibt oder dass mittlerweile sogar wichtige Punkte gegen die Auslieferung eines solchen Firmware-Updates sprechen. Ansonsten müsste der Hersteller stark daran interessiert sein, einen weiteren Imageschaden abzuwenden und die bereits seit langer Zeit auf das angekündigte Software-Update wartenden Besitzer des Optimus Speed bei Laune zu halten.

Wir vermuten aufgrund der langen Wartezeit auf das ICS-Update, dem betreffenden Tweet von LG Kanada und des Schweigens des Herstellers: Das Dual-Core-Smartphone wird keine neuere Firmware als Android 2.3 Gingerbread erhalten.

Damit würde es ein weiteres unrühmliches Kapitel des ersten Dual-Core-Smartphones im deutschen Handel geben, das anfangs mit erheblichen Performance-Problemen für Verärgerung unter den Besitzern sorgte. Nutzer anderer älterer Android-Smartphones von LG werden sich jetzt fragen, ob die in Aussicht gestellten Software-Aktualisierungen für ihre Geräte noch erfolgen werden. Wer den Kauf eines neuen LG-Smartphones beabsichtigt, wird sich fragen, wie zukunftssicher das jeweilige Gerät sein wird - schließlich spielen solche Update-Informationen der Hersteller für viele Nutzer eine Rolle bei der Wahl und beim Kauf eines Smartphones.

Ton enttäuschter Nutzer wird schärfer

Neben dem Prada Phone by LG 3.0 laufen nur neuere Smartphones von LG wie das Optimus 4X HD oder das Optimus L7 unter Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Zu Jelly-Bean-Updates für seine Smartphones hat der Hersteller noch keine konkreteren Aussagen gemacht. Mittlerweile wird auch in den Kommentaren auf der Facebook-Seite des Herstellers der Ton enttäuschter Nutzer schärfer, LG sperrte zuletzt drei Nutzern den Zugriff auf die Facebook-Seite wegen Verstößen gegen die Netiquette.

LG hat sich nach eigenen Angaben gegenüber Areamobile aus dem Technologie-Rennen unter den Smartphone-Herstellern verabschiedet, neue Features wie beim Speed der Dual-Core-Prozessor als erstes in den Markt zu bringen, gehört nicht mehr zu den Zielen der Koreaner. Stattdessen setzen sie ganz auf den Highspeed-Funk LTE - nur hierzulande gibt es bislang gerade mal ein LTE-Smartphone von LG zu kaufen, das unter Android 2.3 Gingerbread laufende Optimus True HD LTE.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Smartphone, Android-Version, App, App-Store, Apps, Dual-Core, Dual-Core-Prozessor, Ice Cream Sandwich, Smartphone, Smartphones, Update Android, Android-Apps, Apps Android, iOS Spiele, Blackberry-Update, iOS Update, Mobile Applikationen, Windows-Phone-Update, Windows RT, Applikationen, iOS 6, Smartphone-Markt, Windows, Tizen, Ubuntu, Mobile Betriebssysteme

Quelle: Hersteller / Areamobile, Tweet von LG Kanada

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 44 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 31.07.12 22:49 hammerhai7 (Member)

    Bei den Jungs von bestboyz ist ebenfalls ein Bericht über eine facebook-Nachricht von LG Kanada, allerdings ist dort mit einem Bild belegt dass die Rede vom Optimus BLACK war!

  2. 30.07.12 12:26 hammerhai7 (Member)

    @ M.a.K

    Also mir ist es nicht egal ob ein Smartphone ein eigentlich angekündigtes Update erhält oder nicht, denn schließlich verkürzt es nicht nur die Lebensdauer oder den Wiederverkaufswert. Sondern es fehlen auch erhoffte Verbesserungen, wzB beim LGOS 2X verschwindet häufiger mal die Tastatur beim SMS schreiben oder die Foto-Gallerie lässt sich gar nicht mehr öffnen, etc.
    Hatte immer angenommen dass LG nicht nur ein Update anbietet, sondern auch nachbessert und verbessert. Schon als kleine Wiedergutmachung für die Käufer der ersten Stunde, denn da soll es wohl noch ein paar Fehler mehr gegeben haben.

  3. 29.07.12 22:16 chief (Advanced Handy Master)

    @Mak



    Das 4X wurde von ihm gestrichen mit der Begründung, es ist von LG *Kopfschüttel*

    Ob erst nun das xperia oder s3 genommen hat weiss ich nicht.

    Aber bei der Marketingmaschinerie von Samsung habe ich da so eine vorahnung ;-)

  4. 29.07.12 21:36 M.a.K (Handy Master)

    Dann nehme ich mal an es war der 2 Kerner da er ja im Gegensatz zu den anderen beiden in einer anderen Liga spielt.

    Und mal ganz ehrlich, wenn es das 4X HD schon gegeben hätte als ich mein jetziges gekauft habe, hätte ich vielleicht jetzt ein anderes Gerät. Was nämlich an Updates in 2 Jahren kommt juckt mich kaum da ich alke 12-18 Monate was neues habe.

  5. 29.07.12 21:22 chief (Advanced Handy Master)

    @mak

    Ich habe auch das 4X empfohlen und nicht aus der Liste gestrichen :-)

  6. 29.07.12 21:14 M.a.K (Handy Master)

    Ha, 4 mal wurde dieses mal mein Beitrag gesendet, wenn das mal kein Zeichen ist. (spricht doch für das 4X :D)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige