Autor:
Björn Brodersen
| (2)

Samsung Galaxy S3 in Rot ab September in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy S3 in Rot kommt auch nach Deutschland. Ein deutscher Mobilfunkbetreiber kündigt die neue Variante des aktuellen Samsung-Flaggschiffs für September an.

Samsung Galaxy S3 in Rot ab September in Deutschland verfügbar

Samsung Galaxy S3 in Rot | (c) Hersteller / AT&T

Der Münchener Mobilfunkbetreiber Telefónica Germany (O2) wird im kommenden Monat auch die rote Variante des Samsung Galaxy S3 verkaufen. Das bestätigte der Anbieter heute auf Nachfrage von Areamobile. Das Galaxy S3 in Rot mit 16 Gigabyte interner Speicherkapazität wird gegen Ende September in den O2-Shops verfügbar sein und 601 Euro mit Vertrag kosten. Der Kaufpreis setzt sich aus einer einmaligen Anzahlung von 1 Euro sowie 24 Monatsraten je 25 Euro zusammen. Preislich gibt es somit keinen Unterschied zwischen der neuen und den bislang in den O2-Shops verkauften Varianten des Galaxy S3 in Weiß oder Blau.

Rotes Samsung Galaxy S3 bei O2 | (c) Anbieter / Areamobile

Rotes Samsung Galaxy S3 bei O2 | (c) Anbieter / Areamobile

Zum Vergleich: Im freien Handel können Interessenten das Samsung Galaxy S3 in Blau (Pebble Blue) oder Weiß (Marble White) schon für Preise ab etwa 515 Euro ohne Vertrag. Das Galaxy S3 in Rot ist bislang nicht in deutschen Online-Shops zu finden. Die rote Version des aktuellen Vorzeige-Handys des südkoreanischen Herstellers war erstmals im Juli beim US-Netzbetreiber AT&T gesichtet worden.

Wie heute in einem anderen Artikel berichtet wird Samsung in den kommenden Wochen auch eine schwarze Variante des Galaxy S3 in den Handel bringen. Laut dem britischen Händler Clove soll das Galaxy S3 in Schwarz Anfang Oktober in verschiedenen Versionen mit 16 Gigabyte, 32 Gigabyte oder 64 Gigabyte Speicherkapazität herauskommen. Mit einer 64 Gigabyte großen wechselbaren Speicherkarte bietet das Smartphone so bis zu 128 Gigabyte Speicherkapazität

Mehr über das Samsung Galaxy S3 erfahrt ihr in unserem ausführlichen Testbericht. In einem Hintergrundartikel stellen wir das Galaxy S3 mit dem Exynos-4412-Prozessor anderen Smartphones mit Quad-Core-Antrieb gegenüber.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Quad-Core-Smartphone, Smartphone, Smartphones, Galaxy-Smartphone, Smartphone-Markt

Quelle: Anbieter / Areamobile

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 21.08.12 14:06 Schandmauler (Member)

    Die Bilder des roten S3 sehen alle aus, als ob man ein Blaues in Photoshop ganz billig umgefärbt hätte

  2. 21.08.12 13:57 Firenze1848 (Handy Profi)

    Gar nicht blöde, das S3 in der Zeit des iPhone 5-Launches wieder ins Gespräch zu bringen.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige