Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Tobias Czullay | 15.11.2012 - 15:36 | (28)

Custom-Firmware: CyanogenMod 10 in der Stable-Version erschienen

Die auf dem Betriebsystem Android basierende Custom-Firmware CyanogenMod 10 ist als stabil erklärt worden. Die Liste der unterstützten Smartphones und Tablets, die mit dem inoffiziellen Update auf Jelly-Bean 4.1.2 versehen werden können, ist noch nicht vollständig, soll aber erweitert werden.

Custom-Firmware: CyanogenMod 10 in der Stable-Version erschienen

CyanogenMod für Android | (c) Hersteller / Areamobile

Die Arbeiten an der auf Android 4.2.1 Jelly Bean basierenden Open-Source-Firmware CyanogenMod sind weitgehend abgeschlossen. Die Version 10 ist nun als "Stable"-Release verfügbar und kann auf einer ganzen Reihe von Geräten installiert werden – selbst auf Smartphones wie Samsung Galaxy S2 oder HTC One X, die von offizieller Seite bis dato noch nicht mit der neuen Android-Ausführung beliefert wurden.

Laut eines Blogeintrags von CyanogenMod im Juli arbeiten die Entwickler daran, das aktuelle CyanogenMod für weitere, bereits zu CyanogenMod 9 kompatible Geräte bereitzustellen. Voraussetzung für die Installation ist wie bei jeder Custom-Firmware, dass der Bootloader des Geräts entsperrt ist. Der Nutzer benötigt dafür den Zugang zu den Systemrechten des Telefons oder Tablets. Der Rooting genannte Eingriff wird jedoch von den meisten Herstellern mit dem Verlust der Garantie bestraft.

Die neue CyanogenMod Version kommt mit einem Update-Manager, der zukünftige CyanogenMod-Releases ohne den bisher benötigten ROM Manager über die Android-Oberfläche installieren kann. Weitere Features sind die bereits in den Vorgängerversionen etablierten Zugriffsmöglichkeiten auf die Internetverbindung via Phone Goggles oder OpenVPN, sowie ein Inkognito Modus für das Surfen im Internet. Ein detailliertes Changelog zu den Verbesserungen der aktuellen Veröffentlichung lässt sich auf der Website von Cyanogen finden.

Nachdem am Dienstag mit Nexus 4 und Nexus 10 die ersten Geräte mit Android 4.2 Jelly Bean ausgeliefert wurden, veröffentlichte Google noch am selben Tag entsprechende Firmware-Updates für Galaxy Nexus und Nexus 7. Mit der Veröffentlichung des Quelltexts von Android 4.2 im Rahmen des Android Open Source Project (AOSP), hat für das Cyanogen-Team auch die Arbeit an einer neuen CynaogenMod-Version 10.1 begonnen. Ziel sei es aber dennoch, in der gerade erschienenen Version auftretende Fehler zu beheben und die Liste der unterstützten Geräte aufzustocken, u.a. um Nexus S und Vertreter der Sony-Xperia-Reihe.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 28 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 25.11.12 18:30 pixelflicker (GURU)

    Nicht unbedingt, es gibt auch Forks von Cyanogen, die auf der offiziellen Seite nicht stehen. Sehr viele sogar.
    Ich sehe gerade bei xda, dass es wohl einen Fork von CM9 gab, es wird also wohl auch noch einer von 10 kommen.

    Alternativen gibt es auch sehr viele, z.B. die hier mitSense:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1627972
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1562603

    Oder diese ohne:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1705334
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1879420

    Wenn man mehr als 2 Minuten sucht, findet man sicher was passendes.
    Aber das hatte ich ja schon geschrieben...

  2. 22.11.12 14:22 Peerex (Advanced Handy Profi)

    Naja wenns die geben würde, dann wäre sie doch auf der offiziellen Website zum Download verfügbar.

  3. 21.11.12 19:10 HoppelPopper (Member)

    und wo finde ich cm 10 in einer stable version fürs htc one X? Danke!

  4. 20.11.12 08:35 Peerex (Advanced Handy Profi)

    Naja und zusätzlich erhoffe ich mir noch eine stabilere Lauffähigkeit.

  5. 19.11.12 17:03 pixelflicker (GURU)

    Also wenns dir nur um die Farben geht, das ist wohl das kleinste Problem. Dafür gibts ja Massig Skins, z.B. der hier:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.virtuous.skin.hololighthd

  6. 19.11.12 12:01 Peerex (Advanced Handy Profi)

    Trotzdem gefällt mir dieses Blau-Schwarz besser als dieses Grau-Grün ^^

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test