Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 4

Samsung Ativ S verspätet sich bis Anfang Januar

Das Samsung Ativ S verpasst das Weihnachtsgeschäft und wird erst im nächsten Jahr erhältlich sein. Der Hersteller braucht länger, um Hard- und Software so aufeinander abzustimmen, dass das Windows Phone flüssig läuft.

Samsung Ativ S verspätet sich bis Anfang Januar

Samsung Ativ S | (c) Hersteller

Auf dem Launch-Event für das neue Betriebssystem Windows Phone 8 war der Verkaufsstart für das einzige Samsung-Smartphone unter den Geräten der ersten Welle für Ende November in Aussicht gestellt worden. Diesen Starttermin für das Samsung Ativ S kann der südkoreanische Handy-Hersteller jedoch nicht halten. Das erfuhr Areamobile am Rande einer Windows-Phone-Veranstaltung in Berlin. Samsung benötigt nach eigenen Angaben noch mehr Zeit, um für eine flüssig laufende Software auf dem Windows Phone zu sorgen, man wolle kein Gerät mit einem nicht einwandfrei funktionierenden System in den Handel bringen. Der Hersteller wir demnach das Samsung Ativ S Ende Dezember an die Shops ausliefern, dort erhältlich wird es dann erst in der ersten Januarwoche 2013 sein.

Im ersten Kurztest kam die Areamobile-Redaktion, dass das Samsung Ativ S mit 4,8 Zoll großem Super-AMOLED-Touchscreen, wahlweise 16 oder 32 Gigabyte internem Speicher und microSD-Kartensteckplatz sowie einem 2.300 mAh starken Akku das beste Gesamtpaket unter den neuen Smartphones mit Windows Phone 8 bietet. Dafür gehört es allerdings auch zu den teuersten Geräten unter den neuen Windows Phone. Erste Händler nehmen bereits Vorbestellungen für das Samsung Ativ S zu Preisen ab etwa 600 Euro ohne Vertrag für die 16-Gigabyte-Variante. Die UVP von Samsung lautet 589 Euro.

Die beiden Flaggschiffmodelle von Nokia und HTC, das Lumia 920 und das 8X, sind bereits in den Shops erhältlich. Mehr über Windows Phone 8 erfahrt ihr in unserem ausführlichen Testbericht zum Nokia Lumia 920.

Mehr zum Thema: Dual-Core, Smartphone, Smartphones, Amoled-Display, Smartphone-Markt

Quelle: Samsung / Areamobile

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 16.11.12 19:19 NeRkO20 (Handy Profi)

    Schade...ist mein Favorit gewesen...mein S3 nervt mit jeden Tag aufs neue!

  2. 16.11.12 13:39 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Wenn das mal keine Verschwörung ist... ;-)
    Naja, kann Nokia nur zu gute kommen.

  3. 16.11.12 11:58 Samsung Galaxy (Handy Profi)

    Schade

  4. 16.11.12 10:00 Niedersteberg (Handy Profi)

    Klingt doch vernünftig, bevor es wie bei anderen win8phones bei Samsung auch zu Rucklern kommt (siehe chiptest).
    Lieber noch Feintuning.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige