Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Rene Melzer | 20.11.2012 - 08:00 | (37)

HP-Kritik: Surface ist nicht konkurrenzfähig

HP sieht derzeit keinen Grund, in die Entwicklung von Tablets mit ARM-Technik und Windows 8 zu investieren. Das Modell Surface von Microsoft zeige, dass diese Art von Tablets derzeit keine Konkurrenz für die etablierten Geräte auf dem Markt sind, so ein Manager des Unternehmens.

HP-Kritik: Surface ist nicht konkurrenzfähig

Microsoft Surface | (c) Microsoft

Microsoft bekommt für seinen Einstieg in den Tablet-Markt von allen Seiten Schelte. Nachdem bereits Acer sich kritisch zum Verkaufsstart des Surface geäußert hat, folgt nun HP. Dessen Chef der PC-Sparte, Todd Bradley, erklärte im Interview mit dem Online-Magazin Cite, das Windows-Tablet mit ARM-Technik von Microsoft sei seiner Meinung nach "keine Konkurrenz". Neben der "begrenzten Verfügbarkeit" bemängelt er den hohen Preis und die ungenügende Benutzererfahrung auf dem Gerät. "Es wirkt langsam und hastig zusammengebastelt", zitiert Cite den Manager.

HP setzt statt dessen auf die sogenannten Convertibles, flache Laptops mit Intel-Technik und drehbarem Display oder abnehmbarer Tastatur wie das HP Envy X2. Ein ARM-Tablet für Konsumenten würde HP dagegen in nächster Zeit nicht herausbringen, so Bradley. Damit sei frühestens Ende nächsten Jahres zu rechnen.

HP Envy X2 | (c) Hersteller

HP Envy X2 | (c) Hersteller

Offenbar ist es auch bei den Partnern von Microsoft das Betriebssystem nicht ganz unumstritten - wenn auch aus verschiedenen Gründen. Denn Acer sieht das Surface für Windows RT, wie Microsoft sein Tablet nennt, durchaus als Konkurrenz. So habe etwa die Preisgestaltung des Tablets, das Microsoft ab 499 US-Dollar anbiete, für Überraschung in der Branche gesorgt und Acer zur Verschiebung des Verkaufsstarts seiner Windows-8-Geräte bewegt. "Wegen der Surface-Tablets sind wir jetzt viel vorsichtiger", erklärte Acer-Präsident Jim Wong der Nachrichtenagentur Reuters die Entscheidung. Man wolle erstmal abwarten, was Microsoft als Nächstes machen wird.

Quelle: Cite via Windows 8 Beta
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 37 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 20.11.12 19:23 handyhacho (Advanced Handy Profi)

    Wenn Du da morgen auch so viel Zeit hat: Da wird das neue MeeGo von Jolla vorgestellt, ich weiß nicht ob AM das überträgt aber hier gibt's nen Liveticker: http://www.telekom-presse.at/Jolla_Offizielle_Praesentation_des_Betriebssystems_Sailfish_am_21-_November.id.23094.htm
    Wird sicher interessant.

  2. 20.11.12 17:45 IOSammy (Advanced Handy Profi)

    ja ich weiss das ich auch alles googlen kann nur bin ich auf der arbeit und kann dort nur bedingt seiten aufrufen :) aber danke für die aufklärung =).

  3. 20.11.12 17:30 handyhacho (Advanced Handy Profi)

    QNX ist ein Unix-like Betriebssystem ähnlich Linux oder BSD (fast identisches Userland), das bei BB10 als Basis dient.
    Qt ist ein Toolkit zur Programmierung von Software, dass extrem portabel ist - Programme lassen sich mit minimalem Aufwand an die meisten Plattformen anpassen (Linux /Windows/Mac).
    Ausserdem gibt es eine mobile Variante (Qt Mobility), die Android, MeeGo und BB10 unterstützt.
    Google hilft, im Übrigen.

  4. 20.11.12 16:27 IOSammy (Advanced Handy Profi)

    @handyhacho

    ich muss zugeben das ich kp habe was QNX-system oder Qt ist^^ bitte um aufklärung xD

  5. 20.11.12 15:59 handyhacho (Advanced Handy Profi)

    Iosammy, auf den Teilen läuft ja jetzt schon sozusagen BB10, also ein QNX-System mit zusätzlicher Dalvik Runtime.
    Das fertige BB10 hat im wesentlichen ein paar Verbesserungen im Bereich der Oberfläche, außerdem kommt die Qt-Unterstützung hinzu, dadurch wird es aber eher noch schneller werden, da Qt-Mobility verdammt ausgereift und optimiert ist, wie man ja z.B. am Nokia N9 mit seiner lahmen Hardware sieht...

  6. 20.11.12 15:48 IOSammy (Advanced Handy Profi)

    hmmm dachte das BB tablet wäre schon älter aber die frage ist ob die Leistung noch reicht bei BB 10

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test