Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Björn Brodersen 20.11.2012 - 12:10 | (4)

Samsung Galaxy Note 10.1 LTE kostet bei Vodafone 700 Euro

Vodafone geht im Weihnachtsgeschäft mit LTE-Hardware und -Diensten in die Offensive. Eines der neuen LTE-Geräte wird das Samsung-Tablet Galaxy Note 10.1 LTE sein. Das LTE-Tablet von Samsung wird ab Anfang Dezember erhältlich sein.

Samsung Galaxy Note 10.1 LTE kostet bei Vodafone 700 Euro

Samsung Galaxy Note 10.1 LTE | (c) Hersteller

Vodafone wird ab Anfang Dezember - vermutlich in der Kalenderwoche 49 - das Samsung Galaxy Note 10.1 LTE in seinen Shops anbieten. Das neue LTE-Tablet, das Samsung am vergangenen Wochenende im Heimatmarkt Südkorea gelauncht hatte, kostet bei Vodafone ohne Vertrag 699,90 Euro, kündigte das Unternehmen gegenüber Areamobile an. Mit einem 24-Monatsvertrag in einem MobileInternetFlat-Tarif beginnen die Einmalpreise des Mobilfunkbetreibers für das Samsung Galaxy Note 10.1 LTE bei 49,90 Euro. Zum hiesigen Start des Geräts wird noch nicht die aktuelle Android-Version Jelly Bean installiert sein, sondern Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Die in Südkorea verfügbare Möglicheit, mit dem unter Android Jelly Bean laufenden Tablet Gespräche über das LTE-Netz zu führen (VoLTE) steht Vodafone-Kunden auch noch nicht zur Verfügung. Wann der Düsseldorfer Netzbetreiber VoLTE in seinem Netz freischaltet, ist noch offen. Dies hängt unter anderem davon ab, wann die Standardisierung für VoLTE abgeschlossen ist.

Insgesamt bietet Vodafone zum Weihnachtsgeschäft 16 LTE-Geräte in seinen Shops an, vom Smartphone über das Tablet bis hin zum Surfstick für den Laptop und den Router für den stationären Einsatz am PC zu Hause. Bundesweit hat der Düsseldorfer Netzbetreibernach eigenen Angaben fast 4.000 Basisstationen mit LTE (Long Term Evolution) aufgerüstet und erreicht so schon rund 19 Millionen Haushalte mit der neuen Technologie. Über 70 Großstädte Deutschlands sind bereits mit LTE versorgt. Alle 81 Großstädte sollen bis zum kommenden Frühjahr das mobile Hochgeschwindigkeitsnetz erhalten. Bis 2015 will Vodafone LTE flächendeckend zur Verfügung stellen.

Wie bereits von Areamobile berichtet wird das Samsung Galaxy Note 10.1 LTE ab Ende November auch bei der Telekom erhältlich sein. Der Bonner Konzern hat allerdings noch keine Preisangaben für das LTE-Tablet gemacht. Laut Samsung wird das Tablet hierzulande nur über Mobilfunkbetreiber vermarktet. Allerdings ist das Gerät als Exportware auch in einzelnen Elektronik-Shops erhältlich. Erste Online-Shops bewerben das Galaxy Note 10.1 LTE für Preise ab etwa 590 Euro inklusive Versandkosten.

Themen: LTE
Quelle: Vodafone / Areamobile
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 20.11.12 15:25 IOSammy (Advanced Handy Profi)

    590€ ah gefunden ^^ auch 110€ von Vodafone...das ist Happig oder irre ich ?

  2. 20.11.12 15:20 IOSammy (Advanced Handy Profi)

    was Kostet das Note im freien Handel?

  3. 20.11.12 14:16 M.a.K (Expert Handy Profi)

    Wenn man konkurrenzfähige Produkte herstellt kann man auch konkurrenzfähige Preise verlangen. Wem es zu teuer ist der kauft halt nicht bei Vodafone.

  4. 20.11.12 13:54 IOSammy (Advanced Handy Profi)

    also dafür das alle sich immer beschweren das Apple ja "so überteuerte" Geräte rausbringt, hat Samsung ganz schön zugerlegt in den Preisen ...

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test