Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Rene Melzer | 22.11.2012 - 16:10 | (7)

Windows Phone 7.8: Update angeblich zur Auslieferung bereit

Das Update auf Windows Phone 7.8 könnte Berichten zufolge noch vor Weihnachten ausgerollt werden. Und es wird nicht das letzte Update für die Smartphones mit Windows Phone 7.5 sein, haben mehrere Quellen unabhängig voneinander von Nokia erfahren.

Windows Phone 7.8: Update angeblich zur Auslieferung bereit

Windows Phone 7.8 auf dem Lumia 900 | (c) Microsoft

Die Ankündigung von Windows Phone 8 (WP8) durch Microsoft beinhaltete einen großen Wermutstropfen: Das neue Betriebssystem ist nicht abwärtskompatibel. Als Trostpflaster versprach Microsoft für alle Smartphones, die zu der Zeit mit dem Vorgängänger Windows Phone 7.5 ausgestattet waren oder wie das Lumia 900 damit ausgestattet herauskommen sollten, ein Update auf Windows Phone 7.8 (WP7.8), das zumindest einige der neuen Funktionen von Windows Phone 8 enthält.

Jetzt sind die ersten Modelle mit WP8 auf dem Markt, etwa das Nokia Lumia 920 oder das HTC 8X, und das Update auf Windows Phone 7.8 steht nach ersten Berichten ebenfalls kurz vor der Veröffentlichung. Das britische Technikmagazin Pocket-Lint hat erfahren, dass Microsoft die Software auf den Status RTM (Release to Manufacturing) gesetzt hat, sie nach Meinung des Entwicklers also für die Auslieferung bereit ist. Zwar müssen jetzt noch die Handyhersteller und Netzbetreiber das Update überprüfen, doch es könnte sein, dass Windows Phone 7.8 noch vor Weihnachten auf die Geräte kommt. Bereits Ende Oktober hatte Nokia auf der Lumia Factory in Berlin ein baldiges Release der neuen OS-Version angekündigt.

Darüber hinaus gibt es Berichte, dass WP7.8 nicht das letzte Update für die Smartphones ist. Die deutsche Website WParea hat ein Informationsblatt von Nokia veröffentlicht, auf dem weitere Updates nach Windows Phone 7.8 Refresh angekündigt werden. Diese Information wird von einem russischen Blogs bestätigt. Das hat von einem Nokia-Mitarbeiter erfahren, dass der finnische Hersteller das System noch bis 2014 unterstützt.

Nokia: Windows Phone 7.8 folgen weitere Updates | (c) WParea

Nokia: Windows Phone 7.8 folgen weitere Updates | (c) WParea

WP7.8 bekommt nicht den gesamten Umfang der neuen Funktionen von Windows Phone 8, sondern nur einige Bestandteile, unter anderem den neuen Homescreen mit in der Größe veränderbaren Live-Kacheln, die neue Gruppen-Chat-Funktion Rooms als Bestandteil des People Hub sowie die Unterstützung der Dienste Xbox Music und Xbox SmartGlass. Nokia rüstet seine Lumia-Modelle dazu mit ein paar eigenen Entwicklungen auf, darunter einer neuen Kamera-Funktionen, einer neuen Karten-App und anderen Funktionen. Der neue Internet Explorer 10 ist dagegen kein Bestandteil des Updates, ebenso wenig die Musikerkennung Bing Audio oder der OTA-Client. Außerdem wird es wohl für Entwickler nach dem Neustart mit WP8 kaum Anreize geben, ihre Apps jetzt auch für die wenigen Modelle mit WP7.8 anzupassen.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 25.11.12 16:18 pixelflicker (GURU)

    Ich glaube auch nicht, dass da noch viel Geräte kommen. Die jetzigen werden noch weiter verkauft und können so die Zielgruppe zwischen 100 und 200 Euro bedienen. Geräte wie das 8S kommen dann schon in die nächste Preisstufe und in einem Jahr ist die nötige Hardware billig genug um Geräte unter 200 Euro damit zu bestücken. Wenn Nokia noch ein Gerät bringt ist es viel. htc und Samsung werden gar keins mehr bringen.

    Wie viel Aufwand die Anpassung auf WP7 für die Entwickler ist, kann ich nicht sagen, aber man braucht zum Testen ein Gerät damit, dasist schon eine erste Hürde. Es kommen ja jetzt schon Apps - selbst von Nokia selbst - die nur unter WP8 laufen.
    Ein Jahr geht das höchstens noch gut. Wer jetzt noch ein WP7 Gerät kauft wird sich bald ärgern.

  2. 23.11.12 09:08 Heisenberg (Expert Handy Profi)

    @Serralath
    Das Feature "Musikerkennung Bing Audio" hat Wp7.5 bereits, dass stimmt. Ich schätze mal, das ist ein Fehler von AM.

    @Topic
    > Außerdem wird es wohl für Entwickler nach
    > dem Neustart mit WP8 kaum Anreize geben, ihre
    > Apps jetzt auch für die wenigen Modelle mit
    > WP7.8 anzupassen.

    Die Frage wird eher sein, ob da überhaupt besonders viel "angepasst" werden muss. Wenn keine APIs oder Hardwarefunktionen von WP8 genutzt werden, beschränkt sich die "Anpassung" wahrscheinlich auf einen zweiten Klick in Visual Studio. Games sind dann wieder ein Spezialfall.

  3. 23.11.12 00:05 serralath (Newcomer)

    Die Bing-Audio-Funktionen gibt es doch für WP 7,5: http://www.youtube.com/watch?v=ZwxVlBUD2Wo

    Oder handelt es sich bei dem Erwähnten um ein anderes "Bing-Audio"?

  4. 22.11.12 16:54 Noticed (Handy Master)

    @ Diggimon
    Du solltest nicht nur den westlichen Markt und uns Geeks als Maßstab sehen. Es gibt immer noch viele Prepaid-Nutzer mit kleinem Budget, und gerade Märkte wie Indien, China und Brasilien bieten noch ein enormes Potential, was Phones in der Region 100 - 200$ angeht.

  5. 22.11.12 16:33 Diggimon (Member)

    Ich glaube nicht, dass sooo viele Geräte mit WP7.x noch kommen werden, siehe HTC 8S. Das Dinge ist mit knapp unter 300 € schon in UVP recht günstig und wird das untere Ende bedienen. Ein Hersteller der auf WP7 setzt erschafft Elektro-(Marketing)-Schrott. Support ja, Neue Geräte, glaube ich nicht

  6. 22.11.12 16:25 Samsung Galaxy (Handy Profi)

    Finde ich auch toll

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test