Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 15

Google Nexus 4 kaufen: Neues Nexus-Handy wieder im Google Play Store bestellbar

Ab heute Nachmittag kann das Google Nexus 4 wieder im Google Play Store bestellt werden. Der Anbieter verschickt zurzeit E-Mails an interessierte Nutzer, die sich zuvor als potenzielle Käufer des Nexus 4 für einen Benachrichtungs-Service registriert hatten.

Google Nexus 4 kaufen: Neues Nexus-Handy wieder im Google Play Store bestellbar

Google Nexus 4 | (c) Areamobile

Die zweite Charge des neuen Google-Smartphones Nexus 4 trifft im Google Play Store ein. Der Anbieter und Plattform-Betreiber wird ab heute Nachmittag, 17 Uhr, wieder Bestellaufträge für das Handy akzeptieren. Das Google Nexus 4 kostet in der Version mit 8 Gigabyte Speicherkapazität 299 Euro und mit 16 Gigabyte internen Speicherplatz 349 Euro plus jeweils 10 Euro Versandkostenpauschale. Über einen microSD-Kartensteckplatz verfügt das von LG Electronics gebaute Smartphone nicht.

Anzeige
E-Mail von Google an potenzielle Käufer des Nexus 4 | (c) Mike Leitner

E-Mail von Google an potenzielle Käufer des Nexus 4 | (c) Google / Mike Leitner

Das Nexus 4 war erstmals am 13. November über den Online-Shop von Google angeboten worden und bereits 20 Minuten nach Verkaufsstart ausverkauft gewesen, danach waren bis heute keine Bestellungen mehr möglich. Einige der ersten Käufer mussten mehrere Wochen Lieferzeit in Kauf nehmen.

Spätestens ab Mitte Dezember wird das Nexus 4 auch im freien Handel verfügbar sein. Zumindest stellt der Elektronikhändler Media Markt diesen Verfügbarkeitstermin in Aussicht. Interessenten können auf der Website von Media Markt das Nexus zum Preis von 395 Euro für die 16-Gigabyte-Version (knapp 50 Euro mehr als im Google Play Store) vorbestellen und am 15. Dezember in einem der Kaufhäuser abholen. Auch der zum gleichen Mutterkonzern gehörende Händler Saturn bewirbt das Nexus 4 16 GB für 395 Euro, nennt aber einen vagen Verfügbarkeitstermin in "mehr als vier Wochen".

Das unter Android 4.2 Jelly Bean laufende Nexus 4 ist im Oberklasse-Bereich konkurrenzlos günstig und eignet sich damit auch für preisbewusstere Nutzer, die sich vom Preis her eigentlich nur ein Mittelklasse-Smartphone zulegen möchten. Technologisch gesehen ist das Google-Smartphone auf einem Level mit dem populären Samsung-Flaggschiff Galaxy S3. Das Google-Smartphone hat das etwas kleinere, aber auch schärfere Display, einen etwas höher getakteten Quad-Core-Prozessor, mit 2 Gigabyte RAM einen doppelt so großen Arbeitsspeicher und erlaubt via DC-HSPA+ schnellere Datenraten als das Galaxy S3 ohne LTE-Funktion. Das Samsung-Gerät hat dagegen bei der Speicherkapazität und der Akku-Laufzeit die Nase vorn. Mehr über das Nexus erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Quad-Core-Smartphone, Smartphone, Smartphones, Nexus, Smartphone-Markt

Quelle: Google via Mike Leitner (Danke!)

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 15 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 04.12.12 21:27 homeend (Advanced Handy Profi)

    Warum hast Du es dann nicht beim Media-Markt vorbestellt? Da kannst Du es bar bei Abholung bezahlen und es kostet "nur" 36 Euro mehr, wenn man die Versandkosten abzieht.

  2. 04.12.12 17:21 Nebukatnedzar (Youngster)

    erst heute abend bestellen. und die lieferzeit ist von 1-2 auf 4-5 wochen hoch :/

  3. 04.12.12 17:21 Nebukatnedzar (Youngster)

    boah, mein kollege, der eine kk hat, kann mir das ers

  4. 04.12.12 17:21 homeend (Advanced Handy Profi)

    Ich konnte auch ohne Probleme bestellen. Mal sehen, ob es wirklich in 1-2 Wochen da ist.

  5. 04.12.12 17:20 Surab (Expert Handy Profi)

    Geht immernoch, aber dann beträgt die Versandzeit auch 4 bis 5 Wochen. Oo

  6. 04.12.12 17:06 Niedersteberg (Handy Profi)

    Jetzt geht's wieder. !!!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige