Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Björn Brodersen 05.12.2012 - 14:11 | (11)

HTC One X: Performance-Schub für das One X durch Android Jelly Bean

Mit etwas Verspätung liefert HTC jetzt in Deutschland das Jelly-Bean-Update für das Quad-Core-Smartphone HTC One X aus. Das Firmare-Update hat auch die neue Version 4+ der vom Hersteller entwickelten Benutzeroberfläche Sense im Gepäck.

HTC One X: Performance-Schub für das One X durch Android Jelly Bean

HTC One X Unboxing | (c) Areamobile

Das HTC One X erhält jetzt auch in Deutschland die aktuellere Android-Version 4.1.1 Jelly Bean. Damit zieht es jetzt im Funktionsumfang mit dem kürzlich gestarteten Nachfolgemodell HTC One X+ gleich. Android 4.1 soll vor allem für einen Performance-Schub auf dem HTC One X sorgen und bringt Neuerungen wie den neuen Standard-Browser Chrome, den Assistenzdienst Google Now, den Cloud-Speicher Google Play Music und schnelleren Zugriff auf die Energiespar-Einstellungen über die ausziehbare Benachrichtigungsleiste mit. Sense 4+ bietet ein leicht verändertes Layout, einen Alternativ-Browser und eine alternative virtuelle Tastaur sowie von HTC vorinstallierte Apps wie den Videodienst Watch oder den ortsbezogenen Schnäppchen-Service HTC Best Deals. Zudem gibt es neue Kamera-Funktionen und eine überarbeitete Ansicht in der Bildergalerie.

Jelly-Bean-Update für das HTC One X | (c) Areamobile

Jelly-Bean-Update für das HTC One X | (c) Areamobile

Jelly-Bean-Update für das HTC One X | (c) Areamobile

Jelly-Bean-Update für das HTC One X | (c) Areamobile

 

In Benchmarks zeigt sich der Performance-Schub auf dem HTC One X gleich. In fast allen von uns durchgeführten Tests schneidet das HTC One X mit der neuen Firmware besser als noch mit Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich. Nur im Grafik-Benchmark Taiji, in dem das HTC-Smartphone auch zuvor schon ein schlechtes Bild abgab, deutet das Ergebnis auf weiteren Optimierungsbedarf bei der Software hin.

Benchmark-Ergebnisse HTC One X mit Android 4.1.1 Jelly Bean und Sense 4+ HTC One X mit Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich und Sense 4.1
Vellamo HTML5 1.758 Punkte 1.592 Punkte
Vellamo Metal 472 Punkte 365 Punkte
Antutu (alt) k.A. 10.956 Punkte
Antutu 3 13961 Punkte k.A.
Quadrant 6.848 Punkte 5.909 Punkte
Taiji 12,92 Bilder pro Sekunde 19,27 Bilder pro Sekunde
NenaMark2 57,6 Bilder pro Sekunde 56,6 Bilder pro Sekunde

Das Firmware-Update für das HTc One X wird ab heute über die Funkschnittstelle (over the Air) ausgeliefert. Für das Branding-freie Testgerät der Areamobile-Redaktion stand das Update heute schon bereit. Über Update-Termine für weitere Android-Smartphones informiert euch unser aktualisierter Jelly-Bean-Überblick.

Themen: Android Update, Android-Version
Quelle: Areamobile
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 11 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 06.12.12 09:17 benthepen (Handy Master)

    Vielleicht mal bei VF. Nachfragen?

  2. 05.12.12 22:59 AF-Speed (Member)
    Vodafone-Branding

    Gibt es schon Informationen, wann die mit Vodafone gebrandete version das Update bekommt? Sicherlich denkt sich die Geschäftsleitung von Vodafone gerade schon aus, warum sie die neue Version erst nach 2 monaten realasen können -.-

  3. 05.12.12 18:57 HoppelPopper (Member)

    danke @pixel ;) ... dann trink ich noch nen Tee ;)

  4. 05.12.12 18:26 pixelflicker (GURU)

    Es werden nicht alle Geräte sofort versorgt, das Update wird normalerweise über mehrere Tage ausgerollt. wenn du also in einer Woche noch immer nichts hast, dann musst du dir erst Gedanken machen, vorher ist es normal.

  5. 05.12.12 18:17 HoppelPopper (Member)
    seltsam ...

    hab mit x.xx.401.x angeblich eine freie Version, allerdings gibts noch kein update ...

  6. 05.12.12 16:42 Peerex (Advanced Handy Profi)

    Du meinst "Te Verde"?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test