Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 34

Nexus 4 wird erst 2013 im freien Handel erhältlich sein

Google hat die Nachfrage nach dem Nexus 4 unterschätzt. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Smartphones im Google Play Store und auf die Lieferzeiten der bestellten Geräte. Im freien Handel wird das Nexus 4 erst im kommenden Jahr erhältlich sein.

Nexus 4 wird erst 2013 im freien Handel erhältlich sein

Google Nexus 4 ⎢ (c) Hersteller

Interessenten können Nexus 4 wohl erst ab Mitte Januar 2013 im freien Handel kaufen. Der Elektronikhändler Media Markt, der bislang einen Verkaufsstart des Nexus 4 für Mitte Dezember 2012 in Aussicht gestellt hatte, hat den Starttermin auf den 15. Januar verschoben. Im Online-Shop kann man das Nexus 4 mit 16 Gigabyte Speicherkapazität bereits seit mehreren Wochen zum Preis von 395 Euro bestellen und sich später zusenden lassen oder in einem der Kaufhäuser des Händlers abholen. Auch andere Händler nennen mittlerweile als voraussichtlichem Verfügbarkeitstermin einen Zeitraum bis zur Kalenderwoche 4 des kommenden Jahres.

Anzeige

Das Google Nexus 4 mit 16 Gigabyte Speicherkapazität entweder die reger nachgefragte oder die von Google in größerer Menge angebotene Version. Zurzeit können Interessenten das Nexus 4 16 GB immer noch im Google Play Store zum Preis von 349 Euro - das sind knapp 50 Euro weniger, als das entsprechende Modell später bei anderen Händlern kosten wird - bestellen. Google gibt allerdings Lieferzeiten von sechs bis sieben Wochen an, so dass jetzt bestellte Geräte ebenfalls nach Weihnachten bei den Käufern eintreffen. Das Nexus 4 8 GB ist derzeit ausverkauft.

Wie berichtet hat Google laut dem Hersteller des Smartphones die Nachfrage nach dem Nexus 4 unterschätzt und zu wenige Einheiten geordert. LG Electronics trat damit Spekulationen entgegen, das Unternehmen sei nicht in der Lage, solche Highend-Handys in großer Stückzahl zu produzieren. Google selbst hat sich zu der Knappheit des Nexus 4 bislang nicht geäußert. Der Anbieter schweigt bislang auch dazu, wann das derzeit im Google Play Store ausveraufte Nexus 4 8 GB wieder bestellt werden kann. Das Gebaren des Plattform-Betreibers, der in den beiden ersten Verkaufsrunden des Nexus 4 auch mit technischen Problemen im Bestell-Prozess zu kämpfen hatte, sorgt für Frust unter den Anhängern der Nexus-Smartphones, die bislang nicht oder zu spät zu Zuge kamen, um das neue Google-Smartphone noch in diesem Jahr in den Händen zu halten.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Quad-Core, Smartphone, Smartphones, Nexus, Smartphone-Markt

Quelle: Anbieter / Areamobile

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 34 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 18.12.12 14:34 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Fritz, das Ganze klingt doch nach starker Realitätsferne. Und dem Einzelhandel schadet man damit schonmal gar nicht.

    Eine gewisse Anpassung der Preise wird so oder so kommen, denn die Margen sind seit längerem nicht mehr gerechtfertigt und dem Hype geschuldet, der sich langsam wieder normalisieren wird m.M. nach.

    Meine Theorie zur Knappheit ist relativ einfach. Google wollte es so schnell wie möglich rausbringen. Ich denke wesentlich weiter werden die nicht gedacht haben ODER es einfach in Kauf genommen haben. Was soll's? ^^

  2. 10.12.12 12:21 nohtz (Professional Handy Master)

    "Das is' doch bloß Erbsenzählerei"
    -->geht man von den 395,- aus, die das gerät im freien handel wohl kosten wird, sind das 25% des preises die du unterschlägst, also wohl etwas mehr, als nur erbsengezähle

  3. 10.12.12 12:19 In Money We Trust (Advanced Member)

    @ Fritz

    Aha, und Du sprichst dem Verbraucher die Fähigkeit ab, nachdem "Ah ein Smartphone gits für 350" zu der weiteren Erkenntnis zu kommen "Ah Google hat mich verarscht, weil das Telefon ratzifatzi verkauft war und ich jetzt zwei Monate warten muss UND im Einzelhandel wird es teurer?"

    http://4.bp.blogspot.com/-eYQxsre19pU/TuUm7GbMM6I/AAAAAAAAAps/7Wvqq4Rx0Hs/s400/you+dont+say.jpg

  4. 10.12.12 12:10 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    "dem gegenüber steht die aussage einiger hier aus dem forum: "dass der normalo von der existenz des nexus eh nix mitbekommt" als das es so die grosse runde machen würde, …"
    ==> An welche User denkst Du da konkret?

    "und, dass das nexus4 349,- kostet und nicht 300. und im MM dann wohl 395 kosten wird."
    ==> Das is' doch bloß Erbsenzählerei. Aber wenn dir die 50 € so wichtig sind: meinetwegen. Geschenkt.

  5. 10.12.12 12:03 pixelflicker (GURU)

    @bocadillo:
    Wenn es ein Marketing-Gag war, dann hätten sie lieber von vorneherein sagen müssen, dass die Menge begrenzt ist, sonst machen sie sich verdammt viele feinde und das wäre verdammt dummes Marketing. Da muss man schon sehr wenig von Google halten, wenn man glaubt, dass die so dilletantisch handeln.


    @nohtz:
    > Frag einen, der logisch denken kann
    Ja genau, frag einen, der logisch denken kann, frag nicht Fritz. ;-)
    (sorry, aber die Vorlage musste einfach genutzt werden)



    @Fritz:
    > welches besagt, daß ein gutes Smartphone eben nicht mehr als 300 € zu kosten braucht.
    Du meinst so wie bei der Autoindustrie, wo Dacia allen deuten Autoherstellern das Geschäft kaputt gemacht hat und die jetzt alle Pleite sind, weil doch der Kunde jetzt weiß, dass ein Auto nicht mehr als 10 000 Euro kosten muss?

  6. 10.12.12 12:00 nohtz (Professional Handy Master)

    "Für den/die anderen ist es ein ziemlicher Schlag in den Nacken. Denn durch Googles "Aktion" setzt sich im Gedächtnis des Verbrauchers ein bestimmtes Preisniveau fest, welches besagt, daß ein gutes Smartphone eben nicht mehr als 300 € zu kosten braucht"
    -->dem gegenüber steht die aussage einiger hier aus dem forum: "dass der normalo von der existenz des nexus eh nix mitbekommt" als das es so die grosse runde machen würde, und, dass das nexus4 349,- kostet und nicht 300. und im MM dann wohl 395 kosten wird.

    und ein beispiel (um die brisanz zu verdeutlichen), wo so eine kurzzeitige aktion die preise der gesamten branche langfristig gedrückt hätten, hast du auch nicht

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige