Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Rene Melzer | 10.12.2012 - 09:31 | (4)

Instagram stoppt Unterstützung für Twitter

Das Foto-Netzwerk Instagram unterstützt nicht länger den Mikro-Blogging-Dienst Twitter. Zwar werden noch die Links auf das jeweilige Foto in Twitter eingeblendet, allerdings können die Nutzer nicht mehr wie bisher das Foto selbst sehen, wenn sie den Eintrag öffnen. Twitter hat die Änderung mittlerweile auf seinem Blog bestätigt.

Instagram stoppt Unterstützung für Twitter

Instagram für Android | (c) Anbieter

Das Ende der Unterstützung von Twitter kommt überraschend. Noch vor wenigen Tagen erklärte Instagram-Chef Systrom, dass der Foto-Dienst "immer in Twitter integriert sein wird". Es gibt jedoch Gerüchte, dass es hinter den Kulissen zwischen den beiden Anbietern krieselt. So soll Twitter die Erweiterung seines eigenen Foto-Dienstes um verschiedene Filter planen. Foto-Filter sind einer der Gründe, warum Instagram bei den Nutzern so beliebt ist.

Insbesondere Besitzer von Smartphones mit Android- und Apple-Betriebssystem verwenden den Fotodienst. Er war lange Zeit sogar nur als App für diese Plattformen erhältlich. Erst seit wenigen Wochen sind die Fotos und Profile auch über den Browser eines PC oder Laptop anzusehen. Die volle Funktionalität bietet die Web-Oberfläche allerdings immer noch nicht. So ist etwa noch kein Upload von Fotos möglich und keine Verwendung der Filter.

Die Foto-Community hat aber offenbar ebenfalls amitionierte Pläne. Die Ressourcen sind vorhanden: Instagram wurde im April dieses Jahres von Facebook für 1 Milliarde US-Dollar gekauft. Seit dem konnte der Foto-Dienst seine Popularität stark steigern, nicht zuletzt dank der besseren Integration in das weltweit größte Sozialnetzwerk. Die Zahl der aktiven Nutzer bei Instagram hat Ende September einer Studie zufolge die Zahl der Twitter-User überholt.

Themen: Android Apps
Quelle: Tech2, Twitter
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 11.12.12 14:49 Ben Utzer

    Ich zitiere:" ...,dass es hinter den Kulissen zwischen den beiden Anbietern krieselt."
    Von welchem Substantiv wird "krieselt" wohl abgeleitet und wie wird es dann geschrieben?
    Klasse Wortschöpfung aber leider vollkommen neben der Spur. Ich glaub', ich krieg' ' ne Kriese!!! LOL

  2. 11.12.12 04:34 franky_79 (Member)

    In der Android Twitter App wird die Vorschau für Instagram Bilder schon seit dem letzten Update nicht mehr angezeigt. Dachte, das wäre ein Bug.

  3. 10.12.12 16:59 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    naja solange die links noch geteilt werden können ist das schon ok... die meisten twitter Clients parsen ja selbst links zu bestimmten diensten und binden die Bilder in die Twitter Timeline ein... lediglich auf der Twitter Webseite erscheinen instagram Bilder nicht mehr direkt Inline im Post... dennoch schade, aber war abzusehen....

  4. 10.12.12 09:57 zwerge198 (Member)
    Ein Schelm

    wer denkt die facebook übernahme hätte nix damit zu tun ;-)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test