Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Rene Melzer | 13.12.2012 - 17:20 | (27)

Windows Phone 8: Google plant keine Apps für Windows-Plattformen

Google will seine Dienste einer möglichst breiten Masse zur Verfügung stellen, entweder über den Browser oder als App. Nur Besitzer von Geräten mit Windows 8 und Windows Phone 8 von Microsoft werden auf absehbare Zeit keine Apps von Google bekommen, so ein Bericht.

Windows Phone 8: Google plant keine Apps für Windows-Plattformen

HTC 8X: Eines der wenigen Modelle mit Windows Phone 8 | (c) Areamobile

Eigentlich ist Google sehr bemüht, seine Dienste auf möglichst vielen Plattformen verfügbar zu machen. So hat das Unternehmen zum Beispiel innerhalb kürzester Zeit eine eigenständige Youtube- und Karten-App für iOS entwickelt, nachdem Apple die bisher vorinstallierten Anwendungen in iOS 6, dem Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod Touch entfernte. Windows 8 und Windows Phone 8 von Microsoft liegen dagegen nicht im Mittelpunkt des Interesses von Google. Ganz im Gegenteil.

Google hat derzeit keine Pläne, seine Dienste in App-Form für die neue Tablet- und PC-Plattform Windows 8 verfügbar zu machen. Das erklärte Google-Produktmanager Clay Bavor dem britischen Technik-Magazin V3. Offenbar ist dem Unternehmen die Verbreitung von Windows 8 und Windows Phone 8 noch nicht groß genug. Denn Google "geht dahin, wo die Nutzer sind" zitiert die Website den Manger. "Doch sie sind nicht auf Windows Phone oder Windows 8", fügt er hinzu.

Beide Plattformen sind derzeit aber noch ganz am Anfang und zumindest bei Windows 8 gilt es als sicher, dass es schon bald auf einer großen Zahl von PCs, Laptops und Tablet-Hybrid-Lösungen läuft, die in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. Dann könnte sich Google doch noch mal neu entscheiden. Ob Microsoft sich mit Windows Phone 8 bei Smartphones ebenfalls nennenswerte Marktanteile sichern kann, ist derzeit noch unklar, obwohl das System durchaus Potenzial hat. Zumindest machte es sowohl im Test des HTC 8X als auch im Test des Lumia 920 einen guten Eindruck.

Quelle: V3 via Android Central
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 27 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 03.01.13 20:44 pixelflicker (GURU)

    @Heisenberg:
    > Alle diejenigen, die bei den Diskussionen um Google Apps (z.B. Maps) und iOS immer meinten,
    > dass es Google doch egal sei, woher seine Nutzer kommen, haben sich wohl geirrt.
    Das ist aber komisch, hieß es doch immer, dass bei Google die Nutzer nicht die Kunden sondern das Produkt wären. Das würde doch dem komplett entgegen stehen, oder?

  2. 03.01.13 17:09 chief (Handy Master)

    Wo soll ich den sonst meine Handyreparatur filmchen her bekommen ;)

    Da bleibt leider nur Youtube übrig.

    Google fängt langsam aber sicher an Dicht zu machen. Gefällt mir irgendwie nicht ganz ist aber verständlich.

  3. 03.01.13 15:30 Heisenberg (Gesperrt)

    @Bocadillo
    > Jedem das seine. youtube filmchen spielen nicht für jeden eine Rolle.

    Richtig, aber für recht viele ist es ein wichtiger Dienst. Es gibt halt bestimme Killeranwendungen für manche. Für einige ist es Facebook oder Navigation. Für mich ist es eher ein guter Youtube-Client mit allen Funktionen. Verstehst du nicht, dass mangelhafte YT-Unterstützung für eine recht große Menge an potentiellen Käufern von WP ein Auschlusskriterium ist, nur weil du YT als "Filmchen" bezeichnest und keine Interesse daran hast? So weit solltest sogar du über den deinen Tellerrand sehen können, um das zu erfassen.

    > Die entscheidendeFrage ist auch...wax macht Samsung in Zukunft.
    Irgendwie bist du ein wenig Samsung fixiert, um jedes Thema irgendwie auf Samsung zu bringen.

  4. 03.01.13 15:24 bocadillo (Gesperrt)

    pattyk

    Die entscheidendeFrage ist auch...wax macht Samsung in Zukunft.

    Birk
    Jedem das seine. youtube filmchen spielen nicht für jeden eine Rolle.

  5. 03.01.13 15:15 pattyk (Newcomer)

    @chief

    "Finde ich sehr gewagt von Google die WP User nicht zu versogen. Wenn die WP User erstmal begonnen haben sich mit den MS alternativen (die weiß Gott nicht schlechter sein werden, nur anders) wird es sehr schwer diese wieder zu Google zurück zu holen."

    ... ich stimme Dir voll und ganz zu. Google ist in das Ökosystem von Apple eingedrungen mit der Präsenz von Apps im IOS Bereich. Allerdings gibt es zwei Strategien. Die eine ist... Das System aushungern in dem man seine Services nicht anbietet(Gefahr besteht das User sich abwenden) oder Aufs System zu gehen (aber dann haben sich die User schon abgewendet)

    Also ich glaub Google versucht dann eher die Wettbewerber auszuhungern. Ob sie schon an der Marktposition sind. Hm man weiß es nicht :)

  6. 03.01.13 15:07 Heisenberg (Gesperrt)

    @Bocadillo
    > Ich dachte per google suchen geht auch per Browser???

    Ja. Aber es wäre kein Problem (rein theoretisch) die Suche für bestimmte Endgeräte abzuzklemmen. Aber bei der Suche kann man leicht ausweichen. An Youtube kommt man mit bestimmten Interessen nicht vorbei, da der Content nur dort zu finden ist. Für mich ist Youtube eine absolute Killeranwendung. Auf die Suche könnte notfalls verzichten und bingen.

    > Per googlke suchen und youtube funktioniert auch per Browser.

    Youtube mit der WebApp ist kein Vergleich zu einer guten App wie MetroTube oder SuperTube. Die WebApp ist gegenüber einer nativen App derzeit sehr träge und bietet nicht alle Möglichkeiten. Ich lade z.B. viele Videos runter um unterwegs Traffic zu sparen und Funklöchern zu entgehen. Die WebApp hat auch kein LiveTile mit den neusten Abos.

    Wenn man nur mal ein Video anklickt, dann ist es egal wo das geöffnet wird, wenn man aber sein Youtube-Profil wirklich nutzt, dann ist eine native App doch viel komfortabler.

    Suche, E-Mail, etc überall gibt es Alternativen. Aber Youtube ist nunmal kaum zu ersetzen, weil viele Videos nur dort zu finden sind.

    Aber es ist ja völlig egal, ob du oder andere hier Youtube nutzen oder nicht. Fakt ist, dass Google durch solche Aktionen Windows Phone für mich und andere im Grunde unbrauchbar macht. Mal sehen, wie es ausgeht.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test