Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Björn Brodersen 08.01.2013 - 17:40 | (13)

LG wird weitere Nexus-Geräte für Google fertigen

Der südkoreanische Handy-Hersteller LG Electronics hat weitere Geräte der Nexus-Serie von Google angekündigt. Das jüngst gelaunchte Nexus 4 sei nur das erste von vielen Nexus-Geräten, sagte Senior Vice President James Fisher auf der CES in Las Vegas.

LG wird weitere Nexus-Geräte für Google fertigen

Panorama Note für das LG Optimus Vu 2 | (c) Hersteller

"In Zusammenarbeit mit Google haben wir das Nexus 4 herausgebracht. Es ist das erste von vielen Geräten, die aus dieser wachsenden Partnerschaft mit diesem sehr wählerischen Unternehmen hervorkommen werden", wird Fisher von der International Business Times zitiert. Fisher kündigte auf einer Pressekoferenz auf der CES in Las Vegas an, dass LG zum Mobile World Congress Ende Februar und über das ganze Jahr verteilt erste "Premium-Handsets mit verschiedenen Display-Größen" in den Handel bringen wird.

Ob es sich bei den für kommenden Monat in Barcelona angekündigten Geräten um ein neues Nexus-Smartphone oder -Tablet oder um den LG-Brand tragende Highend-Geräte handeln wird, bleibt abzuwarten. Auf der diesjährigen CES hat LG bislang keine neuen Smartphones vorgestellt, sondern in diesem Bereich lediglich auf die Erfolge mit dem Nexus 4 und dem Ausgangsmodell Optimus G verwiesen. In Las Vegas demonstrierte der Hersteller nur eine Panorama Note genannte Funktion zum Anlegen von großflächigen handschriftlichen Notizen und Skizzen auf dem Smartphone-Display. Das Feature soll auf dem Smartlet Optimus Vu 2 und anderen ausgewählten Geräten zur Verfügung stehen.

In Deutschland hat LG seine Highend-Geräte noch nicht eingeführt. Hierzulande wird das Nexus 4 von Google vermarktet und auch der Fachhandel von dem Plattformbetreiber beliefert. Zu den hiesigen Topgeräten des koreanischen Herstellers zählen das Optimus 4X, das Optimus True HD LTE und das Optimus Vu.

In den vergangenen Monaten sind verschiedene Herstellernamen als mögliche Kandidaten für ein neues Nexus-Smartphone oder -Tablet von Google genannt worden. Bislang hat Google mit HTC, Samsung und LG für die Smartphones der Nexus-Serie zusammengearbeitet, Nexus-Tablets gibt es von Asus und Samsung. Möglicherweise handelt es sich bei dem offenbar schon in der Entwicklung befindlichen Motorola X um ein neues Nexus-Smartphone. Es gibt aber auch Gerüchte, dass Google künftig die Nexus-Linien ausweiten und mit mehreren Herstellern gleichzeitig zusammenarbeiten wird.

Themen: Android-Smartphones, CES, Smartphones, Android-Gerüchte
Quelle: International Business Times, Pressemitteilung von LG Electronics
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 13 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.01.13 10:08 TEAM28 (Advanced Member)
    @Heisenberg

    Na super, das Nexus ist das einzige LG Smartphone, dass nicht aus Plastik besteht.
    Was ist mit den anderen Geräten???

    @Thoddü
    da hast du recht. Mehrere Hersteller sind doch am besten.

  2. 08.01.13 23:16 Thoddü (Member)

    Das letzte Wort hat hier ja wohl Google. Wenn Google gewollt hätte, das Samsung ein Nexus aus Alu-Unibody baut, hätten die das gemacht. Google stellt ja wohl die Anforderungen an die Hersteller und wer das beste Gesamtpaket liefert kriegt den Zuschlag.

    Aber ich finde es gut, dass Google nicht nur auf einen Hersteller setzte:
    Nexus 4 - LG
    NExus 7 - Asus
    Nexus 10 - Samsung

    Konkurrenz belebt eben das Geschäft.

  3. 08.01.13 21:44 chief (Handy Master)

    Das Polycarbonat der Lumia fasst/fühlt auch unheimlich toll an. Was mir am Glas gefällt, ist das es erst etwas kühler ist dann die Temperatur der Hand annimmt. Wirkt irgend so "technisch" (und das hört sich irgendwie so schrecklich an;))

  4. 08.01.13 21:29 Heisenberg (Expert Handy Profi)

    @Chief
    Das stimmt. Von dem anderen Mobiltelefon habe ich übrigens mehr als eins (nämlich zwei^^) zerspringen sehen. Ich bin deshalb recht sekptisch bei Glasrückseiten. Das ganze ist aber vorallem eins: Völlige Geschmacksache. Zur Zeit stehe ich eh auf Polycarbonat wie beim Lumia. :)

    (Hier mal ein Drop Test von Nexus 4: http://www.smartdroid.de/das-nexus-4-im-falltest-video/)

    Um zum Topic zurückzukommen: Das Plastikargument gegen ein weiteres Nexus LG geht doch ziemlich in Leere. Ich finde LG als Nexus Partner ganz gut. Vielleicht kann LG so seine Ruf bei Smartphones verbessern. Dem Markt würde es gut tun.

  5. 08.01.13 21:07 chief (Handy Master)

    Aus Glas wie ein anderes Mobiltelefon, was dafür übelste haue (im bezug auf das hinfallen) bekommen hat ;)

  6. 08.01.13 20:36 Heisenberg (Expert Handy Profi)

    > aus was bestehen denn die meisten LG Phones??

    Das Nexus für vor allem aus Glas.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test