Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 10.01.2013 - 13:52 | (2)

LG Tab-Book H160: Windows-8-Tablet mit Tastatur von LG

LG zeigt auf der CES das Windows-Tablet Tab-Book H160, ein Grenzgänger, der mit einer herausziehbaren Tastatur, Windows 8 und dem stromsparenden Chipsatz Intel Atom Z2760 ausgestattet ist.

LG Tab-Book H160: Windows-8-Tablet mit Tastatur von LG

LG Tab-Book H160 | (c) LG

Einer der Stars der diesjährigen CES ist eindeutig das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 8. Eine Vielzahl von Tablet-Herstellern zeigt auf der Elektronikmesse in Las Vegas ihre damit ausgestatteten Lösungen, darunter auch LG. Das Unternehmen hat zur CES das Tab-Book H160 mitgebracht, welches wie das Vivotab Smart von Asus technisch noch als Tablet durchgeht, aber mit der Desktop-Variante Windows 8 ausgestattet ist und nicht mit dem für Tablets gedachten Windows 8 RT.

Dass dies möglich ist, dafür sorgt der Intel-Chipsatz Atom Z2760, der von Windows 8 unterstützt wird. Er wurde von Intel speziell für den Einsatz in Tablets entwickelt und ist trotz einer Taktfrequenz von 1,8 Gigahertz sehr stromsparend. LG verspricht für das Tab-Book H160 eine Akku-Laufzeit von bis zu 12 Stunden bei "normaler Benutzung" und bis zu 9 Stunden bei der Wiedergabe von Videos. Außerdem sind 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Festspeicher integriert.

Ein weiteres Highlight des Tab-Book H160 ist die Tastatur, die unter dem Bildschirm versteckt ist und bei Bedarf herausgezogen werden kann. Das Konzept erinnert an das Android-Tablet Eee Pad Slider von Asus. Dazu gibt es beim LG-Tablet eine 2-Megapixel-Kamera für Video-Chats, Wlan und Bluetooth sowie zwei USB-Anschlüsse, von denen einer normal groß ist. Einen HDMI-Ausgang hat LG ebenfalls integriert.

Wie schon das Betriebssystem Windows 8 andeutet, ist dieses Tablet ein Grenzgänger. So hat der Touchscreen zwar die von Windows-RT-Tablets wie dem Surface bekannte Auflösung von 1.366x768 Pixel, ist aber mit einer Diagonale von 11,6 Zoll untypisch groß. Auch die Dicke des Tab-Book-H160 von knapp 16 Millimeter und das Gewicht von 1,05 Kilogramm erinnern eher an ein Ultrabook.

Das Tab-Book H160 von LG ist in Südkorea bereits erhältlich und kostet dort umgerechnet etwa 700 Euro. Ob es auch in anderen Regionen der Welt auf den Markt kommen wird, hat LG noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: Laptopmag
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 30.01.13 17:12 handyhacho (Advanced Handy Profi)

    Schick, aber läuft da auch Linux drauf??

  2. 10.01.13 19:01 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    wooow o_o

    also ich muss zugeben... der Transform-Button mit diesem automatischen aufstellen, hat mich geflasht xD

    sieht ja mal sowas von geil aus :D auch das Design gefällt wirklich.... 9h Video und 12h normales arbeiten klingen ebenfalls fantastisch... aber das gewicht von über 1kg stört mich doch etwas... das teil als 9,7"er und mit maximal 800g wäre perfekt... Echter HabenWill-Faktor muss ich zugeben :-O

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test