Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Stefan Schomberg | 10.01.2013 - 16:18 | (32)

Google Nexus 4 schließt Test mit Note "sehr gut" ab

Das Google Nexus 4 hat seine abschließende Bewertung im Areamobile-Test erhalten. Nachdem es mit der ersten (Vorserien-) Firmware noch spürbare Probleme auf dem Google-Handy gab, hat sich unsere Einschätzung inzwischen bestätigt: Mit vernünftig angepasster Firmware ist das Gerät eine echte Kaufempfehlung wert.

Google Nexus 4 schließt Test mit Note

Google Nexus 4 | (c) Areamobile

Kurz vor dem Marktstart des Google Nexus 4 stellte uns LG Electronics ein Gerät mit finaler Hardware, aber Vorserien-Firmware zum Testen zur Verfügung. Dass es damit noch Probleme geben würde, war zu erwarten, daher haben wir damals im Test keine Punktwertung für das Nexus 4 erstellt und deutlich auf die Vorserien-Firmware verwiesen. Leider war LG trotz mehrfacher Bitte nicht in der Lage, uns erneut ein Nexus 4 mit aktueller Serie-Firmware zu schicken - dafür entschuldigen wir uns bei unseren Lesern. Jetzt haben wir mit einem erworbenen Gerät den Test des Nexus 4 abgeschlossen.

Durch das Vorab-Gerät konnten wir uns einen guten Eindruck von den Fortschritten machen, die durch die aktuelle Firmware gemacht wurden. Zusammengefasst: Das Nexus 4 läuft nach wie vor flüssig und schnell. In Benchmarks konnte es teilweise aufholen, wenn auch immer noch nicht ganz überzeugen. Dafür sind die gravierendsten Probleme - nämlich Hitzentwicklung und schwache Akkulaufzeiten - Vergangenheit und selbst die Sprachqualität scheint im Vergleich zu unserem ursprünglichen Testmodell besser geworden zu sein. Und zu guter Letzt: Photosphere ist ein nettes und durchaus spannendes Feature, aber kein Must-Have.

Ausführlicher könnt ihr das im Testbericht zum Google Nexus 4 nachlesen. Dort haben wir die wesentlichen Veränderungen in den mit "Update" gekennzeichneten Absätzen hinzugefügt und neben der Überschrift, den Tops&Flops auch das Fazit überarbeitet.

Quelle: Areamobile
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 32 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 15.01.13 16:30 HoppelPopper (Member)

    Ich glaube ja dass das Nexus locker über den Tag kommt ... aber @homeend, meinste nicht das man "screenshots" auch "fälschen" kann? Wenn man ein Smartphone wirklich nutzt, dann kommt man nicht über 2 Tage ... hab ich bisher noch mit keinem Smartphone geschafft ... einzig und allein mein altes Blackberry (welches einen kleinen und nicht hochauflösenden Bildschirm hatte) schaffte es auf 2-3 Tage ...

  2. 11.01.13 20:41 homeend (Handy Profi)

    @ Nuvolari

    Wenn Du es nicht glaubst, dann schau selbst:

    http://www.android-hilfe.de/attachments/nexus-4-forum/157878d1357645607-der-akku-thread-zum-nexus-4-akkulaufzeiten-probleme-mehr-screenshot_2013-01-08-11-15-59.png

    http://www.android-hilfe.de/attachments/nexus-4-forum/157879d1357645607-der-akku-thread-zum-nexus-4-akkulaufzeiten-probleme-mehr-screenshot_2013-01-08-11-16-10.png

    Und wenn Du mir Deine eMail-Addy gibst, kann ich Dir im 2-3 Tage-Takt neue Screenshots schicken. ;-)

  3. 11.01.13 17:54 Peerex (Advanced Handy Profi)

    Hallo!?

    Mein Verhältnis zu Carlsberg ist vergleichbar wie bei manchen das Verhältnis zu der Marke mit dem Apfel! :D

    Naja indirekt kann sich das schon auf den Akku auswirken. Alleine deswegen weil man ja länger "probiert" und somit länger das Display leuchtet. Oder länger wartet etc. pp. Bzw hat das Handy ja auch Aktivität. Sprich: Datentraffic obwohl in der App selbst nicht wirklich passiert. Also einen direkten Einfluss nicht aber indirekt ganz sicher.

  4. 11.01.13 17:16 pixelflicker (GURU)

    @Peerex:
    Carlsberg? Ich dachte du wolltest Bier? ;-)


    @Hunter:
    Die facebook-App ist fehlerhaft, aber das dürfte nicht zu erhöhten Akkuverbrauch führen, das wäre mir neu. Der Fehler liegt hier wo anders und tritt bei sehr, sehr vielen Nutzern auf (wenn nicht bei allen).

  5. 11.01.13 13:46 Peerex (Advanced Handy Profi)

    Oder "Juice Defender" laden. Verlängert die Akkulaufzeit auch merkbar! Dazu nen Taskkiller und man kommt über den Tag. ;-)

  6. 11.01.13 13:37 TheHunter (Professional Handy Master)

    Nuvolari ist einfach ein Troll... Dass die LCDs eine "natürlichere" Farbdarstellung haben als die AMOLED ist nicht erst seit gestern bekannt, diese dann als verwaschen zu bezeichnen ist einfach purer blödsinn. Wenn man unbedingt ein Amoled will, darf man sich halt kein Handy mit LCD kaufen. Und das mit dem Akku ist auch unsinn... vielleicht sollte man mal die ganzen Apps deinstallieren, die im Hintergrund laufen ... oder einen wipe machen, wie schon vorgeschlagen. Wenn die FB-App eh fehlerhaft ist und dadurch Strom- verbraucht kann man das vielleicht auch in der Akku-Übersicht erkennen.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test