Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 16.01.2013 - 17:36 | (6)

RIM zeigt Gestensteuerung von Blackberry 10 OS im Video

In einem neuen Video stellt der Smartphone-Hersteller RIM die Gestensteuerung seines zukünftigen Betriebssystems Blackberry 10 OS vor. Für weitere Informationen kursiert seit kurzem Trainingsmaterial über die Plattform im Internet.

RIM zeigt Gestensteuerung von Blackberry 10 OS im Video

Blackberry 10 Dev Alpha B | (c) Areamobile

Am 30. Januar wagt der Smartphone-Hersteller RIM mit seinem Betriebssystem Blackberry 10 OS einen Neustart. Anders als Apple behandelt RIM aber die Neuerungen der Plattform nicht als großes Geheimnis, sondern kann es anscheinend kaum abwarten, sie endlich zu zeigen. Schon jetzt gibt es so viele Leaks und Informationen über das neue System und den ersten damit ausgestatteten Blackberry-Smartphones wie dem Blackberry X10 und dem Blackberry Z10, dass man bereits dem Verkaufsstart der neuen Blackberrys das Gefühl hat, sie bereits selbst in der Hand gehalten zu haben.

Neuester Tropfen in der Informationsflut ist ein von RIM auf Youtube hochgeladenes Video in dem der Hersteller nochmal ausführlich die neue Gestensteuerung von Blackberry 10 OS vorstellt, inklusive Homescreen-Navigation, Multitasking und Menü-Optionen - die interessanterweise am oberen Bildschirmrand eingeblendet werden. Wer noch etwas tiefer in die Systembedienung einsteigen möchte, kann sich darüber hinaus das Trainingsmaterial für Blackberry 10 OS durchlesen, das der kanadische Netzbetreiber Rogers für seine Mitarbeiter zusammengestellt hat. In beiden Fällen sind jedoch gute Englischkenntnisse von Vorteil.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 6 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 17.01.13 16:14 pixelflicker (Professional Handy Master)

    Ich denke er meint Tizen.
    Wobei sich FirefoxOS schon sehr von den anderen Absetzt und nicht wirklich als typisches Linux-System gelten kann, oder? Es verfolgt ja ein konplett anderes Konzept mit seiner konsequenten auslegung aufs Web und damit quasi keiner eigenen Software. Auch ein Grund, weshalb ich denen noch fast die größten Chancen gebe, denn Web-Sites für Mobile-Geräte wird es immer mehr geben, werden die in einem Store vermarktet als Apps, dann wird das eine interessante Sache und so kann man das Problem mit den wenigen Apps umgehen.

  2. 17.01.13 09:35 Firenze1848 (Handy Profi)

    @hh
    Genau das wird leider das Problem sein: es sind vier Systeme. Zusammen wären die Chancen sicher größer. Ich persönlich bin auf Firefox gespannt (was ist eig das Vierte neben Jolla und Ubuntu?).

  3. 17.01.13 07:41 handyhacho (Advanced Handy Profi)

    Es gibt da auch noch vier neue Linux-Systeme die in diesem Jahr auf den Markt kommen... :)

  4. 16.01.13 22:48 faruq
    interessant

    ich benutzte zur zeit android nachdem ich lange iOS und kurz WP8 benutzt habe.
    100% glücklich bin ich nicht mit meinem android (razr hd).
    1. größe der top geräte
    2. irgendwie nicht alles aus einem guss

    dieses neue blackberry sieht allerdings sehr interessant aus. ich werde es wohl mal ausprobieren, allerdings unter der vorraussetzung, dass man nicht zu der blackberry option gezuwngen wird, um das handy in vollem umfang zu nutzen.

    und überzeugt mich das auch nicht, bleibt wohl oder übel nicht als apple übrig.

  5. 16.01.13 21:42 Surab (Expert Handy Profi)

    Also ich finde das Z10 immer interessanter. Gerade weil es so N9ish ist, wirkt super auf mich. Der Hub und die Gesten sind aber definitiv eine sehr gelunge "Weiterentwicklung" von MeeGo Harmattan. Auch die Tastatur sieht klasse aus, also von der Funktion her. Der Screen muss einfach nur edel sein: 1280x768 auf 4,2" (das gleiche bietet das 920 auf 4,5"). Dürfte dadurch auch schön kompakt bleiben. Zuletzt hat es einen Wechselakku und einen microSD Slot.

    NFC wird es sicher haben? Die Kamera scheint auf hohem Niveau zu liegen (muss sich noch zeigen). Die Akkulaufzeit könnte gut sein, aber der SoC wird glaube ich in 40nm hergestellt. Also: mal sehen.

    Skeptisch bin ich dagegen in Sachen Maps und Navigation. Auch der UI Look ist etwas wild und gezwungen "stylish"/teeniemäßig geworden (sehr viele Kanten, teils schräg, extreme Farbklekse im Hintergrund, generell viel Farbe im Spiel). Hätte mir besser gefallen, wenn es da etwas dezenter (N9ish) gewesen wäre. Da wirkt WP8 edler, aber das muss sich dann im Endeffekt live zeigen. WiCha wird es sicher nicht haben, ebenso wenig wie SuperSensitiveTouch.

    Noch 2 Wochen und wir wissen mehr. :D

  6. 16.01.13 18:00 handyhacho (Advanced Handy Profi)

    Oh, ein neuer Theme für mein N9!

    Mh, oder, Moment...

    :)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test