Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 0

Exynos-Sicherheitslücke: Samsung Galaxy Note 10.1 durch Update gesichert

Samsung schließt per Update die Exynos-Sicherheitslücke auf dem Tablet-Modell Galaxy Note 10.1. Wann die entsprechenden Updates für das Galaxy S3, das Galaxy S2 und das Galaxy Note herauskommen, ist nicht bekannt.

Exynos-Sicherheitslücke: Samsung Galaxy Note 10.1 durch Update gesichert

Sicherheits-Update für das Samsung Galaxy Note 10.1 | (c) Areamobile

Samsung liefert sei gestern über die Funkschnittstelle ein knapp 14 Megabyte großes Firmware-Update für das Tablet Galaxy Note 10.1. Auf dem Testgerät der Areamobile-Redaktion konnten wir die Software bereits aufspielen, die Firmware-Version verbleibt auf Android 4.1.2 Jelly Bean. Auch Nutzer im Android-Hilfe-Form berichten über das bereitstehende Update. Ihren Angaben zufolge wird es zurzeit nur für die UMTS-fähige Version GT-N8000 des Galaxy Note 10,1 verteilt, nicht aber für die Wifi-Version GT-N8100.

Anzeige
Sicherheits-Update für das Samsung Galaxy Note 10.1 | (c) Areamobile

Sicherheits-Update für das Samsung Galaxy Note 10.1 | (c) Areamobile

Vor einigen Tagen hat Samsung bereits ein größeres Firmware-Update für das Smartlet-Modell Galaxy Note 2 ausgeliefert, das die Schwachstelle in den Treibern für den Exynos-Prozessor ausgebessert hat. Es hob die Firmware-Version des 5,5-Zoll-Smartphones auf Android 4.1.2 und brachte zudem mehrere neue Features mit sich, darunter beispielsweise ein überarbeiteter Browser, erweiterte Notifications und eine neue Swype-ähnliche Tastatur.

Sicherheits-Update für das Samsung Galaxy Note 10.1 | (c) Areamobile

Sicherheits-Update für das Samsung Galaxy Note 10.1 | (c) Areamobile

Über die im Dezember vergangenen Jahres entdeckte kritische Schwachstelle in den Exynos-Prozessoren 4210 und 4412 können Angreifer schädlichen Code auf den Geräten ausführen oder persönliche Daten der Nutzer abgreifen. Von der Sicherheitslücke betroffen sind auch das Galaxy Note, das Galaxy S3 und das Galaxy S2. Samsung hat bislang keine Informationen zu den entsprechenden Update-Terminen bekannt gegeben. Der südkoreanische Hersteller hatte kurz vor Weihnachten angekündigt, zeitnah Software-Updates für die betroffenen Geräte auszuliefern, und Berichten zufolge Anfang Januar damit begonnen, zumindest in Großbritannien ein entsprechendes Sicherheits-Update für das Galaxy S3 zu verteilen.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Version, App, App-Store, Apps, Smartphones Tablets, Update Android, Tablet, Android-Apps, Apps Android, iOS Spiele, Blackberry-Update, iOS Update, Mobile Applikationen, Windows-Phone-Update, Windows RT, Applikationen, iOS 6, Android-Tablet, Galaxy-Tablet, Tablet-Markt, Hybrid-Tablet, Windows, Tablet-Zubehör, Apple-Tablets, Google-Tablets, Tizen, Ubuntu, Mobile Betriebssysteme

Quelle: Android-Hilfe-Forum, Areamobile via Golem

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige