Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 6

Microsoft stellt Windows Phone 7.8 SDK zum Download bereit

Microsoft hat Entwicklern von Apps ein Software Development Kit (SDK) für Windows Phone 7.8 zum Download bereitgestellt. Einen offiziellen Upgrade-Termin für ältere Windows Phones hat Microsoft noch nicht bekannt gegeben. Erste Windows Phones könnten aber noch im Januar das Firmware-Update erhalten.

Microsoft stellt Windows Phone 7.8 SDK zum Download bereit

Nokia Lumia 710 | (c) Areamobile

Das Windows Phone 7.8 SDK steht ab sofort auf der Microsoft-Website zum Download bereit. Damit können Entwickler ihre für Windows Phone 7.5 konzipierten Apps an die neuere Version des Microsoft-Betriebssystems anpassen. Wann die Windows Phones mit der älteren OS-Version ein Upgrade auf Windows Phone 7.8 erhalten werden, teilte Microsoft bislang nicht mit. Für erste Geräte wird aber offenbar noch in diesem Monat ein Firmware-Update bereitstehen. Zumindest der Mobilfunkbetreiber O2 will noch im Januar Windows Phone 7.8 für das Nokia Lumia 710 ausliefern.

Anzeige

Wie bereits berichtet kommt die neuere Windows-Phone-Version vermutlich nicht auf alle Smartphones mit Windows Phone 7.5. Bislang haben lediglich Nokia und Samsung angekündigt, für alle ihre älteren Windows Phones ein Update bereitzustellen. Einem Bericht des polnischen Fan-Blogs WP7.com.pl zufolge wird dagegen das LG-Gerät Optimus 7 kein Update auf Windows Phone 7 erhalten. Das Update bringt unter anderem einen neuen Lock-Screen, neue Theme-Farben und den Start-Bildschirm von Windows Phone 8 mit verschieden großen Kacheln mit.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Version, App, App-Store, Apps, Smartphone, Smartphones, Update Android, Lumia, Android-Apps, Apps Android, iOS Spiele, Blackberry-Update, iOS Update, Mobile Applikationen, Windows-Phone-Update, Windows RT, Applikationen, iOS 6, Smartphone-Markt, Windows, Tizen, Ubuntu, Mobile Betriebssysteme

Quelle: Microsoft, O2/Twitter via Heise

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 6 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 24.01.13 17:14 Gorki (Advanced Handy Master)

    Stimmt, ich hatte einen HD7 mit 16GB. Den gab es so beim Start nur von O2 - mit Branding eben. Die Updates kamen aber relativ zeitnah.

  2. 24.01.13 14:13 Heisenberg (Gast)

    @PF
    > Das ist wirklich schade, ist doch genau das eine der großen Stärken des Systems.
    Ja, PF, sehe ich genauso, aber wie Gorki bereits schrieb: MS hat sich da etwas weichklopfen lassen. Die Hersteller stehen halt auf ihre Zugaben.

    Das gleiche Problem, wie bei den Brandings. Wollte MS wohl zuerst auch nicht, aber MS hat halt nicht die Position wie Apple sie hat, um so was durchzudrücken.

  3. 24.01.13 13:50 Gorki (Advanced Handy Master)

    MS hat oder musste wohl "Zugeständnisse" machen, wenn ich mich Recht erinnere.

  4. 24.01.13 13:13 pixelflicker (GURU)

    Damit schmilzt aber der Vorteil ganz schön dahin. Nicht nur, dass WP7 Anwender nun sowieso ihr letztes Upate bekommen und damit Geräte teilweise schon nach nicht mal einem Jahr nicht mehr versorgt werden, sondern auch noch, dass sich die Updates verzögern. Das ist wirklich schade, ist doch genau das eine der großen Stärken des Systems.

  5. 24.01.13 10:31 Gorki (Advanced Handy Master)

    Vermutlich geht es um die "Zugaben", die auch funktionieren müssen...

  6. 24.01.13 09:18 pixelflicker (GURU)

    Das versteh ich jetzt nicht. Warum rollen nun doch die Hersteller selbst die Updates aus? Ich dachte es ginge bei WP gerade darum, dass die Updates vom OS-Hersteller selbst kommen. Dann müssten es doch alle kriegen, oder?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige