Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 11.03.2013 - 15:27 | (100)

Firefox für iOS: Mozilla Foundation kritisiert Apple-Bedingungen

Ob einen Browser für Android-Smartphones oder gar ein eigenes Betriebssystem, die Mozilla Foundation ist im mobilen Bereich sehr aktiv. Nur um das Apple-Betriebssystem iOS haben die Entwickler bisher einen Bogen gemacht. Und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, so die Stiftung.

Firefox für iOS: Mozilla Foundation kritisiert Apple-Bedingungen

Mozilla: Kein Firefox für iOS ⎪ (c) Hersteller

Die Mozilla Foundation wird so lange keinen Firefox-Browser für iOS anbieten, wie Apple seine Bedingungen für das iPhone- und iPad-Betriebssystem nicht lockert. Der Hersteller hat festgelegt, dass jeder Browser, der auf iOS installiert werden kann, die von Apple zur Verfügung gestellten Webkit- und JavaScript-Bibliotheken nutzen muss. Drittanbieter wie Google oder Opera können also höchsten die Bedienung etwas komfortabler gestalten und den Funktionsumfang ihrer Lösungen erweitern.

Doch das ist der Non-Profit-Organisation nicht genug. Ohne ihre eigenen Webkit- und JavaScript-Engines könne sie nicht den Browser für die Apple-Plattform entwickeln, den sie gerne hätte, erklärte ein Sprecher auf der Entwicklerkonferenz South by Southwest (SXSW), die derzeit in Austin, Texas, stattfindet. Außerdem störte er sich an dem Fakt, dass Apple dem Nutzer keine Möglichkeit gibt, eine Alternative zum Safari-Browser als Standard auf iOS festzulegen.

Mehr zum Thema: iPad, iPhone

Quelle: Cnet via iMore

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 100 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 14.03.13 16:05 pixelflicker (GURU)

    @Fritz:
    Meine Kritik war nicht, dass er auf seinen Standpunkt beharrt, sondern das er Fragen stellte auf deren Antworten er nicht mal einging.


    > Oh, großer Meister, bitte entschuldige, daß ich Dich nicht um Erlaubnis
    > gefragt habe, bevor ich @Heisenberg ansprach.…
    Brav. Fritz hat dazu gelernt. Das machen wir dann in Zukunft bitte immer so und am Ende jeden Beitrags bitte ein "Jawohl Sir". ;-)

  2. 14.03.13 15:07 Heisenberg (Gesperrt)

    @Pixel
    Wenn Fritz seine Tage hat, dann lässt man ihn besser alleine...

  3. 14.03.13 13:55 Fritz_The_Cat (Expert Handy Profi)

    Letztendlich hast aber auch Du auf Deinem Standpunkt beharrt, oder?

    "du hast weder cons noch pros biser gepostet und daher das wenigste Recht hier überhaupt was zu fordern."
    ==> Oh, großer Meister, bitte entschuldige, daß ich Dich nicht um Erlaubnis gefragt habe, bevor ich @Heisenberg ansprach.… ^^

  4. 14.03.13 13:37 pixelflicker (GURU)

    > Eine Forenunterhaltung, welche die permanenten Angriffe und Verunglimpfungen
    > durch Dich und ein paar andere hier stützen soll…
    Du musst ja nicht mitmachen, aber so überempfindlich wie du bist sind halt andere hier nicht. Ich finde es nicht verkehrt und sehr interessant, da man so sieht, wie andere die Systeme sehen.
    Heisenberg hat schon angekündigt seine Pro-Apple Argumente aufzuschreiben, du hast weder cons noch pros biser gepostet und daher das wenigste Recht hier überhaupt was zu fordern.


    > War das umgekehrt denn anders?
    Ich werde nur für mich sprechen: Ich bin mehrfach auf seine Aussagen über seine Meinung, Apple sollte sein OS vollkommen Frei selbst steuern dürfen und auf die Frage, was es dem Nutzer bringt, wenn er andere Browser installieren kann eingegangen mit einigen Beispielen und vielen Details. Ich glaube nicht, das ich mir vorwerfen lassen muss, ich würde die Argumente anderer übergehen.

  5. 14.03.13 13:18 Fritz_The_Cat (Expert Handy Profi)

    "Außerdem muss man das auch alles nicht so ernst nehmen"
    ==> Du möchtest also, daß Deine Posts hier nicht ernstgenommen werden?

    "Das mit dem Fanboy-Test ist doch nur Forenunterhaltung. Wobei ich es durchaus interessant finde, mal andersherum zu denken."
    ==> Eine Forenunterhaltung, welche die permanenten Angriffe und Verunglimpfungen durch Dich und ein paar andere hier stützen soll…

    Wenn Du es so durchaus interessant findest, mal andersherum zu denken, wie Du sagst, warum gehst DU dann nicht den umgekehrten Weg und beginnst damit, Deine Pro-Apple Punkte aufzuschreiben? Warum forderst Du stattdessen Rechtfertigung von denjenigen, die DU hier ständig angehst?


    @ Pixelflicker:
    "Das ist Unsinn. Er muss gar nichts beweisen, jedoch ist es doch Tatsache, dass er auf keines der vielen Argumente eingegangen ist sondern immer nur auf seinem Standpunkt beharrte."
    ==> War das umgekehrt denn anders?

  6. 14.03.13 12:43 Heisenberg (Gesperrt)

    > Das ist Unsinn. Er muss gar nichts beweisen, jedoch ist es doch Tatsache,

    Außerdem muss man das auch alles nicht so ernst nehmen und ich denke auch iOSammy fühlt sich dadurch nicht angegriffen. (@iOSsammy Ansonsten PM an mich :) Das mit dem Fanboy-Test ist doch nur Forenunterhaltung. Wobei ich es durchaus interessant finde, mal andersherum zu denken. Ich schreib bei Gelegenheit noch mal meine Pro-Apple Punkte auf. :)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test