Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Rene Melzer | 12.03.2013 - 09:32 | (21)

Bitkom: Tablets verdrängen Netbooks vom deutschen Markt

Vor allem die preiswerten Netbooks werden von Smartphones und Tablets verdrängt. Dieser weltweite Trend ist auch in Deutschland deutlich zu beobachten. Das berichtet der Branchenverband Bitkom auf Basis einer aktuellen Erhebung des Marktforschungsinstitutes Eito.

Bitkom: Tablets verdrängen Netbooks vom deutschen Markt

Tablets verdrängen Netbooks vom Markt | (c) Areamobile

Netbooks kamen in Deutschland erstmals 2008 mit dem Asus EeePC 700 auf den Markt. Nach einem kurzen Boom in den vergangenen Jahren werden sie jetzt offenbar zum Nischenprodukt. 2009 wurden hierzulande noch fast 2 Millionen Netbooks verkauft, seitdem ging es von Jahr zu Jahr zweistellig nach unten. 2013 wird der Absatz um die Hälfte (52 Prozent) auf rund 190.000 Geräte schrumpfen. Der Umsatz mit Netbooks geht in Deutschland dieses Jahr voraussichtlich um 54 Prozent auf nur noch 39 Millionen Euro zurück. 2009 betrug er mit rund 564 Millionen Euro noch fast fünfzehn Mal so viel. Ein ähnlicher Trend ist auch weltweit zu beobachten, wie aktuelle Zahlen des Marktforschers Gartner zeigen.

Hauptgrund dafür ist der Boom bei Tablet-PCs und Smartphones, so der Bitkom. Im vergangenen Jahr stieg der Absatz bei Tablets nach Angaben des Branchenverbandes um 84 Prozent auf 4,4 Millionen Stück. In diesem Jahr sollen in Deutschland rund 5 Millionen Tablets verkauft werden. Sie bieten dem Konsumenten offenbar einen deutlichen Mehrwert: Während der Preis für Netbooks im Durchschnitt auf 205 Euro gefallen ist, liegen die Kosten für einen Tablet-PC durchschnittlich bei 475 Euro (Stand: Februar 2013).

Quelle: Bitkom (1), (2)

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 21 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 13.03.13 15:17 pixelflicker (GURU)

    @Fritz:
    > Willst Du jetzt tatsächlich Links aus 1-2 Jahre alten Threads?
    Nein, er will keine Links und das weißt du auch, weil es gar keine gibt. Solch einen Unsinn hat keiner behauptet. Netbooks waren schon immer nur eine Notlösung für wenig Geld.


    @Boca:
    > Ist es Amnesie oder Demenz . Als ich vor 2 Jahren dies " orakelte ". Kam immer der Spruch " Tablets sind nur Spielzeug ..."
    Jetzt nicht mehr, jetzt gibts ja sowas:
    http://www.techstage.de/news/Acer-Iconia-W510-im-Hands-On-Video-Tablet-und-Notebook-1819166.html
    hat aber lange gedauert.

    Und ich bin heute noch der Meinung, dass Tablets nur Konsumgeräte und vielleicht noch als Fernbedienung taugen, aber nicht zum wirklichen arbeiten. Zumindest die, die den Anschluss von Tastatur und Maus nicht erlauben.

  2. 13.03.13 14:25 Heisenberg (Expert Handy Profi)

    @Bocadillo
    > Kam immer der Spruch " Tablets sind nur Spielzeug ..."

    An solche Sprüche kann ich mich sogar erinnern. (Auch wenn die nicht von mir kamen) Aber was hat das mit dem aktuellen Thema zu tun?

    Es geht in der News darum, dass Tablets die Netbooks (also die schwachbrüstigen Atom-Mini-Laptops) verdrängen. Und das war doch im Grunde jedem klar. Netbooks (wie der Eee PC) waren immer eine Krücke, um unterwegs ein halbwegs leichtes Gerät zum Surfen zu haben. Nichts anderes. Genau den Zweck erfüllen Tablets sehr viel besser.

    Und um das vorweg zu nehmen. Auch ein Teil der normalen Laptops und Desktop-Rechner zu Hause, wird natürlich auch durch Tablets ersetzt werden. Da hat auch nie jemand Ernstzunehmendes etwas gegen gesagt. Viele Menschen brauchen halt nicht mehr "Computer" als ein Tablet es bietet. Oder zumindest brauchen viele Familien nur einen echten Desktop-Rechner pro Haushalt.

    Ich warte immer noch auf die Links dazu, dass Bocadillo widersprochen wurde, als er meinte Tablets würden Netbooks ersetzen....

  3. 13.03.13 13:58 nohtz (Professional Handy Master)

    "Birk und nohtz
    Ist es Amnesie oder Demenz. Als ich vor 2 Jahren dies " orakelte ". Kam immer der Spruch " Tablets sind nur Spielzeug ..." "
    -->
    1. sind sie immernoch (also mehr spielzeug)
    2. zu der demenz: nicht netbook mit notebook verwechseln

  4. 13.03.13 11:57 bocadillo (Gesperrt)

    Für den dau ist ein Arm tablet wieder Spielzeug weil es mehr kann als das Gros braucht

  5. 13.03.13 11:27 Laborant (Expert Handy Profi)

    Ich propagierte auch immer, dass Tablets "Spielzeug" wären - geb ich offen zu. Mittlerweile bin ich aber dazu übergegangen, ARM-Tablets als Spielzeug zu bezeichnen :P

  6. 13.03.13 11:24 bocadillo (Gesperrt)

    Birk und nohtz

    Ist es Amnesie oder Demenz . Als ich vor 2 Jahren dies " orakelte ". Kam immer der Spruch " Tablets sind nur Spielzeug ..."

    Aber egal

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test