Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Maximilian Beyer
| 4

Google Nexus 4: Pressebilder zeigen Google-Smartphone in Weiß

Auf einem Android-Blog sind angebliche Pressebilder des Google Nexus 4 in Weiß veröffentlicht worden. Technisch bietet das Google-Handy keine Unterschiede zu dem bislang erhältlichen schwarzen Nexus 4 - auch nicht größeren Speicherplatz.

Google Nexus 4: Pressebilder zeigen Google-Smartphone in Weiß

Angebliches Pressebild des weißen Nexus 4 | (c) Androidpolice

Das Android-Blog AndroidPolice hat Bilder eines weißen Google Nexus 4 aus nicht näher benannter Quelle veröffentlicht. Die Bilder decken sich mit den Fotos eines weißen Nexus 4, die im Rahmen einer Konferenz in Dubai am Stand des Chip-Herstellers Qualcomm gemacht wurden. Anders als beispielsweise bei weißen Geräten von Samsung oder Apple ist die Vorderseite mit dem verglasten Display und dem Rahmen schwarz. Nur die Rückseite des abgebildeten Google-Handys ist ganzflächig weiß.

Anzeige

Dem Blog zufolge soll das weiße Nexus 4 soll mit 8 oder 16 Gigabyte internem Speicherplatz ausgestattet sein. Einen Steckplatz für eine wechselbare Speicherkarte im microSD-Format zum Auslahgern von Fotos, Videos, Musik oder anderen persönlichen Daten bietet das Nexus 4 nicht. AndroidPolice berichtet, das es entgegen anderslautenden Gerüchten kein Google Nexus 4 mit 32 Gigabyte Speicherplatz geben werde.

Angebliches Pressebild des weißen Nexus 4 | (c) Androidpolice

Auf der Vorderseite kein Weiß | (c) AndroidPolice

Auf dem weißen Nexus 4 soll dem Informationen von AndroidPolice zufolge die Betriebssystemversion Android 4.2 Jelly Bean installiert sein, also noch nicht die neue Android-Version 4.3. Über den genauen Veröffentlichungstermin von Android 4.3 herrscht weiter Unklarheit. Eine zeitgleiche Veröffentlichung mit dem Verkaufsstart des weißen Google Nexus 4 ist damit aber nicht ausgeschlossen.

Über das weiße Nexus 4 berichtete Areamobile bereits Ende Januar. Bislang gibt es das Google-Handy nur mit schwarzem Gehäuse. Mit Preisen von 299 bzw. 349 Euro im Google Play Store ist das - abgesehen vom begrenztem Speicherumfang - mit Top-Hardware ausgestattete Nexus 4 ein echter Preishit. Näheres zum Gerät erfahrt ihr in unserem ausführlichen Testbericht.

Mehr zum Thema: Google+, Google I/O

Quelle: AndroidPolice

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 27.05.13 14:21 mat76 (Advanced Handy Profi)

    Das Nexus ist das beste Handy für mich, was ich bisher hatte. Schnell, flüssig und perfekt in der Größe. Einen größeren Spreicher wäre "nice to have" aber nicht erforderlich.

  2. 27.05.13 13:38 IMPULS

    @ surab

    Schöner Gedanke. Da stimme ich Dir zu. Könnte wirklich so kommen. Unwahrscheinlich ist das nicht... :)

  3. 27.05.13 13:35 Surab (Expert Handy Profi)

    Das sollen dann wahrscheinlich die eigenen XPhones übernehmen. Wahrscheinlich werden die Nexen dann auch bald nicht mehr sein und stattdessen kommen irgendwelche GEs. Wer weiß?

  4. 27.05.13 13:27 IMPULS

    Eigentlich ist das nicht mehr lustig wie hier Google /LG die Kunden mehr als verunglimpft. Von einer "weissen" Variante zu sprechen ist absolut lächerlich, da die Frontseite schwarz bleibt. Der Begriff Farbkontrast trifft es eher.
    Ausserdem gibt es sehr schlanke und farbige
    Backcover für das Nexus 4.
    Und jetzt nach einer "Ewigkeit" kommt eine weisse Variante, wo im Herbst höchstwahrscheinlich der Nachfolger vor der Tür steht.
    Eigentlich sollte der Name NEXUS für Edle REFERENZ stehen, mittlerweile verbindet man Nexus nur noch mit dem Wort billig.
    Sehr schade denn ein Referenzmodell sieht bei mir anders aus ( 64 Gb, edles Design, und einen "bärenstarken" Akku).

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige