Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Maximilian Otto
| 1

Toshiba Excite Write: Stift-Tablet mit 10-Zoll-Display, Quad-Core-Antrieb und Android 4.2

Toshiba hat auf der Computex in Taipeh mit dem Excite Pure, dem Excite Pro und dem Excite Write drei neue 10-Zoll-Tablets mit Quad-Core-Prozessoren und Android Jelly Bean vorgestellt. Das Toshiba Excite Write mit Digitizer-Pen und Handschrift-Applikation erlaubt auch die Stifteingabe.

Toshiba Excite Write: Stift-Tablet mit 10-Zoll-Display, Quad-Core-Antrieb und Android 4.2

Toshiba Excite Write | (c) Hersteller

Mit dem Toshiba Excite Pure will der japanische Hersteller Tablet-Einsteiger ansprechen, die für nicht allzuviel Geld ordentliche Hardware suchen. Im 10,5 Millimeter starken Gehäuse des Android-4.2-Tablets sorgen 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein Nvidia-Tegra 3-Prozessor mit 4 Kernen, die jeweils auf 1,3 Gigahertz getaktet sind, für die notwendige Rechenleistung. Inhalte werden auf dem 10,1-Zoll-Display wiedergegeben, das 1.280 x 800 Pixel auflöst. Der via microSD erweiterbare Speicher fasst 16 Gigabyte. Internet-Verbindungen werden mobil via UMTS oder an Hotspots über WLAN a/b/g/n hergestellt, außerdem unterstützt das Toshiba Excite Pur Bluetooth 4.0 für den Datenaustaisch mit anderen Geräten.

Anzeige

Das Excite Pure hat eine rückseitige 3-Megapixel-Kamera, das Exemplar auf der Front für Videochats löst 1,2 Megapixel auf. Neben dem obligatorischen Micro-USB-Port gibt es einen Micro-HDMI-Port, mit dem sich Bilder, Videos und Musik auf einen Fernseher übertragen lassen.

Toshiba Excite Pro und Write mit Nvidia Tegra 4 und WQXGA-Display

Höhere Ansprüche der Nutzer an die Ausstattung ihres neuen Tabletst sollen das Toshiba Excite Pro und das Toshiba Excite Write befriedigen. Das 10,1 Zoll große Display beider unter Android 4.2 Jelly Bean laufenden Tablet-Modelle löst wie beim Google Nexus 10 2.560 x 1.600 Bildpunkte auf, was fast 300 PPI entspricht. Nvidia steuert bei beiden Geräten die Tegra-4-CPU bei, deren vier Kerne mit einer Taktrate von bis zu 1,8 Gigahertz betrieben werden. Der Arbeitsspeicher ist jeweils 2 Gigabyte groß. Dazu gesellen sich jeweils 16 bzw. 32 Gigabyte interner Speicher und ein Steckplatz für eine microSD-Karte, in der jeweils größeren Variante unterstützen das Excite Pro und das Excite Write auch Datenübertragungen via UMTS mit HSPA.

Toshiba Excite Pro | (c) Hersteller

Toshiba Excite Pro

Toshiba Excite Pro | (c) Hersteller

 | (c) Hersteller

 

Eine 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit LED-Blitz sowie eine 1,2-Megapixel-Frontkamera dienen zum Aufnehmen von Fotos und Videos bzw. für Videochats, die Musikausgabe kann über die Harman-Kardon-Stereo-Lautsprecher erfolgen. Über Miracast und Micro-HDMI können Medieninhalte an Fernseher und andere kompatible Endgeräte übertragen werden. Das Toshiba Excite Write gibt dem Benutzer zusätzlich die Möglichkeit, Notizen und Skizzen mithilfe des Eingabestiftes und einer gesonderten Handschriftapplikation zu erstellen.

Alle drei neuen Toshiba-Tablets sollen im dritten Quartal dieses Jahres in den Handel kommen. Preise der Geräte für den deutschen Markt hat der Hersteller noch nicht genannt.

Zum Schutz und zur erleichterten Texteingabe gibt es eine Tasche mit integrierter Volltastatur. Die Akkulaufzeit der drei Neuvorstellungen soll 10 Stunden mit einem Ladevorgang betragen, zur genauen Kapazität der jeweiligen Stromspender wurden bisher keine Details preisgegeben. Als Zubehör können die Käufer jeweils ein optionales Tastatur-Dock hinzuwählen, das aus dem Tablet ein Quasi-Netbook macht.

Mehr zum Thema: Tablet, Tegra, Android-Tablet, Neuvorstellung, Miracast, Computex

Quelle: Pressemittelung von Toshiba

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 26.06.13 11:31 SiddiusBlack (Handy Profi)

    Ihr hinkt ein wenig mit der News von gestern hinterher, die Tablets haben jetzt ein Termin und zwar gehen diese in Deutschland schon nächste Woche an den Start.

    Bin schon recht heiß auf das Excite Pro...das hat alles was das aktuelle Google Nexus auch hat + 1a Stereo Sound (laut den ersten Hands-On) + Tegra 4 und vor allem + SD Slot!

    Das alles in einem 1cm dicken Gehäuse bei knapp 600g mit gutem Akku. Hab es mir direkt vorbestellt, freu mich drauf.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige