Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Maximilian Otto
| 4

IconBIT Mercury S: Dual-SIM-Smartphone mit 5,8 Zoll-Display ab sofort erhältlich

Das erste in Deutschland erhältliche Smartphone des russischen Herstellers IconBIT richtet sich preislich und in Sachen Ausstattung an Einsteiger. Mit Android 4.0, einem Dual-Core-Prozessor und einem ordentlich dimensioniertem Akku ist es zum Preis von knapp 230 Euro ab sofort erhältlich.

IconBIT Mercury S: Dual-SIM-Smartphone mit 5,8 Zoll-Display ab sofort erhältlich

IconBIT Mercury S | (c) Hersteller

Das IconBIT Mercury S reiht sich mit einer Displaydiagonale von 5,8 Zoll in die Riege der Smartlets ein, jedoch ist die Auflösung mit 800 x 480 Pixel deutlich niedriger als gewöhnlich. Ein nicht mehr ganz taufrisches Android 4.0 Ice Cream Sandwich samt Zugriff auf den Google Play Store stehen softwareseitig zur Verfügung. Weiterhin gibt es in dem Dual-SIM-Smartphone ein Dual-Core-Prozessor mit jeweils einem Gigahertz pro Kern, dazu kommen 512 Megabyte Arbeitsspeicher und 4 Gigabyte interner Speicher. Dieser kann via microSD-Kartenslot um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Anzeige

GPRS, UMTS, WLAN b/g/n sowie Bluetooth stellen eine ausreichende Konnektivität sicher. Dank zwei vorhandenen Steckplätzen lassen sich zwei SIM-Karten benutzen. Ortsbasierte Dienste können auf den verbauten GPS-Empfänger zugreifen. Für Fotos und Videos steht die 5-Megapixel-Hauptkamera sowie die  0,3-Megapixel-Frontkamera zur Verfügung. Im 10 Millimeter dünnen und 253 Gramm schweren Gehäuse sitzt ein Stromspender mit 2.500 Milliamperestunden Kapazität. Das IconBIT Mercury S ist ab sofort für 229 Euro bei diversen Onlineshops erhältlich. 

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Smartphone, Android-Smartphones, Android-Version, Dual-Core, Dual-Core-Prozessor, Dual-SIM-Handy, Google Play, Dual-SIM

Quelle: Pressemitteilung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 18.07.13 20:32 IMPULS

    @ Noticed

    " Soweit ich weiss brauchte man für das iPhone bis zum 3GS auch keine Augentropfen, und das hatte etwa die Selbe Pixeldichte wie das Gerät hier."--->>> Nur mit dem "keinen" Unterschied das das 3GS keine 5,8 Zoll hatte. ;)

    @ Sannemann

    Full HD hin oder her, das ist hier irrelevant. Dir ist aber schon bewusst wie gross 5,8 Zoll sind oder? Und das mit 800*480. :)

  2. 18.07.13 15:58 Sannemann (Member)

    Sinnloses gerät.

    Aber finde Augentropfen ist übertrieben. Man ist echt verwöhnt von Full Hd und ähnlichen Geräten für Einsteiger ok aber muss man nicht haben

  3. 18.07.13 15:12 Noticed (Handy Master)

    @ Impuls
    Soweit ich weiss brauchte man für das iPhone bis zum 3GS auch keine Augentropfen, und das hatte etwa die Selbe Pixeldichte wie das Gerät hier.

    Trotzdem nen recht sinnloser Klotz ;)

  4. 18.07.13 12:08 IMPULS

    Das muss man erst sacken lassen: " 800*480er" Auflösung auf sagenhafte 5,8 Zoll. Das "schmerzt" wahrlich in den Augen.
    Ob Augentropfen mit dabei sind?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Nachrichten zum Iconbit Mercury S (NT-3508M)
Datum Nachrichten
18.07. IconBIT Mercury S: Dual-SIM-Smartphone mit 5,8 Zoll-Display ab sofort erhältlich
Anzeige