Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 2

Nexus 4 8GB ausverkauft: Google liefert Nexus 4 nicht weiter nach

Zum Abverkauf hat Google die Preise für das Nexus 4 im Google Play Store um 100 Euro gesenkt. In den USA ist das Nexus 4 mit 8 Gigabyte Speicherkapazität im Online-Shop von Google jetzt vergriffen. Offenbar endgültig, denn Google will nicht mehr nachproduzieren.

Nexus 4 8GB ausverkauft: Google liefert Nexus 4 nicht weiter nach

Google Nexus 4 mit Android 4.3 Jelly Bean | (c) Areamobile

Das Nexus 4 mit 8 Gigabyte Speicherkapazität ist im amerikanischen Google Play Store nicht mehr erhältlich und wird wohl auch künftig nicht mehr neu verfügbar sein. Dem amerikanischen Blog The Verge teilte Google mit, dass auch künftig keine weiteren Einheiten der günstigeren Ausführung des Nexus 4 im Play Store angeboten werden. Wie im deutschen Play Store hatte Google in den USA den Preis für das Nexus 4 massiv gesenkt, um den Restbestand abzuverkaufen. Möglicherweise wird der Android-Plattform-Betreiber in Kürze ein neues Smartphone-Modell über seinen Online-Shop vertreiben.

Anzeige

Im deutschen Google Play Store sind zurzeit noch beide Versionen des Nexus 4 für Preise von 199 bzw. 249 Euro erhältlich. Bestellte Geräte sollen bis zum 10. September an die Käufer ausgeliefert werden. Auch bei einigen anderen Händlern wie etwa Media Markt, Saturn oder Getgoods können Interessenten das Google Nexus 4 kaufen, allerdings zu höheren Preisen als bei Google. Im Vergleich mit anderen Android-Smartphones erweist sich das Google Nexus 4 zu den aktuellen Konditionen im Google Play Store als das beste Preis-Leistungs-Paket. Nur wer viel Speicherplatz für Apps, Spiele, Fotos, Videos und Musik benötigt, sollte nach einem anderen Gerät mit größerem internen Speicher oder - mit Blick auf die Multimedia-Dateien - mit microSD-Support Ausschau halten.

Wie berichtet kommt Google denjenigen Kunden entgegen, die das Nexus 4 in den zwei Wochen vor der Preissenkung für das Gerät im Play Store erworben haben und erstattet ihnen die Preisdifferenz von 100 Euro.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Nexus

Quelle: The Verge, Google

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 03.09.13 14:50 vbauer86 (Youngster)

    war beim gnex genauso, das lässt auf nexus 5 hoffen.
    Werde bis dato abwarten und mich dann entscheiden, welches smartphone meinen verstaubten gnex ablöst.

  2. 03.09.13 13:22 Picard87 (Newcomer)
    keine Überraschung

    war zu erwarten. Freue mich schon auf den Nachfolger, hfftl mit Android 5 und dem Start von mehr Google Play Dienste in D und einer Erweiterung von Google Now.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige