Autor:
Björn Brodersen
| (3)

Leak: Nexus 5 kündigt sich für Oktober-Release an

Das Nexus 5 wird von LG Electronics hergestellt und kommt mit dem starken Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800, einem 5 Zoll großen Full-HD-Display, LTE-Unterstützung und Drahtlos-Technik für das Akku-Laden. Darauf weisen von LG bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC eingereichte Dokumente hin.

Leak: Nexus 5 kündigt sich für Oktober-Release an

Ist hier das Nexus 5 zu sehen? | (c) Google / YouTube

Bei der Federal Communications Commission (FCC) entdeckte Bilder und Dokumente zu einem LG-Smartphone mit der Modellnummer D820 lassen vermuten, dass es sich hierbei um das noch für dieses Jahre erwartete Nexus 5 handeln könnte. Bilder der Innenseite des Gehäuses passen zu dem bislang unbekannten Gerät, das kürzlich in einem von Google auf Youtube veröffentlichten Video zur neuen Android-Version 4.4 Kitkat zu sehen war.

Auch die von verschiedenen Quellen zusammengetragenen Spezifikationen des LG D820 sehen wie eine Überarbeitung des schon von LG gefertigten aktuellen Google-Handys Nexus 4 aus. So soll das Smartphone mit dem Snapdragon 800 einen stärkeren Quad-Core-Prozessor, 2 Gigabyte RAM, ein größeres und schärferes Display mit 4,96 Zoll Diagonallänge und Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, LTE-Unterstützung für schnellere Datenübertragungen, Wlan ac, NFC und dem Standard Qi zum drahtlosen Aufladen des 2.300 mAh starken, nicht wechselbaren Akkus ausgestattet sein. Außerdem soll das LG D820 bzw. nächste Nexus-Smartphone von Google eine 10-Megapixel-Kamera aufweisen und je nach Ausführung 16 oder 32 Gigabyte Speicherkapazität - ohne microSD-Support - bieten.

FCC_Dokumente zum LG D820 | (c) LG (via Anandtech)

FCC_Dokumente zum LG D820 | (c) LG (via Anandtech)

Als Betriebssystem wird aller Voraussicht nach die Version Android 4.4 auf dem nächsten Nexus-Smartphone laufen, die Google vor dem Veröffentlichungszeitpunkt von Key Lime Pie auf Kitkat umgetauft hat.

Wie berichtet ist das aktuelle Google-Handy Nexus 4 zurzeit im deutschen Google Play Store ausverkauft, nachdem Google vor kurzem die Preise für das Gerät massiv gesenkt hatte. Gerüchten zufolge wird Google das neue Nexus 5 im Oktober vorstellen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Quad-Core, Smartphone, Snapdragon, Android-Gerüchte, Nexus

Quelle: Anandtech, S4GRU via Androidpit

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 06.09.13 17:43 Gandalf (Advanced Handy Profi)

    An die 2300 mAh glaube ich nicht wirklich.

  2. 06.09.13 17:21 Dr.Schwarz

    16GB zu wenig und 2300mAh viel zu wenig!

  3. 06.09.13 13:39 natelnutzer (Advanced Member)

    Ich hoffe die Angabe zum Akku ist falsch. 2300 ist zu wenig, selbst mein S3 hat einen grösseren (Ersatzakku mit 2400).

    Sonst: Freue mich auf das Gerät!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige