Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Maximilian Otto
| 1

Campus Party 2013 zeigte das Internet der Zukunft

Die unter anderem von der Telefónica unterstützte Campus Party Europa hat 10.000 Technik- und Internet-Begeisterte aus der ganzen Welt nach London gezogen. Die Campuseros trafen dort auf Internet-Helden wie Vint Cerf, den Vater des Internets, Linux-Mitgründer Jon "Maddog" Hall und den Atari-Gründer Nolan Bushnell. Auch unser Praktikant war vor Ort.

Campus Party 2013 zeigte das Internet der Zukunft

Areamobile-Praktikant Maximilian Otto auf der Campus Party 2013 in London | (c) Areamobile

Aus der jährlich stattfindenden Campus Party, die vor 16 Jahren als kleines Hacker-Event begann, ist mittlerweile ein riesiges Technik-Festival geworden. In der Arena The O2 in London ging es in Vorträgen, Workshops und anderen Sessions darum, wie die digitale Revolution weiter gestaltet werden kann. Rund 10.000 Besucher zog die am vergangenen Freitag zu Ende gegangene Campus Party Europe in diesem Jahr an, 3.500 der Campuseros zelteten in der Veranstaltungs-Halle. Unter den Rednern waren Berühmtheiten wie Vint Cerf, John "Maddog" Hall, Nolan Bushnell, Sandy Pentland und die Designerin Vivienne Westwood.

Anzeige
Areamobile auf der O2-Campus-Party | (c) Areamobile

Campus Party Europe ...

Areamobile auf der O2-Campus-Party | (c) Areamobile

... in The O2 in London.

Areamobile auf der O2-Campus-Party | (c) Areamobile

 | (c) Areamobile

 

Bei der Masse an Menschen und Veranstaltungen bekommt der einzelne Teilnehmer nur einen Bruchteil davon mit. Hier sind drei unserer Treffen bzw. Erlebnisse während des zweitägigen Besuchs der Campus Party Europe 2013:

  • Linux-Mitgründer John "Maddog" Hall sprach sich in einer von der Mozilla Foundation geleiteten Gesprächsrunde, in der es um die Offenheit von Apps und des Internets ging, gegen den Einsatz von Passwörtern aus. Passwörter sollten seiner Ansicht nach durch neuartige Log-in-Systeme ersetzt werden. Geschlossenheit führe nicht automatisch zu Sicherheit von Software, das zeige das Beispiel von Microsofts Windows. Außerdem wies er darauf hin, dass Software nie gratis sei - kostenlose Apps würden oftmals Daten der Nutzer erfassen, die der Entwickler dann weiterverkaufe.  
Gesprächsrunde mit John Maddog Hall | (c) Areamobile

Gesprächsrunde mit John Maddog Hall

Vint Cerf im Interview auf der Campus Party 2013 in London | (c) Areamobile

Vint Cerf im Interview | (c) Areamobile

 
  • Vinton Gray Cerf, einer der "Väter des Internets" und Google-Evangelist, pries die Datenbrille Google Glass an. Sie ermögliche beipielsweise die Kommunikation zwischen einem schwerhörigen und einem fremdsprachigen Nutzer.  Außerdem könnten dank Google Glass medizinische Daten schneller zwischen Patient und Arzt ausgetauscht werden, erklärte er.  
  • Sony, einer der Hauptsponsoren der Campus Party Europe 2013, führte am eigenen Stand unter anderem das Screen Mirroring zwischen Xperia-Smartphone und Bravia-Smart-TV und die neue Sony Playstation 4 vor. Am Mittwoch war hier schon wenige Stunden vor der offziellen Vorstellung auf der IFA in Berlin das 20-Megapixel-Smartphone Xperia Z1 zu sehen, so dass wir schon vorab erste Hands-on-Bilder schießen konnten.  

Das Internet der Zukunft

Die Campus Party 2013 in London bot nicht nur Internet-Promis, sondern sechs Tage voller Diskussionen, Ideen und technischer Innovationen. Wie das Internet der Zukunft aussehen werde, fragte der Vint Cerf, am Vorabend des Events in seiner Keynote und gab die Antwort selbst: "Was immer diese Kids auf der Campus Party machen wollen, das wird das Internet der Zukunft sein."

Mehr zum Thema: Areamobile

Quelle: AM

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 09.09.13 10:00 handyhacho (Expert Handy Profi)

    Klingt nach nem verdammt coolen Event:)

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige